Information ausblenden

VOX Valvetronix - MEINE BITTE / MEIN FLEHEN AN VOX!

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Peppersmusic, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi ihr Schergen der Saitenkunst!

    Nachdem ich und mein anderer Gitarrist nun zum zweiten Mal, im Rahmen des Emergenzs Festivals, gezwungen waren VOX Valvetronix AD120VTH Amps und Vox 4 X ?????er Boxen zu spielen hier meine Bewertung!

    Vorgeschichte

    Ich spiele seit über 15 Jahren Gitarre und hatte es nie gewagt etwas anderes als Röhrenamps anzufassen. Da waren Fenders, Marshalls ja sogar ein Hiwatt durfte ich mein Eigen nennen. In den fetten Jahren kamen Boogies, ein AC 30 und andere Luxusteile auf den Gabentisch und die Krönung während meiner Soul-Phase war ein affenscharfes Groove Tubes Combo. Heute wieder dem harten Rock zugekehrt glüht ein Framus Dragon nebst Twin Clone hinter meinem Arsch und I Love It.

    VOX!

    Vox - ihr lieben Leute von Vox! Ihr baut solch göttliche Röhrenamps, habt Erfahrung mit vielen meiner Rockidole ja die spielen eure Amps sogar. Hört sie euch an - geiler Sound! Brian, Edge und wie sie alle heißen. Aber dann das?

    .....der erste Soundcheck-Termin und da steht die Wand vor mir - zwei Tops nebst Boxen - etwas zu klein für 4x12er aber zu groß für was auch immer sieht richtig chick aus - so im alten VOX Gewand!

    Ein extra von VOX geschulter Mann gesellt sich in die illustere Runde und nimmt meine Anweisung deutlich wahr: "Hi, mach mir doch nen Cleanen Sound, nen voxigen Crunch und einen singenden Leadsound". Wildes Gekurbel setzt ein! Der Mann kann trotz mehrfachem hin und her justieren nicht verleugnen das es unter seiner Wollkappe verdammt heiß wird. Naja, wir haben es immer noch Winter - da helfen wohl auch die 20 KW Licht über der Mütze nix - er schwitzt!

    Der cleane Sound ist schnell gefunden - da meine Ansprüche hier nicht die höchsten sind gebe ich mich erstmal mit einem - Kofferradio Cleansound ab. Crunch please! Hier bin ich gaaanz empfindlich - das ist der Sound nach dem ich mein ganzes Equipment ausrichte! Guter Crunch ist für mich die Königsdisziplin - aber was ist denn das? Ist da jetzt irgendwas verreckt in dem Teil? Kennt ihr den Sound wenn ihr euren Amp mit schlechtem Mikro abnehmt und ihn dann mit billig Ohrstösel abhört? Aus Verzerrung wird da meist eine Rechteckkurve aber so klingt das Teil direkt aus dem Speaker - brutal!

    Nachdem er alle in Frage kommenden Amp-Modelle durch hatte entschied ich mich für UK 70 - klingt scheiße aber besser als alles andere. Bässe pleaze! Jaja, Bässe hätt ich gerne ein wenig mehr. Ein Blick auf den Regler hilft - 100% mehr geht nicht. Aber wo sind die denn? Sind da 6" Speaker drinn? Bin ich Taub? Nach ein wenig nachjustieren - Höhen und Mitten runter - Master rauf war ich erstmal ruhig - der Amp hat auch schon ordentlich was mitmachen müssen - nach meinen ganzen Heavy Kolegen vorneweg!

    Lead! Ich nix der große Flitzefinger hab eher wenige Leadparts die im Prinzip ein gepuschter Crunch - etwas stärker komprimiert, eine wenig Delay eine Löffelchen voll Reverb und eine Prise mehr Gain benötigt. Das war dann auch die Anweisung und ich sag euch - es war erbärmlich! Wie wenn bei ner Röhrenkiste alle Preampröhren absterben. Wieder der Rechtecksound - keine Harmonie in der Zerre kein Singen kein WOHLFÜHLEN!

    Nun noch schnell die Lautstärken abgecheckt und der erste Song angespielt für den (armen) Mann am Pult! PUUH! Was ist das? Fahren hier Trucks über die Bühne? Der Sound holpert ohne Ende. Wir beide Gitarristen schauen uns an und sehnen uns nach einem Tubesreamer oder wenigstens einem Big Muff - Mutti hilf mir!

    Unser Basser ist fein raus - die Genz Benz Bass Anlage ist eine feine Sache!

    Wir haben den Gig im Blindflug gespielt - Du konntest keine Harmonie raushören ein musikalischer Sumpf!

