Information ausblenden

Swedish House Mafia Track aufgedröselt

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Hitman, 17.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hitman

    Hitman Themenersteller

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.929
    1929
    &feature=related
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Hitman, 17.09.12
    #1
  2. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.388
    7388
    Ha, und da sieht man dann auch, dass die Jungs beim Mischen mit Hardware arbeiten. Dann kann man diesen Mythos auch endlich beerdigen.
     
    livingsounds, 17.09.12
    #2
  3. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.393
    51393
    Echte Helden. :roll:

    bei der Mucke ist der Bizepsumfang und das Image der Stars wichtiger als die Musik selber.

    ITB oder OTB ist doch da echt mal egal.
     
    synthpark, 17.09.12
    #3
    Buanna und Kuno bedanken sich.
  4. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    Welchen Mythos? Hardware macht es eben aus, ich möchte sagen, unser Wahrnehmen das mehr zu vermitteln. Ich denke das es jedem, der eine weile dabei ist, man bei einer totalen Profiproduktion nicht drum herum kommt, professionelle Hardware einzusetzen. Natürlich hilft uns die Entwicklung der heutigen hochwertig klingenden Software weiter. Aber an die originale Hardware kam man im besten willen nur auf maximal 95% der mir bisher bekannten Hardware heran. Aber 95% sind für jeden Homi von uns 100% und das sollte man nicht vergessen.

    Gibt es denn da noch Mythen wenn man fragen darf?
     
    philldodge, 17.09.12
    #4
  5. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.937
    23937
    dann schau & hör mal ganz genau hin, denn die rede beim EQing ist nur von den vocals.
    der fertige mix incl. arrangement ist auf dem macbook, man sieht das auch gut an den vollgepackten inserts in logic ;-)
    selbst wenn der mix analog enstanden wäre, könnten sie bei der produktion nicht die spuren solo schalten. für mich klingt das auch nach einem klassischen ITB mix.
     
    karumba, 17.09.12
    #5
  6. livingsounds

    livingsounds

    Registriert seit:
    25.12.06
    Punkte:
    7.388
    7388
    Ehrlich gesagt hab ich nur schnell durchgeskippt, am Ende erklären sie, dass das SSL-Pult dem Waves Plugin klanglich überlegen ist.

    Zum Mythos: Es gibt ja diese Stories, dass die alle nur noch rein ITB arbeiten.
     
    livingsounds, 17.09.12
    #6
  7. ksoa

    ksoa

    Registriert seit:
    17.07.09
    Punkte:
    3.255
    3255
    Swedish House Mafia würde auch mit nem Pult aus dem Jahr 3269 scheisse klingen.
     
    ksoa, 17.09.12
    #7
    Kuno bedankt sich.
  8. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.921
    10921
    Das sind ja echt Blitzmerker...
     
    Carcinome, 17.09.12
    #8
  9. Squisi

    Squisi

    Registriert seit:
    13.09.10
    Punkte:
    235
    235
    also ich fand "one" schon ne sehr innovative nummer damals.... und indem sie einfach nur auf nem stinknormalen macbook arbeiten zeigen sie doch einfach nur das es keine teure hardware braucht (und one währe wohl auch ohne das Finish durch den Hardwarecompressor so erfolgreich geworden) um erfolgreich zu sein.
     
    Squisi, 17.09.12
    #9
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.393
    51393
    schon ne recht intellektuelle Nummer. Jede Tussi, die auf den Sound abfaehrt,
    ist im Prinzip fuer mich tabu :)
     
    synthpark, 17.09.12
    #10
    Buanna und Kuno bedanken sich.
  11. Squisi

    Squisi

    Registriert seit:
    13.09.10
    Punkte:
    235
    235
    ja das is doch ein wort - bleibt mehr für alle anderen ;)
     
    Squisi, 17.09.12
    #11
    synthpark bedankt sich.
  12. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Zumal der Sound von denen echt mal nothing special ist.
    Ist mir von daher auch ziemlich egal, was solche Typen benutzen. Kenne jede Menge ITB-Songs, die zich mal besser klingen.
     
    Kuno, 17.09.12
    #12
    synthpark bedankt sich.
  13. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    mein gott... wayne? ob hardware, software oder bestimmtes equipment ist doch kein qualitätsmerkmal für die musik... zitat b. swedien: «am ende pfeift niemand den namen des mischpults...»
     
    SOS, 17.09.12
    #13
  14. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Mal vorweg - das Video ist schon etwas älter ...

    Einerseits baut DeLeon eine Swedish Hous Mafia Nummer für die Tutorial DVD nach (nur in schlecht) und jetzt heißt es plötzlich die Jungs aus Elch-Land sind "Nothing Special".
    Jetzt bin ich aber verwirrt - hätte gedacht SHM ist der heißeste Shice around?

