Information ausblenden

Totalabsturz - Was tun?

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Bilbo, 08.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bilbo

    Bilbo Themenersteller

    Registriert seit:
    08.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Habe gerade einen Totalabsturz von Reaper erlebt. Das Programm startet zwar, mach aber nach den ersten Befehlen eine Windows-Fehlermeldung. Ich habe deshalb Reaper noch einmal neu installiert. Jetzt kommen zwar keine Windows-Fehlermeldungen mehr, sondern "interne" Probleme. Wenn ich ein x-Beliebiges Projekt aufrufe, verweigert Reaper den Startbefehlt. Wenn ich also ein -auch älteres Projekt- starten will, kann ich ruhig die Starttaste drücken, doch es passiert nix. Es startet einfach nicht. Was kann ich tun? Neuinstallation hat nicht gebracht. Wie kann ich das verfickte Progrmamm überhaupt noch dazu bringen, das zu tun, was ich will. Es ist mir völlig klar, dass man in einer Windows-Umgebung mit allen möglichen Dschungelkämpfen konfrontiert wird. Hier scheint es mir aber an einem Reaper-Problem zu liegen. Das Programm will einfach meine Songs nicht mehr abspielen. Aufrufen geht noch, aber nicht mehr abspielen. Und dies, ohne eine Fehlermeldung anzugeben. Was tun? Programm in die Mülltonne? Wäre schade, denn ich habe gerade das Geld für eine Lizenz ausgegeben.
     
  2. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    Hast du mal deine Festplatte gecheckt, vieleicht liegts ja an einem Plötzlichem Ausfall einiger datenbereiche.
     
  3. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    84.185
    84185
    hi,

    oha, ich nehm an, du hast den rechner rebootet? wenn nicht, machen und reaper wieder starten.

    wenns ein projekt lädt, aber nicht abspielt, kann es uU an nem faulen plugin liegen, welches die arbeit verweigert.

    ich habs nicht mehr genau im kopf, aber wenn reaper mit ner win-error-meldung abschmiert beim abspielen, dann kannste da mehr infos sehen oder das errorlog - in der fehlermeldung dann. da wird aufgelistet sein was den absturz verursacht hat.
    wenn du da ein verwendetes plugin findest, starte reaper, lade das projekt und setze vorm klick auf play die betreffenden plugs auf bypass. wenns dann abspielt, weisste worans lag.

    wenn die sounds dann unbedingt verwendet werden sollen, projekt speichern, tracks auf solo setzen und apllyFX und dann bypassen und mit den wavs weiter machen oder eben besser das faule plug rausschmeissen oder um ne instanz oder 2 reduzieren, wenns das zulässt.

    wenn du so nicht weiterkommst, und du ein wenig english sprichst, dann schau mal bitte im reaper-chat vorbei, die werden dir auf jedenfall weiterhelfen können.
    http://forum.cockos.com/showthread.php?t=9392



    gruß,

    micha
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.