Information ausblenden

Universal Audio Apollo Twin X Routing

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von mspitzer95, 24.11.20.

  1. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Hallo Leute,

    Ich habe mir vor kurzem ein Apollo Twin X gekauft und verwende es in der Kombination mit der DAW Logic pro.
    Ich habe in einem Video gesehen das es ein spezielles Routing gibt wo ich nicht jedesmal die Monitore muten muss. So das ich das Mic immer nur am Kopfhörer habe.
    Es gibt ja da in Logic I/O wo man das routen kann, jedoch check ich das nicht wie es dann auf irgendeinen Virtuellen Ausgang raus kommt. Also sprich damit ich definiere was/ was ist.

    kann mir vielleicht hier jemand helfen?
    Hier ein Video Link wo sie das erklären: (ab min 19:34)


    lg Manuel
     
    mspitzer95, 24.11.20
    #1
  2. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Hoi Manuel
    Ich habe mir das Video jetzt nicht angeschaut, weiss also nicht, wie es dort genau beschrieben ist, aber ich mache das so (Logic & Apollo):

    - in Logic musst du Software Monitoring deaktivieren
    - in der Konsole darfst du den Fader für das Mikrofon nicht hochziehen, sendest das Signal aber an einen Cue und hörst den Cue über den Kopfhörer ab.
    - damit du deinen Track oder Playback trotzdem noch auf den Ohren hast, musst du den Systemoutput von Logic auf einen Virtual Channel in der Konsole routen (zwei Virtual Channels zu einem Stereokanal), den nenne ich dann Logic oder DAW. Mit dem Fader kannst du dann Logic hoch- oder runterziehen. Auch beim aufnehmen einfach den Fader unten lassen und das Signal auf deinen Cue Mix senden.

    Im Prinzip ist dieses Vorgehen so, wie in einem alten, analogen Studio: Du hast ein Pult (UA-Console), von da gehst du in die Tape Maschine (Logic), kommst wieder zurück von der Tape Maschine (Virtual Channel) und vom Mischpult sendest du je nach Bedarf die Signale an die Monitore oder eben nur auf einen Kopfhörer über Cue-Mix.


    ABER - und jetzt kommt vielleicht das grösste Problem: solange du im gleichen Raum bist, in dem du Aufnahmen machst und abhörst und du zwischen den Takes auf der Abhöre abhören willst, kommst du nicht darum herum, die Monitore zu muten, das geht nicht anders, schliesslich willst du sie während der Aufnahme aus haben und beim abhören an - das liegt in der Natur der Sache....

    Hilft das?
     
    raketenmann, 24.11.20
    #2
  3. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Hier die Antwort auf deine konkrete Frage:
    Logic Pro / Einstellungen / Audio / I/O-Zuweisungen / Ausgang / Ausgang 5-6 wählen. Dies enstpricht bei mir in der Console Virtual 1-2. Die beiden Virtualchannels dann linken, dann hast du einen Stereo-Kanal mit einem Fader, diesen kannst du dann in Logic oder DAW umbenennen. So hast du Logich in der Conosle und kannst es von da auf den Kopfhörermix senden!
     
    raketenmann, 24.11.20
    #3
  4. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Vielen Dank für deine Hilfe und Bemühung, hab ich da noch zwei bis 3 Fragen. Also im Logic hab ich es jetzt umgestellt:

    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 14.01.34.png

    Aber in meiner Console von Universal Audio finde ich jetzt nicht die Virtual Channels:
    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 13.53.41.png

    und in den Settings sind sie ausgebaut:

    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 13.56.06.png

    Was muss ich da noch machen?
    Vielen Dank schon mal!
    lg Manuel
     
    mspitzer95, 24.11.20
    #4
  5. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    vermutlich hast du beim DSP pairing die Virtual Channels ausgeschaltet, um DSP zu sparen. Virtual Channels benötigen ein klein wenig DSP.

    Console / Settings / Hardware / Channel DSP Pairing in die Mitte stellen, also 1 DPS Pair und 2 Virtual Channels
     
    raketenmann, 24.11.20
    #5
  6. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    ohhh mega jetzt bin ich da schon einen Schritt weiter.
    Noch eine Frage wenn Send ist ja der Kopfhörer Ausgang und Virtual Channels der für die Monitore, wenn ich mit dem Rad am apollo drehe bewegen sich die Fader nicht mit ist das Normal?
    Außerdem wenn ich auf Monitor Stelle höre ich meine Stimme nach wie vor in dem Monitoren und im Kopfhörer, was muss ich da noch zuweisen?
    Hat das eventuell etwas mit dem Aux1 und Aux2 zu tun?

    Wenn ich zu blöde Fragen stelle sorry.

    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 14.32.00.png
     
    mspitzer95, 24.11.20
    #6
  7. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Nein nein - falsch verstanden. Dein Monitorausgang ist NICHT der Virtual Channel. Dein Monitorausgang is noch immer das grosse Rad am Twin oder das Rad unten rechts in der Console. Der Virtual Channel ist einfach dein Return aus Logic. Du kannst nun in der Console regeln, wie laut du das Signal aus Logic auf dem Monitor hören willst, aber der Master ist weiterhin dein Monitorregler.