    Trotzdem weitergekommen! Jaja wir hatten beim ersten Termin einen ganzen Stall voll Leute dabei :)

    2. Termin!

    Doof bin ich ja nicht und sagte mir - ich geh vorher ins Musikgeschäft und check das aus! Gesagt getan aber keiner hat diesen Amp! Wo verflucht kann ich nen 120er anspielen? Bewußt das ich keine Chance habe hat mir Wolfgang im Koppold einen kleinen Combo Valvetronix zur Verfügung gestellt! Hat eine ähnliche Bedienung und soll wohl ähnlich klingen. Ich also die PRS angeschlossen. Sie wollte erst nicht, hat sich gewehrt, gekratzt und gebissen - ich war aber stärker :)

    So bei leiser Lautstärke war ich ganz überrascht - naja nicht mein übliches Brett aber durchaus tauglich. Rumgedreht und Einstellungen, Verhältnisse, Besonderheiten gemerkt! Supi - beim nächsten Gig wird alles besser!

    Gestern!

    Röhre Stuttgart! Ich hatte schon das Vergnügen mehrmals in der Röhre spielen zu können. Große Bühne, Monitormix - was solll da noch schiefgehen.

    Aber was soll ich mich hier wiederholen - das selbe Drama in Groß! Wenn Du einen beschissenen Gitarrensound hast - der Mann am Monitorpult mit vollem Schrott arbeiten muß und Du Deinen beschissenen Gitarrensound über ein noch übleres Monitoring System mit 120dB (gefühlt) in die Fresse geblasen bekommst - dann willst Du nur noch sterben! Ich mußte mich immer nach Hinten verziehen da ich lieber nichts gehört habe als das was aus dem Vox kam...

    Liebe Firma Vox!

    Habt ihr euch jemals eure Amps im Ernstfall - also auf einer Bühne angehört? Wieviel Millionen mußtet ihr Nickelback bezahlen damit sie vor diesem Sondermüll posen? Die haben die Amps garantiert nicht gehört - das hätten die nicht gemacht wenn! Bitte stampft eure Modellingkacke ein und widmet euch wieder dem was ihr könnt - Amps bauen! Richtige Amps! Röhrenamps!

    So, wer jetzt bis zum Ende durchgehalten hat bekommt heut Abend im Cassiopeia ein Freibier von mir spendiert! Und dazu gibts amtlichen Röhrensound!!!

    Und wer jetzt behauptet das die Teile gut klingen der hat definitiv noch nie in seinem Leben einen ordentlichen Amp auf irgendeiner Bühne unterm Arsch gehabt! Basta!
     
    Peppersmusic, 24.03.06
    #1
  2. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.671
    8671
    danke für deinen anschaulichen bericht - und herzliches beileid :)
     
    Hintermann, 24.03.06
    #2
  3. Strat-Spieler

    Strat-Spieler

    Registriert seit:
    21.02.06
    Punkte:
    4.061
    4061
    Hi Pepper,
    tja, was soll man dazu sagen? Wer seinen eigenen Sound haben will sollte immer sein eigenes Besteck mitbringen. Alte Gitarristen-Regel!:D
    Ansonsten, da ich selbst schon zig-male in der "Röhre" gespielt habe, - kleine Bühne vorne und große Bühne innen -, da kommt es auf Sound sowieso nicht an. Selbst die Profis sind da immer frustriert von dannen gezogen. Ausser Du machst Punk, dann ist es optimal. :D (Beeindruckend gemütlicher Bachstage-Bereich, gelle? ;) )

    Cassiopeia: Ob es da jemanden interessiert, ausser den Leuten die Du mitbringst, das bezweifel ich auch. :D

    Yeeeep, und was Vox da als Modelling-Amp hingestellt hat ist wahrlich nicht das Gelbe vom Ei. Aber ich empfehle mal folgenden Trick um sich über solche Sachen ein Bild zu machen. Schau mal einfach, was bei Ebay unter die Leute geschmissen wird und Du siehst, was nichts taugt. Das ist aussagekräftiger als jedes Werbestatement der Hersteller-Firmen incl. der sogenannten "Testberichte" in Fachmagazinen.

    Übrigens: Nett geschriebener Thread! Aber warum Koppold? Ist was Gitarren angeht ein ziemlich dürftiger Laden. Ausser Du willst ´ne Taylor.


    Gruß
    Tom
     
    Strat-Spieler, 24.03.06
    #3
  4. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Danke - es pfeifft noch gewaltig!
     
    Peppersmusic, 24.03.06
    #4
  5. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    Hi Strat!

    Du darfst im Emergenza Contest nix anderes spielen!