    Mich beschäftigt da auch die Frage wie sie das ganze Arrangement auf dem MacBook Pro zum laufen bekommen haben - wenn allein auf der Piano Spur Ozone drauf ist ... schätze mal da muß alles "gefreezed" sein.
     
    human_ray, 17.09.12
    #14
  15. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.252
    47252
    So ein i7 macbook pro zwingt man nicht so schnell in die knie, kann meins auch recht deftig beladen. Wird dann einfach schnell mal zum düsenjäger mit der lüftung. Ausserdem muss in ozone ja nicht alles angestellt sein [​IMG]
    Also mir gefällt der sound, im club hört sich das stück prima an.
     
    RefinedRough, 17.09.12
    #15
  16. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    i7 geht sich knapp nicht aus - war meines Wissens noch nicht am Markt wie der Track entstand...
     
    human_ray, 17.09.12
    #16
  17. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Exakt, ausserdem haben sie das Teil an ihren anderen Rechnern zusammengeschustert.
    Das Video habe ich mich schon vor über einem Jahr reingezogen.
    Die haben doch auch beschrieben, das sie auf den Vocals den UAD Nigel genommen haben.
    Der läuft ja nur auf der UAD 1.

    Die haben für die Studiosession nur die fertigen Stems auf dem Macbook.
    Die sind nur mit den Stems auf die Kanäle im SSL Pult gegangen zum Summieren und um den SSL Kompressor zu benutzen (haben sie auch im Video beschrieben).

    Ich fand One von Anfang an extrem Genial.
    Die Jungs hatten es bei dem Song einfach drauf, ich muss da den Hut vor denen ziehen!
    Andere Sachen von denen finde ich nicht so gut.
    Es ist für mich ein Meilenstein dieser Sparte.
     
    Beatback, 17.09.12
    #17
  18. TonyR

    TonyR

    Registriert seit:
    27.12.10
    Punkte:
    473
    473
    Kenne den Beitrag aus der "Future Music"

    SHM halten sich immer sehr verdeckt wenn es darum geht wie sie produzieren.....

    Es geht doch nicht nur um wie es abgemischt wurde, ob nun OTB oder ITB, es ist evtl. wichtiger wie es produziert wurde...

    Wenn ich meine Moog durch - Electrodyne / Neve - Distressor schicke und in meine DAW aufnehme klingt das schon ziemlich gut und ich habe keine Problem mit ITB Mitteln daran zu arbeiten.

    SHM haben 1-2 Tracks die ich schon ziemlich gut finde für das was es ist [​IMG]



    Gruß

    TonyR
     
    TonyR, 17.09.12
    #18
  19. Timucin

    Timucin

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    29
    29
    Es müssen ja nicht unmengen viel an Plugins laufen.

    Gute Club Tracks leben teils von ihrer einfachheit im Aufbau.

    Durch geschicktes einsetzen der einzelnen Elemente und deren Variationen des Tracks,
    kann schnell der eindruck entstehen das da viel mehr hinter ist, als es wirklich ist.

    Der Song von der 3. Tutorial DVD den DeLeon gebaut hat ist halt von der Melodie und Thema etwas mau.
    Trozdem sieht man wie wenig nötig ist um halt so einen Track zu bauen mit der richtigen Soundauswahl und dem Know How dazu.

    Ich hab früher auch so 20-30 Spuren gehabt um so einen Sound zu bekommen.
    Allein durch die drei DVD's hab ich meine Arbeitsweise umgestellt und achte auch bei der Soundauswahl drauf das alles zusammen passt.

    So brauche ich jetzt vielleicht 10-15 Spuren um den selben Sound hinzubekommen wie vorher.
    Auch das Mixing ist hinterher viel einfacher geworden.

    So wird das auch bei der Housemafia sein, immerhin sitzen da drei Köpfe die auch Solo schon einige gute Tracks produziert haben.

    Soviel Know How, Wissen und Kreativität was die drei mitbringen, da kann man von ausgehen das die nicht wirklich soviel Spuren, Plugins usw. brauchen.

    Ob man nun die Musik gut findet oder nicht ist ja Geschmacksache.
     
    Timucin, 17.09.12
    #19
  20. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Naja - so wenige Spuren haben sie ja nicht und die Plugins die sie im Arrangement verwenden sind doch CPU Hungrig. Der Vorteil bei Logic ist lediglich dass man mehrere Plugins auf einmal freezen kann. Denke daher das sie die Spuren verwendet haben und nicht mit Stems gearbeitet haben.
    Aufgebaut haben sie das Arrangement aber sehr wahrscheinlich auf ihrem Studiorechner und nur in den Laptop übertragen.
     
    human_ray, 17.09.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.