    Achtung: Die Aux 1 und Aux 2 brauchst du im Moment nicht.Fü den Kopfhörer benötigst du CUE1. Man könnte das auch über Aux 1 und 2 lösen, aber die CUE-Sends sind genau für dein Bedürfnis gemacht!

    mach mal folgendes:
    1. Du klickst in der Console unten rechts gleich über dem Mointorcontroller auf Cue Outputs. Da kannst du dann wählen, dass CUE1 auf deinen Kopfhörerausgang des Twins geleitet wird. Vermutlich ist bei dir jetzt noch der MASTER-Out auf dem Kopfhörer, das willst du aber nicht. Also CUE1 auf den Kopfhörerausgang legen.

    2. Dein Gesang lkommt wohl über Analog 2 rein, richtig? Da bitte den Fader runter ziehen, der bleibt immer unten, dann den Mute Button ausschalten.

    3. Im Kanal Analog 2 auf Sends klicken und dann das Signal an den CUE1 senden. Dann kommt das Mikro nur noch auf dem Kopfhörer und nicht mehr über den Master. An deinen Screenshots sehe ich, dass du dich mehrheitlich in der Ansicht bewegst, in der du die Inserts gut sehen kannst und individell auf MON oder REC schalten kannst (INSERTS). Um auf die Sends zuzugreifen, musst du auf OVERVIEW wechseln, also die Standradansicht.

    Ich hatte am Anfang meiner Karriere auch immer Mühe mit diesen ganze Routinggeschichten. Du musst wirklich versuchen die Architektur zu begreifen, dann macht alles viel mehr Sinn:

    - Logic ist dein "Tonband" - der Ton kommt da raus in dein Mischpult über Virtual1/2.
    - Console ist dein Mischpult. Der Master Ist dein Monitor out. Alle Fader gehen direkt auf den Monitor bzw. den Master Out.
    - CUE1 ist ein Kanal, der NICHT auf die Monitore geht, sondern auf den Kopfhörer oder eine sonstige Quelle. Du kannst alle Signale, die du da hören willst über die Aux sends da drauf schicken!
     
    raketenmann, 24.11.20
    #7
  8. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Ahhh ok ja stimmt leuchtet mir ein, daher sagen die im Video das sie den Virtual Channel immer so auf -10 db haben.


    Das hab ich gemacht jedoch finde ich da nichts von CUE1:

    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 15.28.14.png
    ist das bei mir eventuell anders benannt?

    Ja genau Gesang kommt bei Analog2 rein, jedoch sagt Audio Universal das Mute an sein muss sonst werden die Plugins mit aufgenommen und die im Video meinen das sie den Kanal immer offen haben. Aber kann es mal aus auch machen, geht mir da jetzt nur um das Verständnis.
    Overview hab ich umgestellt und Sends sehe ich auch :) Mute meinst du ja den den ich noch eingeringelt habe oder?
    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 15.29.17.png

    Wenn ich Sends öffne wo kann ich das Signal CUE1 senden?
    Bildschirmfoto 2020-11-24 um 15.31.17.png
    Blöde Frage was bedeutet eigentlich CUE?


    Du öffnest mir gerade einen weitern Horizont in meinem Kopf! Danke! Ja genau mit den AUX1 machte ich das so bei meinem RME. Möchte das einfach verstehen damit ich weiß was ich da mache :)
     
    mspitzer95, 24.11.20
    #8
  9. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    OK, das sieht bei dir anders aus als bei mir. Ich habe ein grosses Apollo, da heisst das Cue, bei dir heist das HP (für Headphone-Mix). Also bei Source musst du bei HP auf HP klicken, nicht auf Mix. Und dann beim Analog 2 Send den Fader HP hoch schieben.

    Nein, das mit den Plugins hast du falsch verstanden, der Mute Button hat da keinen Einfluss darauf, ob die Plugins aufgenommen werden oder nicht. Wenn du den Kanal Analog 2 mutest, dann kannst du nix aufnehmen, dann kommt da nix rein. Wenn du die Plugins NICHT aufnehmen willst, dann gibt es mehrere Optionen. Die einfachste ist, in der Consol über dem Monitorvolume bei INSERT EFFECTS auf UAD MON zu schalten, dann werden keine Plugins aufgenommen (ausser den Neve 1073, den du im Unison Slot hast, den kannst du nicht umgehen, da Unison-Technologie - klar?).

    Du kannst in der Ansicht, in der du eben warst (also links INSERTS wählen), für jeden Channel separat bestimmen, ob de Plugins aufgenommen werden sollen oder nicht (blaues Lämpchen = nur Monitor; rotes Lämpchen = wird aufgenommen)...
     
    raketenmann, 24.11.20
    #9
  10. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Gib Bescheid, obs klappt!
     
    raketenmann, 24.11.20
    #10
  11. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    22.945
    22945
  12. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    raketenmann, 24.11.20
    #12
  13. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Yessssss es klappt vielen vielen Dank!
    Ich schreib darüber eine Doku und lade diese dann hoch wenn ihr das wollt.

