Information ausblenden

TC launches SYSTEM 6000 N A T I V E

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von Rec0rder, 15.03.21.

  1. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    7.549
    7549
    Wer hört denn eine Abweichung on 0.5dB zwischen 10 und 20khz, wenn kein Vergleichsfile zugrunde liegt ? Ich wette niemand.

    TC, TC, TC, das erinnert mich stark an Bodycount :headbang: is in da hoooouse ! Wir schweifen ab. Was kostet das System 6000 eigentlich ?
     
    Laber Rhabarber, 17.04.21
    #81
  2. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Selbst mit Vergleichsfile wird es schwierig, da die Abhöre und der Raum schon wesentlich mehr Abweichungen produzieren.
    Aber ein Phasenverlaufsfehler ist davon unabhängig.
    Die günstigste Version fängt bei ca. 10k Netto an und voll ausgebaut ist man gut beim Doppelten.
     
    LKW-Fahrer, 17.04.21
    #82
  3. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Entstehen in diesen Forum des öfteren solche Unterhaltungen wie in "Alles Verarsche"?
    Ich wollte gerade dort etwas schreiben aber ich denke, ich mache mir damit keine Freude/Freunde. ;)
    Bei 24bit int / 32 bit float ist es auch nicht besser.

    Nicht meine Welt.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #83
    Entone bedankt sich.
  4. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Das war eine gute Entscheidung und ich wünschte ich könnte da auch mal innehalten. Man kann mit diesem Wissen tierisch anecken. Wenn du dich hier ne Weile bewegst wirst du feststellen, dass es eine Akzeptanz für teure Soundcards Boxen, Preamps, Mics gibt aber weniger für Outboard aller Art. Die Themen kreisen überwiegend um SW und der Grund dafür liegt für mich auf der Hand. Sie ist gratis bis günstiger. Es kann sehr schnell ins persönliche driften, weswegen kaum einer mit derlei Möglichkeiten noch zugegen sein möchte.


    Man merkt in diesem Thread, dass keiner Beispiele aus der Nativen Variante zu liefern bereit ist und das liegt nicht daran, dass keiner sie hat.

    10-20k für ein Effektgerät übersteigt auch meine Möglichkeiten aber kennen/wissen/hören möchte ich das schon allein um zu vergleichen wie der Reverb 4000 sich schlägt und irgendwann später die Native-Version zu vergleichen. Gebraucht ab 4k ist auch ne fette Hausnummer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #84
  5. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    54.136
    54136
    Hmmm...
    Phasegangbetrachtungen bei Hallgeräten.

    Das wird konzeptionell schwierig... :)
     
    LM18, 18.04.21
    #85
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  6. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Einem AD/DA Wandler ist es egal was oder von was er bedient wird.
    Der Phasengang ist typisch für diese Art von Wandlern und nicht abhängig von dem Algo der dazwischen arbeitet.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #86
  7. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Ein Heilpraktiker schlägt einem Dr. med, mit Fachrichtung Chirurgie, Globuli als probates Mittel für einen Blinddarm Durchbruch vor.
    Dieser Vergleich stammt zwar nicht von mir aber ich finde ihn in diesem Zusammenhang passend.
    Leider wird in letzter Zeit des öfteren Meinung verkündet, die mit dem gesunden Menschenverstand schon widerlegt werden könnten.
    Passiert nicht nur im Audiobereich.
    Sorry, ich ereifere mich schon wieder. ;)
    Wenn du schon sagst, daß SW eher im billig bis kostenlos Bereich angeschafft wird, wer will da €700,- für einen Hall ausgeben?
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #87
  8. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Damit meine ich die Cracks. Mir kann keiner erzählen, dass wer 1300 plugs auf dem Rechner hat und für diese ne Quittung vorweisen mag/kann. Bei den unterstellen Summen wäre man schon über 10k und da wäre man mit dem Hammer behauen das für Plugs zu investieren.

    Leider wird in letzter Zeit des öfteren Meinung verkündet, die mit dem gesunden Menschenverstand schon widerlegt werden könnten.