    Wolfgangs Gitarrenshop zähle ich zu den besten in der Region! Er hat nicht jeden Scheiß im Laden stehen aber dafür einen Top Service und seine A-Gitarren Auswahl ist ziemlich geil! Aber jedem sein Shop :))

    Den Leuten ist es eben nicht egal wie der Sound kommt. Wenn sich die Klampfen vorneraus genauso schrecklich anhören (war bei allen Bands der Fall) und die Gitarristen sich sichtlich unwohl fühlen mit dem Sound, sich massiv verspielen weil sie sich nicht hören dann merkt das selbst die taube Barfrau hinter der Theke ;-) Wir haben ziemlich kritische Freunde die uns ganz klar ansagen was Sache ist - auch in Sachen Sound!

    Aber ja, die Röhre sollte rundumerneuert werden! Von den drei Front Monitoren war nur einer technisch in Ordnung! Schande!
     
    Peppersmusic, 24.03.06
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich hatte dasselbe erlebnis bei meinem einzigen bandwettbewerb, danach war schluss. bei mir wars jedoch ein yamaha-top, hörbare umschaltzeiten, grausam digitaler harter klang. danach hab ich begonnen mein pedalboard aufzurüsten und überall mitzunehmen wo nicht einer meiner amps steht.

    das heutige vox hat ja mit dem ur-vox leider nix mehr zu tun.

    lg
    flox
     
    floxe, 24.03.06
    #6
  7. Attila

    Attila

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    wir hatten glück bei uns waren es marshall´s (emergenza).
    ich sage jetzt mal nichts zu sinn und unsinn von emergenza und den rangekarrten schulbussen mancher schulbands ;-)
     
    Attila, 24.03.06
    #7
  8. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    hah ja - aber ich muß wahrscheinlich etwas revidieren: Der 120er hat eine Pedalsektion über die man Overdrive, TrebleBoost u.ä. dazuschalten und steuern kann - das wurde vom Emergenza Hand quasi ignoriert bzw. "nee, damit wirds auch nicht fetter" abgetan - hätt ich Depp das nur noch probiert!

    Nja, weitergekommen sind wir wahrscheinlich eh nicht (sind bei dem Soßensound gleich abgehauen) - da waren Bands die haben echt Busse engagiert und wegen denen fliegt man in den Vorrunden raus weil zwar alle auf Deine Mucke abrocken aber keiner von den Luschen die Hand hebt. Und schlußendlich sind dann Bands im Finale die anscheinend die "besten" Bands der Welt sein sollen (Emergenza O-Ton). Wahnsinn!

    Aber Spaß hats trotz allem gemacht!
     
    Peppersmusic, 24.03.06
    #8
  9. Butterfly

    Butterfly

    Registriert seit:
    27.08.03
    Punkte:
    351
    351
    VOX, Emergenza, Soundcheck und das ganze leiden. Haben wir auch erleben müssen.

    Erst Nachtleben. 10 minuten versucht nen delay zu programmieren wie ich ihn hab. Aufgegeben und drauf ge....... . Sind weiter gekommen wieso auch immer.
    Näxter Gig Batschkapp.

    Zum Soundcheck eingetragen um 15:30. Extra früh hin.
    Zeiten verpeilt. Sorry aber ihr müsst als letzte ran. Ok dumm rumsitzen und warten bis wir dran sind. Es ist 5 vor sieben. Um sieben ist Einlass. Ihr könnt jetzt Soundcheck machen, nur das Drumkit könnt ihr jetzt nicht mehr umbauen auf Linkshänder. Na Klasse. Schon kein Bock mehr. Bissel was am Amp gedreht. Besser wirds wohl nicht. Drums zu laut Gits viel zu leise und undifferenziert. 10 min später. So wir müssen die Leut rein lassen. Soundcheck fertich.

    21:30 wir müssen raus. Legen los und mir fliegt der Kopf weg. Höhr ausser git gar nix mehr. Haben wohl die Vorbands den Amp Stück für Stück bis auf Anschlag hochgedreht. Hab zum Mischer gesagt dreh den Monitor auf Null. Was aus der FOH rauskam hat völlig gelangt.

    Hätte aber alles Schlimmer kommen können, wir hätten letzter werden können :p .

    Grüße Butterfly.
     
    Butterfly, 24.03.06
    #9
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    und das glaubt noch jemand? :D sicher können bandwettbewerbe eventuell ein sprungbrett sein, ich muss aber ehrlich sagen dass ich 40x mehr bands kenne, die direkt einen plattendeal bekommen haben als über einen bandwettbewerb :)

    lg
    flox
     
    floxe, 24.03.06
    #10
  11. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    na das hat sich aber anders angehört da oben! :D

