The Epic Online Orchestra

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von Can, 28.03.18.

  1. Can

    Can Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    33
    Punkte:
    84.717
    84717
    Ich hab mir die Anregungen hier mal zu Herzen genommen und mal ein bisschen weiterprogrammiert:

    Folgendes ist jetzt neu:

    - WAV-Export (16 bit, stereo, 44.100 Hz)
    - MP3-Export (256 kbps)
    - MIDI-Export
    - Tempo-Feld (gilt momentan nur für den Export, nicht für die Online-Wiedergabe)

    [​IMG]

    Ich denke mal, dass das die Brauchbarkeit dieses Tools deutlich verbessern sollte :) Ist natürlich immer noch Luft nach oben. So ist der MIDI-Export momentan noch recht primitiv gelöst: Alle Akkorde werden in Grundstellung ausgegeben. Das werd ich bei Gelegenheit noch verbessern, so dass es wahlweise genau die Umkehrungen/Voicings wie in den Samples sind oder automatisch die schönsten Stimmführungen gewählt werden. Aber für's einfache In-die-DAW-Ziehen bzw. für die Akkorspur von Cubase / Studio One reicht's allemal ;-)

    Auch das habe ich eingebaut, da die Audio-Rendering-Geschichte im Browser sehr viel Zeit gekostet hat. Also wem das Tool hilfreich ist, soll sich nicht aufhalten lassen :)

    Weitere Verbesserungen gibt's auf jeden Fall... nur da ich die nächsten Wochen keine Zeit haben werde, wollte ich dieses Update zumindest mal hochladen. Feedback natürlich weiterhin willkommen! Vorallem würde mich interessieren, ob der Audio-Export bei euch auf allen Plattformen funktioniert. Habe unter Windows, OSX, Android-Smartphone und iPhone getestet... aber man weiß ja nie!

    http://epiconlineorchestra.com
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.18
    WorkFloh, Neobiont, markrec und 3 andere bedanken sich.
  2. Ethersis

    Ethersis Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    4.213
    4213
    Can bedankt sich.
  3. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    So cool. Vielen Dank, ich bin beeindruckt.
    Wie hast du das ganze Teil programmiert? Vielleicht kann der eine oder anderere bei der Entwicklung beitragen.
     
    Can bedankt sich.
  4. Can

    Can Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    33
    Punkte:
    84.717
    84717
    Cool. Guck ich nachher mal genauer an. Das Ding geht natürlich viel mehr in die Tiefe. Aber der Hauptunterschied ist ja, dass das ein Mac-/Windows-Programm ist und 100 Dollar kostet und mein Tool läuft einfach im Browser, auf jedem Gerät und lässt sich sofort spielen.

    Danke :)

    In JavaScript, ReactJS und verschiedenen WebAudio-Technologien. Zu der Entwicklung beitragen: Eher nicht... aber braucht man ja auch nicht. Ich erweitere das ja von Zeit zu Zeit :)
     
  5. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    852
    852