    Das sehe ich auch so, ist aber tierisch unbeliebt das zu äußern oder gar mit Beispielen zu bestätigen. Ich hoffe das demotiviert dich nicht diese Beispiele aus dem 6000er zu genieren, verstehen könnte ich das.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #88
  9. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Manchmal wollen Menschen die Wahrheit nicht hören, denn das würde ihre ganze Illusion zerstören.
    Sobald du die Presets abgeglichen hast bzw. die Algos mitteilst die dich interessieren und du mir die Testfiles geschickt hast.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #89
  10. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Mache ich gleich :) Allerdings kommt das File in 24Bit44.1. Willst du das in 48 konvertieren ?
     
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #90
  11. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Keine Hektik. Ich komme erst morgen wieder an einem Arbeitsplatz.
    Konvertieren ist kein Problem. Macht PT bei Import.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #91
  12. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Wunderbar, ich habe grad kurz mal in das Manual vom Reverb 4000 geschaut und die Algos stehen daneben, dann suche ich gleich noch das vom 6000er und schaue mir dort die an und nenne dir dann die Preset-Namen

    Da ich analog arbeite habe ich eine Mini-Latenz, daher bin ich hingegangen und hab bei meinem Vergleich erstmal einen Ambient-Reverb genommen ohne Predelay und hab dann die Latenz ermittelt und diesen Wert dann auf die Spur eingestellt wo die reinen Hallfahnen aufgenommen wurden, damit ich bei jenen Hallfahnen die ein Predelay haben nicht einen falschen Startpunkt erwische. Ein paar ms zuviel oder zu wenig können den Charakter/Raumempfinden doch erheblich verändern.

    Ein Download-Link kommt dann bis morgen per PM und erstelle dann auch neue Hallfahnen für die Beispiele aus dem Reverb 4000. Was das Native-Bundle anbelangt, so sollen dann jene das abgleichen, die das intressiert. Bin ehrlich gesagt sickig, dass sich dahingehend keiner bereit erklärt mitzuwirken. Was solls. Einmalige Chance verpasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #92
    hanselmann bedankt sich.
  13. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Hab mir grad mal ein paar Gebrauchtangebote angeschaut und frage mich, warum es neben dem Hauptkasten noch eine HE (CPU genannt) gibt. Hat die Hauptkiste nicht genug Rechenleistung für Surround oder was es der Grund das es diese gibt ?
     
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #93
  14. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Wetransfer? Kannst du auch hier einstellen, dann können sich die "Nativen" mit ranhängen?
    Das 6000er ist das Mainframe und wird über Netzwerk remotet. Das geht entweder über eine App am PC/Mac oder über eine Icon. Diese CPU ist der "Rechner" der Icon.
    D.h. die Icon ist nur die Remote von der CPU, die das Mainframe steuert.
    Über die Icon können dann bis zu 8 (?) Mainframes angesprochen werden.
    Mehr als 3 hatte ich allerdings noch nie.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #94
  15. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Anbei der Link zu dem File in 24Bit44.1 in Dry und WET (2 Files, Info für Newbies: Dann auf 2 Spuren importieren und mittels Volume-Regler der Wet-Spur das Dry-Wet-Verhältnis einstellen -nebenbei könnt ihr mit EQs beispielsweise LowCuts vollziehen/ anderweitig Eqen ohne die Dry-Spur madig zu machen, beides zusammen oder nur WET komprimieren bla bla bla

    https://we.tl/t-ET2napW8jv

    Die Phrase ist ein Auszug von @oove seinem La Cumparsita

    Folgende Hallfahnen wurden aus dem TC Reverb 4000 entnommen, eingebunden in einem Soundcraft Ghost und dann weiter zur Soundcard Motu 828es

    1. Wiener Halle - VSS4
    2. Concert Gebouw - VSS4
    3. Ambient Hall - VSS3
    4. Bosten Garden Hall - VSS3
    5. Box 80x80ft - Ambiator
    6. Far from the Corner - Ambiator
    7. Crystal Hall - DVR2
    8. Chorused Plate - DVR2
    9. 2 Rooms - VSS4TS
    10. DualBackyard - VSS4TS
    11. EMT 140 short - Reverb4
    12. DTuned Plate - Reverb4
    13. Tight NonLin - NonLin2
    14. Garage Gate - NonLin2



    Die Nativen sind herzlichst eingeladen ihre WET Spur um diese Presets zu ergänzen und einen neuen Link zu generieren. Wann immer ich darum gebeten habe kam es niemals dazu. Das macht müde !