    Bis so happy das es jetzt funktioniert.

    Hast du auch ein Apollo Twin X Quad?
    Hab da noch eine Frage zu den DSP Auslastungen, andere laden so viel Plugins in den Bus und wenn ich das mache dann fangt da alles stocken und Knaxen an und das DSP geht auf 99%

    Was mache ich da falsch?
    lg Manuel
     
    mspitzer95, 25.11.20
    #13
  14. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Das kommt drauf an, welche Plugins du verwendest.

    Hier findest du eine Tabelle, welche Plugins wieviel CPU benötigen:
    https://help.uaudio.com/hc/en-us/articles/215262223-UAD-2-DSP-Chart

    Ich hoffe, dass die Screenshots oben nicht aussagekräftig sind.... Da ist bspw. ein 1073 im Unison Channel, dann kommt AutoTune, dann ein Fender Tweed... Das macht wenig Sinn... Nimmst du eine Gitarre auf, dann kommt der Tweed in den Unison-Slot, eine Mic-Emulation benötigst du da nicht, diese wird im schlechtesten Fall das Signal verschlechtern.

    Ebenso hast du da auf einem Bild einen 1073 im Aux1. Ein Aux ist Stereo, daher benötigt der 1073 da 68% eines DSP - das ist ziemlich viel! Du musst etwas sparsamer damit umgehen. Unsinn-Plugins wie bspw. den 1073 oder auch den API Vision,SL-Channels Neve 88RS oder Helios benötigen einfach schonmal einen halben DSP. Daher setze ich diese nur fürs Recordern im Unison Slot ein, nicht zum mischen oder zum abhören. Auch der Tweed benötigt 70%, die Capitol Chambers gar 75%!

    allerdings: stocken und knacksen sollte da überhaupt nichts. Bis die DSP's ausgelastet sind, sollte alles ganz normal funktionieren und wenn du drüber bist, schalten sich einige Plugins aus...
     
    raketenmann, 25.11.20
    #14
  15. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Ok vielen Dank für den Link der Tabelle.

    Danke für die Aufklärung, stimmt das mit dem Gitarren Channel war nur mal so ein herum klicken, jedoch wusste ich nicht das der Fender Tweed in den Unison Channel kommt, warum ist das so?

    Ahhh ok das hab ich nur in einem Video so gesehen das dies jemand hat, ok und du deaktivierst sie dann wieder in den Analogen Channels?
    Wie machst du das In Logic? Da haben viele z.B 3 Buse und einen Channel wo im Channel Autotune von UAD dann in den ersten Bus Korg3000, MDWEQ5 Tube Tech CL 1B in zweiten Bus Brigade Chorus, EMT140 und RMX16 und dann im letzten der 1073.

    Wie wird das gehandhabt?

    Vielen vielen Dank für dein mega Wissen!!
     
    mspitzer95, 26.11.20
    #15
  16. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.325
    1325
    Da kann ich dir nicht helfen: wie und mit welchen Effekten wer mischt ist wie Geschmack- und Stilfrage. Ich benutze kein AutoTune, keinen Chorus, kein Massenburg EQ. Der RMX16 und der AMT140 sind Hallgeräte, Hallgeräte werden traditionell auf Bussen eingesetzt, da du dann im Prinzip jede Spur individuell auf den jeweiligen Hall senden kannst und der gleiche Hallraum eine räumliche und realistische Atmosphäre schafft.

    Der Tweed muss nicht in den Unison Kanal, das ist nicht ein must, aber der Unison Kanal hat die Möglichkeit, die Impedanz des Preamps bzw. des Eingangs zu verändern und das kann sich in gewissen Einstellungen spannend auf de Sound auswirken. Du hast einfach nochmals mehr Möglichkeiten. Und wenn du den Sound schlussendlich genau so haben willst, wie du ihn aufnimmst, dann sparst du dir im Anschluss DSP-Power für das Mischen!
     
    raketenmann, 26.11.20
    #16
  17. mspitzer95

    mspitzer95 Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    26
    26
    Ok macht nichts ich bin mehr als happy das ich jetzt mal meine Console so eingerichtet habe das ich mich erstens auskenne und das es so funktioniert wie ich es will.

    Klar da spielt jede menge Stil und Geschmack mit rein, werde das mal in einem anderen Thema fragen.
    Ach so ist das gemeint, ok cool danke für die Info, ja anscheinend war der AUX1 echt derjenige der Ressourcen gefressen hat. jetzt ist wieder mehr Luft.
    Nochmals ein großes Dankeschön für deine Geduld und Erklärungen du hast mir echt sehr weiter geholfen.

    lg Manuel
     
    mspitzer95, 27.11.20
    #17