Universal Audio: LA-2A Plugin - FREE !!!

Halbwissen:
Die Frage ist, ob dann das Plugin noch läuft ... weil soweit ich weiß, die Lizenz daran gekoppelt ist.
Dass sich "UA Connect" so installiert, dass es bei jedem Windows-Start mitläuft, finde ich schon recht nervig. Ich werde es daher nachher mal abschalten und sehen, was passiert. Wenn Ihr dann beim Aufruf meines Profils eine Explosion bemerkt, liegt es nur daran. Kein Grund zur Beunruhigung also.
 
Ausprobiert. LA-2 A geht noch ganz normal, soweit ich das bisher sagen kann.

Ausprobiert übrigens mit dem kostenlosen Autoruns aus der Sysinternals Suite (inzwischen Microsoft). Sehr empfehlenswertes Tool. Nur mal so am Rande.
 
Ausprobiert. LA-2 A geht noch ganz normal, soweit ich das bisher sagen kann.

Ausprobiert übrigens mit dem kostenlosen Autoruns aus der Sysinternals Suite (inzwischen Microsoft). Sehr empfehlenswertes Tool. Nur mal so am Rande.

Du kannst das Ding einfach deinstallen.
 
  • Danke
Reaktionen: sts
"Hol Dir das LA-2A Tube Compressor Plug-in, KOSTENLOS!

Keine Hardware erforderlich

Jeden Tag arbeiten wir daran, Kreativen aller Art mehr preisgekrönte UAD Plug-ins zur Verfügung zu stellen. Um das weiter zu verbreiten, bieten wir jedem das legendäre LA-2A Tube Compressor Plug-in absolut kostenlos an. Beeil Dich, dieses noch nie dagewesene Angebot endet am 31. Oktober."



EDIT: Jetzt gibt es auch in der Boutique das LA-2A Plugin gratis:

Das Free Plugin hat 3 Lizenzaktivierungen und kann sogar ohne iLok Cloud und USB-Stick d.h. direkt auf den Rechner autorisiert werden. So dachte ich mir, dass ich mir mein erstes UA Plugin installiere... bis dahin alles gut. Als ich dann das Upgrade Paket bei Audiodeluxe für 49 $ entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. Aber dann zu meinen erschrecken, musste ich feststellen das UA nur 2 Lizenzaktivierungen pro Plugin vergibt und das eine Autorisierung NUR via Cloud oder USB Dongle möglich ist. Was hier UA macht, ist glatter Betrug. Das sollte man direkt der Verbraucherzentrale melden. Jetzt muss ich entweder Online sein oder mir für nicht so ganz günstig, einen Dongle kaufen. Das werde ich definitiv nicht tun. Mit dem Free Plugin erweckt UA den Anscheinen 3 Lizenzen zu vergeben und eine iLok Computer Lizenzübertragung zu gewährleisten. Des Weiteren ist es nicht möglich, die Plugins weiterzuverkaufen.
 
Das Free Plugin hat 3 Lizenzaktivierungen und kann sogar ohne iLok Cloud und USB-Stick d.h. direkt auf den Rechner autorisiert werden. So dachte ich mir, dass ich mir mein erstes UA Plugin installiere... bis dahin alles gut. Als ich dann das Upgrade Paket bei Audiodeluxe für 49 $ entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. Aber dann zu meinen erschrecken, musste ich feststellen das UA nur 2 Lizenzaktivierungen pro Plugin vergibt und das eine Autorisierung NUR via Cloud oder USB Dongle möglich ist. Was hier UA macht, ist glatter Betrug. Das sollte man direkt der Verbraucherzentrale melden. Jetzt muss ich entweder Online sein oder mir für nicht so ganz günstig, einen Dongle kaufen. Das werde ich definitiv nicht tun. Mit dem Free Plugin erweckt UA den Anscheinen 3 Lizenzen zu vergeben und eine iLok Computer Lizenzübertragung zu gewährleisten. Des Weiteren ist es nicht möglich, die Plugins weiterzuverkaufen.

iLok Questions​

Native UAD plug-ins require an iLok account for activation. Please read below for common questions about iLok activations.

What do I need for iLok activation?

UA Connect will guide you through the process of creating a free iLok account or linking to an existing iLok account. iLok Cloud is also supported, meaning no iLok USB is required.

How many iLok activations do I get for each purchase?

Two. The additional activation is intended as a backup that you may activate on a physical iLok USB.


How many computers can I activate my native UAD plug-ins on?

Two activations are supported for native products, which can use the iLok Cloud service and/or a physical iLok dongle. iLok Cloud only supports one computer connection at a time.
 
Das Free Plugin hat 3 Lizenzaktivierungen und kann sogar ohne iLok Cloud und USB-Stick d.h. direkt auf den Rechner autorisiert werden. So dachte ich mir, dass ich mir mein erstes UA Plugin installiere... bis dahin alles gut. Als ich dann das Upgrade Paket bei Audiodeluxe für 49 $ entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. Aber dann zu meinen erschrecken, musste ich feststellen das UA nur 2 Lizenzaktivierungen pro Plugin vergibt und das eine Autorisierung NUR via Cloud oder USB Dongle möglich ist. Was hier UA macht, ist glatter Betrug. Das sollte man direkt der Verbraucherzentrale melden. Jetzt muss ich entweder Online sein oder mir für nicht so ganz günstig, einen Dongle kaufen. Das werde ich definitiv nicht tun. Mit dem Free Plugin erweckt UA den Anscheinen 3 Lizenzen zu vergeben und eine iLok Computer Lizenzübertragung zu gewährleisten. Des Weiteren ist es nicht möglich, die Plugins weiterzuverkaufen.

