Information ausblenden

SPL Neos = hat den mal jemand ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Fischkopp, 29.11.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    ich denke nicht, dass er sie von API hat.

    die replicas scheinen ja recht günstig. 30$ für einen 2503. sicher cool zum rumspielen.
     
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    ...oder einfach patchkabel zerschneiden & die trafos "zwischen-reinlöten". :p
    "ich nehme heute mal ein pärchen carnill patchkabel"...hihi
     
  3. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    240x 30$ sind etwa €550.-, noch eine patch dazu...
    ich würde mir wohl eher 6 api, 6 sowter, 6 cinemag & 6 jensen nehmen ;-)

    btw habe ich ludwig mayer mal von so einer kiste erzählt & er fand, dass er sich sowas sofort kaufen würde!
    man könnte optional noch einen summierer mit einem opamp (liebers) zum aufholen anbieten, so fände ich summieren wieder sexy.
     
  4. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich experimentierte mal mit insertstecker mit angelöteten transformern um fade digitalpulte aufzumozen - dirty plugs nannte ich sie ;-) habe auch welche mit zenerdioden gemacht (clipper)
     
    ralvieh77 bedankt sich.
  5. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    wie hat sich das bewährt?

    ich will die summiersektion eigtl. auch für mein altes mischpult nehmen... sprich die 16 direct outs der kanäle an eine wie auch immer geartete übertragerbox (entweder aktiv oder passiv). ich könnte dann via line level und eq boost auch recht variabel die übertrager anfahren und die summierten signale in einer mastereinheit wie dem API 7800 zusammenfassen. naja vieleich auch spinnerei :) aber ich probiers irgenwann mal aus...
     
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.347
    48347
    Nur um dies klarzustellen.
    Ich habe um 1862 die erste Schallwelle entwickelt und den weltweit ersten Entnahmeentnehmer gebaut.

    Ich weiss grundsätzlich ALLES und nehme mich nur halb so wichtig wie ich bin :)
     
  7. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    die dirty-plugs?
    ich habe es beim experiment belassen, da ich das pult verkaufte & sowas geht nur aufs pult bezogen (verschiedene arbeitspunkte und impedanzen)
    so eine trafokiste fände ich spannend... nur das ich jetzt langsam genug outboard habe und eigentlich keine mehr brauche
     
  8. ralvieh77

    ralvieh77

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    High,

    Ich hatte auch mal die Idee, für die Summe ein 19" Gehäuse zu nehmen, da Drehschalter rein,
    eine Position Bypass und in die anderen Positionen die Übertrager einschleifen.

    Ist aber über die Planung nie hinausgegangen.
    Hauptgrund war einfach, daß mir überhaupt nicht klar war, welche Übertrager letztlich Sinn machen.

    Wenn da Leute mit mehr Sachverstand rangehen, könnte es Interessant werden.


    Greetz RALVIEH
     
  9. Fischkopp

    Fischkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
  10. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    jo lässt sich wenig zu sagen... klingt gut aber ohne vergleich hmmm
     
  11. Hague

    Hague

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    1
    Gib mal bei Google ein:

    All eyes on SPL Neos

    da kommst du dann auf Praxistests und Soundbeispiele ITB und OTB.
     
  12. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    tatsächlich deutlich hörbarer unterschied in richtung offen, klar und transparent. v.a. im logic vs. neos bounce :)
     
  13. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    - der neos mix ist jeweils 1-2dB lauter
    - beim logic bounce scheint das panning der spuren unterschiedlich zu sein (overheads hängen beim neos weiter rechts)
    - der pro-tools mix gefällt mir besser, was aber daran liegt, dass die levels der spuren etwas unterschiedlich (passender für den mix) sind

    allein der louder=better trick darf bei sowas eigentlich nicht passieren.
    kurzum: sorry, das ist für mich kein solide durchgeführter test.
     
    Akai31 bedankt sich.
  14. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Danke, erspart mir das reinhören... :)
     
  15. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.959
    2959
    lautstärke hab ich jew. nach gehör angepasst! finde den neos mix trotzdem hörbar besser als den logic. beim protools finde ich allerdings den neosmix irgendwie etwas "dosig".
    klar... der vergleich ist schlecht gemacht (hatten wir das nicht shonmal bei dem magazin?) mix is auch sehr roh und vocs wären nicht schlecht. wandler echo? taugen die was?
     
  16. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.905
    23905
    allein das panning stimmt ja nicht. ich kann da ehrlich gesagt überhaupt kein urteil abgeben. schaut man zudem im analyzer, hat der neos mix jeweils etwas HF-roll off, was vermutlich an den wandlern liegt.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.