    So wie ich das sehe, wird das nicht möglich sein, denn ein paar Algos sind nicht im Native-Bundle gelistet, wie auch der Reverb 4000 welche hat, die das Bundle aber bietet.

    Somit müßte man das was man auffinden kann separat in einem Ordner packen, aber das sollten die schon können. Ich habe schon 2 Stunden damit verbracht und mehr kann ich dann auch nicht tun.

    Was mich intressiert ist VSS4 HD vs VSS4 und VSS4TS
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #95
    oove und electrisizer bedanken sich.
  16. Loftone Soundfactory

    Loftone Soundfactory

    Registriert seit:
    10.02.21
    Punkte:
    2.213
    2213
    Ich sehe grad ich hatte im Kanalzug des Pultes schon einen LowCut eingestellt der liegt bei 100Hz. Nicht sonderlich dramatisch, aber ich habe vergessen diesen zu deaktivieren. Denke das schreit nicht so sehr danach, dass ich das alles neu machen muß.
     
    Loftone Soundfactory, 18.04.21
    #96
  17. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    650
    650
    Die Presets in der nativen Version heissen anders, kannst mal für einen ersten Versuch die Parameter der Wiener Halle durchgeben ? Oder findet man die irgendwo ?

    Mich interessiert nur VSS4, alle anderen Algorithmen im Reverb4000 fand ich immer entweder nicht überzeugend oder ersetzbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    derspencer, 18.04.21
    #97
  18. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Jetzt fängt es schon mal mit den Problemen an.
    Den Algo VSS4 gibt es auf dem 6000er nicht nur den VSS4HD.
    Genauso wenig den Algo Ambiator und VSS4TS.
    Und der Algo DVR2 ist für Quadrophonie gedacht. Mono In, Quad Out.
    Reverb 4 ist vom M5000, den gibt es nicht mal im Legacy Ordner.

    Ich muss mir das Morgen erst mal ansehen was da geht.
    Gibt es für den 4000er eine Aufstellung welches Preset welche Parameter Einstellungen hat?
    Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit ein VSS4 mit dem HD nach zu bauen.
    VSS3 ist für kleine Räume oder Ambience viel besser als der 4er.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21
    #98
  19. derspencer

    derspencer

    Registriert seit:
    07.03.09
    Punkte:
    650
    650
    Das mag sein, heisst aber nicht dass es keine besseren Algorithmen als VSS3 für kleine Räume oder Ambience gibt (für meinen Geschmack).
    Beim R4000 muss man sich entscheiden, wofür man ihn einsetzt, oder man hat mehrere Maschinen, bei mir war das R4000 mit VSS4 immer Haupt -oder Vocalhall, für alles andere Lexicon und Yamaha.

    Na gut, DVR2 und NonLinear waren auch gut, aber dafür hat man kein komplettes Gerät geopfert ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.21
    derspencer, 18.04.21
    #99
  20. LKW-Fahrer

    LKW-Fahrer

    Registriert seit:
    13.04.21
    Punkte:
    87
    87
    Ich habe ein User Manual vom 4000er gefunden.
    https://tcfurlong.com/wp-content/uploads/TC-Electronic-Reverb-4000-Rental-Manual.pdf
    Da gibt es ab Seite 55 eine Preset Aufstellung, die auch Anzeigt welches Preset vom 6000er übernommen wurde.
    Jetzt müsste man noch heraus finden welche Presets auch in der nativen Version vorkommen.
    Zum Abgleich müsste wenigstens ein Preset mit den Parametern verglichen werden ob sie überein stimmen.
     
    LKW-Fahrer, 18.04.21