tipps zum kauf von Equipment fürs homestudio

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von tzycho, 04.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tzycho

    tzycho Themenersteller

    Registriert seit:
    09.01.06
    Punkte:
    42
    42
    hi,

    (im vorraus ick habe 1000 euro zur verfügung)
    wollte mir in der nächsten zeit neues Equipment für mein homestudio kaufen. ich interessiere mich für die soundkarte "emu 1820 m"! habe dazu ein paar fragen. ick wollte mir dazu noch ein kopfhörerverstärker und monitore holen. Wollte gerne wissen was ick für monitore (passive o. aktive) brauche und welche ihr mir empfehlen würdet bis 300 euro.sind da schon gute drine mit den ick schon profisionell abmischen kann??? wollte gerne die monitore direckt an die soundkarte anschliessen (geht das???), weil ick gehört habe das wenn man ein verstärker dazwischen anschliesst es den sound verfälscht. kann ick an die emu 1820 m einen kopfhörerverstärker anschliessen? welchen würdet ihr mir denn da empfehlen?
    bis 150 euro wenns geht.
    ps.: eine frage noch zum anschliessen. wenn ick mir die emu 1820 m hole und mein mikro direckt da dran anschliesse brauche ick dann überhaupt noch mein mischpult??? tut mir leid wenn ick mich so unwissend anstelle. ick danke euch schon mal im vorraus

    mfg tzycho
     
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    Grüße.


    zur soundkarte kann ich nix sagen, kenne ich nicht.

    aktive monitore solltest Du aber direkt an die soundkarte anschließen können, sofern diese entsprechende ausgänge bereitstellt. passive monitore bedürfen dazwischen noch eine endstufe. endstufen verfälschen den klang, ja, aber wenn man eine anständige endstufe kauft und kein hifi-teil ist das erstmal zweitrangig. und in aktiven monitoren kommt auch eine endstufe zum einsatz, nur steckt die halt schon in den boxen mit drin.

    einen kopfhörerverstärker kannst Du ebenfalls anschließen, wie gesagt wenn die soundkarte entsprechende ausgänge zur verfügung stellt. empfehlen kann ich hier den behringer powerplay.

    bezüglich monitoren empfehle ich die suchfunktion. ;)


    Der Gruß

    Griffin
     
  3. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.613
    15613
    EDIT DOPPELPOST
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.