    EDIT: @floxe: boah, du kennst über 40 bands die nen plattenvertrag abgestaubt haben? :eek: :D ;)

    fanti
     
    PHaNtoM, 24.03.06
    #11
  12. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    4.035
    4035
    hm...zwar nich emergenza, aber ähnlich: warn im januar zum battle for wacken in halle, backline stand da...2 marshall-gitarrenfullstacks und ein marshall-bassrig mit 2x15"
    soundcheck gabs nich so richtig, erste band hat linecheck gemacht und das wars
    als wir dann dran warn hatte ich schon6-10 bierchen weg und hab mich freudestrahlend an den riesenbassamp gemacht..klang i.o soweit..meinte dann zum monitormann er solle mir ma gitarre und gesang aufn monitor schickn...nachdem ich eben dieses 5 ma gefordert hab, hab ichs aufgegeben..
    jedenfalls hab ich nach dem gig rausgefundn, dass man fast nur mich, dann unsere sängerin, dann unseren drummer und als letztes unseren gitarristen gehört hat...und warum erzählt mir das der mensch am pult nich am anfang? Oo
    sehr merkwürdig manchma...man hat nunma nich bei jedem gig die möglichkeit sich mit seinem instrument vor die bühne zu stellen und selber zu beurteilen wie der sound is...da sollte doch dann eigntlich n tontechniker für verantwortlich oder was?
    dachte, das passt vlt. ganz gut in die thematik

    mfg drai
     
    Draiden, 24.03.06
    #12
  13. Attila

    Attila

    Registriert seit:
    08.08.05
    Punkte:
    894
    894
    ja,
    so ein auftritt schleift und wenn du trotz der schelchten vorraussetzungen dein ding durchziehst biste auf dem richtigen weg :)

    haben mit eine geilen konkurenzband gespielt, die uns den schädel weggeblasen haben. da bin ich nach deren auftritt auf die bühne gesprungen und habe das publikum um fairnes gebeten und ????? wir flogen raus und die band kam durch unsere stimmen als musiker weiter, beim publikum selber hat´s nicht´s bewirkt, die haben nur ihren eigenen bands die stimme gegeben :-(

    bei unserem ersten auftritt bei emergenza hatten wir das gefühl das der veranstalter uns weiter gepuscht hat, da wir uns nicht vorstellen konnten, das das ergebnis stimmt
    . die kiddis waren alle im voraum und sind erst bei der nächsten band rein gekommen.

    und dafür zahlste dann auch noch startgebühren.....
     
    Attila, 24.03.06
    #13
  14. Peppersmusic

    Peppersmusic Themenersteller

    Registriert seit:
    07.06.04
    Punkte:
    629
    629
    das ist das Prinzip - die Bands die mehr Stimmen haben bringen mehr Leute zum Gig - bringen mehr Geld in die Kasse und sind somit favorisiert!

    Ich bin grundsätzlich für solche Sachen wie Emergenza. Das kann man auf lange Sicht auch nur mit einem kommerziellen Auge durchziehen. Viel übler find ich die Bands die ihre Leute impfen kommt erst rein wenn wir spielen und danach gleich wieder raus! Und dann auch noch objektiv subjektiv geurteilt :) echt einen daherschrammeln! Ok, bei dem Monitorsound gestern ist es kein Wunder wenn Du nicht mal mehr hörst welchen Song Du gerade spielst :)

    Und die Affen machen das noch mit!? Unsre "Treuen" kommen zu Beginn und geben sich die ganze Veranstaltung - wär auch schade ums Geld und ausserdem gibts immer wieder echt hammergeile Bands zu sehen und denen geb ich auch meine Stimme - selbst wenn die in ein und demselben Wettbewerb stehen!

    Ich hab weit über 300 Konzerte gespielt und mir macht es Spaß wenn die Bude voll ist - deshalb hat mir die Teilnahme am Emergenza auch Spaß gemacht - das die Amps nicht so geklungen haben ist ne andere Sache...

    ...ihr solltet mal unseren Drummer über das Set fluchen hören *lach*

    Ich muß jetzt packen und Aufbauen gehen! Heute Abend wird gerockt OHNE Abstimmzwang :)

    Wer Lust hat und nicht gearde aus Berlin anreisen muß.......Cassiopeia am Frauenkopf!
     
    Peppersmusic, 24.03.06
    #14
  15. andy456

    andy456

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    2.264
    2264
    ich finden den Vox Valvetronic AD120VTX Combo für mich sehr gelungen, da ich erstens im proberaum (den keller unseres Drummers) keinen 100 oder 50 watt Röhren Amp voll aufreißen kann um ne gute zerre zu bekommen, und zweitens spielen wir auch mal Kleinere Gigs wo die Amps nicht voll aufgerissen werden können , ich aber noch nen vernünftigen sound haben will.
    Noch dazu mache ich Cover rock sachen und Alternativ Rock von daher passt er ganz gut zu mir und ist wenn man sich mit beschäftig sehr vielseitig! ES ist vieleicht kein Profi Amp aber für den Ambitionierten hobbymusiker der auch ab und zu größere gigs spielt ein sehr gutes Gerät wie ich finde!


    so long Andy
     
    andy456, 24.03.06
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.