Betrug wäre es ggf., wenn sich UA entweder gar nicht zu den genannten Punkten äußern oder andere Tatsachen behaupten würden. Die Terms & ,Conditions sind auf der Webseite einsehbar. Etwas nicht lesen oder es nicht gut finden ist kein Betrug.
 
Das Free Plugin hat 3 Lizenzaktivierungen und kann sogar ohne iLok Cloud und USB-Stick d.h. direkt auf den Rechner autorisiert werden. So dachte ich mir, dass ich mir mein erstes UA Plugin installiere... bis dahin alles gut. Als ich dann das Upgrade Paket bei Audiodeluxe für 49 $ entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. Aber dann zu meinen erschrecken, musste ich feststellen das UA nur 2 Lizenzaktivierungen pro Plugin vergibt und das eine Autorisierung NUR via Cloud oder USB Dongle möglich ist. Was hier UA macht, ist glatter Betrug. Das sollte man direkt der Verbraucherzentrale melden. Jetzt muss ich entweder Online sein oder mir für nicht so ganz günstig, einen Dongle kaufen. Das werde ich definitiv nicht tun. Mit dem Free Plugin erweckt UA den Anscheinen 3 Lizenzen zu vergeben und eine iLok Computer Lizenzübertragung zu gewährleisten. Des Weiteren ist es nicht möglich, die Plugins weiterzuverkaufen.
Betrug, weil die ein Plugin gratis raushauen und den Kopierschutz etwas kulanter handhaben als sonst?
 
Drama Queen Alarm!
 

Anhänge

  • IMG_7738.jpeg
    IMG_7738.jpeg
    44 KB · Aufrufe: 37
Sowas nennt man Anfixen!
 
Nur mal so: Seit ich den hier beworbenen LA-2 A installiert habe (und ihn auch benutze), hat sich die Startzeit eines Projekts, in dem ich ihn auf einer (!) Spur habe, ungefähr verfünffacht. Es dauert Ewigkeiten, bis das Projekt geladen ist. Da ich dasselbe Projekt auch ohne LA-2 A kenne, habe ich den Vergleich. Nicht, dass das dramatisch wäre, aber es fällt mir schon (unangenehm) auf. Womit sich mal wieder zeigt: Irgendwas ist immer. :oops:

Außerdem schreibt er mir einen neuen Ordner "Universal Audio" mit diversem Kram in das Projektverzeichnis. Das hatte ich auch noch nirgendwo anders.
 
hat sich die Startzeit eines Projekts, in dem ich ihn auf einer (!) Spur habe, ungefähr verfünffacht. Es dauert Ewigkeiten, bis das Projekt geladen ist.
Das kann ich hier nach einem Test nicht bestätigen. Hab dieses Plug In auch nur auf einer Spur insertiert. Mit oder ohne dem UAD LA-2A auf der betreffenden Spur bleibt die Startzeit gleich. :)
System: Cubase 12 Pro, Windows 11.
 
Das kann ich hier nach einem Test nicht bestätigen. Hab dieses Plug In auch nur auf einer Spur insertiert. Mit oder ohne dem UAD LA-2A auf der betreffenden Spur bleibt die Startzeit gleich. :)
Danke für den Hinweis. Ich schaue nochmal, ob es auch was anderes sein kann, das diese Verzögerung verursacht. Einfach mal den LA-2 A rausnehmen und dann noch einmal starten.
 
Kurz getestet: Du könntest recht haben, dass irgendetwas anderes die Bremse ist. Wenn ich in einem Projekt NUR den LA-2 A habe (sonst nichts), startet es in normaler Geschwindigkeit.

Dann muss ich jetzt mal suchen, was da statt dessen die Verzögerung verursacht.
 
Die Spannung wird fühlbar, wie die wattige Luft an einem heissen Tag in New Orleans.^^
 
Es ist aber Winter… 🥶

Der comp friert vocals ein wie Salted Caramel von Ben & Jerry’s.
 
Dieser LA2A ist mein einziges Plugin, von UA. Deshalb habe ich da mal eine Frage zu der Connect App.

Ist das bei den Kaufplugins von UA auch so, daß die ConnectApp jedes mal gestartet wird, wenn ein UA-Plugin aufgerufen wird?

Ich habe die ConnectApp aus den Anmeldeobjekten (Mac) raus genommen, so dass sie nicht automatisch mit dem System gestartet wird.
 
Dieser LA2A ist mein einziges Plugin, von UA. Deshalb habe ich da mal eine Frage zu der Connect App.

Ist das bei den Kaufplugins von UA auch so, daß die ConnectApp jedes mal gestartet wird, wenn ein UA-Plugin aufgerufen wird?

Ich habe die ConnectApp aus den Anmeldeobjekten (Mac) raus genommen, so dass sie nicht automatisch mit dem System gestartet wird.
Ja. Wird immer mit gestartet. Hab’s auch aus Autostart rausgenommenen
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben