Information ausblenden

SPL Neos = hat den mal jemand ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von Fischkopp, 29.11.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.299
    48299
    Das ist die Sache mit der Serienstreuung :)
    Stereo ist zweimal das selbe! Da muss man trimmen.

    Aber den Sound ausprobieren geht auch in Mono wie man sieht.
     
  2. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.952
    2952
    das mit den routingmöglichkeiten vom dangerous liasion finde ich vom konzept her super :)

    eine weitere überlegung wäre evtl. das api system aus 8200er und einem master 7800er modul. geht halt wieder mehr in die richtung modulares pult...
     
  3. Fischkopp

    Fischkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Ja da sollte ich auch nochmal was zum probieren bekommen.
    Ich habe noch bis Weihnachten Zeit, dann geht es in den Urlaub und danach wird das Studio endlich eingerichtet. Bis dahin sollte die Hardware stehen :D

    Der Liaison ist auf jeden Fall ganz oben auf meiner Liste. Ich finde das Teil echt geil!

    Da nochmal:


    Edit: Aja das mit dem Parallel Loop hatte ich glatt vergessen ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.478
    14478
    aber von Dangerous hast du keinen summierer zum testen da oder?

    ich find das Konzept der D-Box ganz interesseresant. nicht jetzt unbedingt wegen der analogen summierung sondern eher als studio centerpiece für nen brauerischen mixbus-ansatz (4 stereobusse mit verschiedenen outboardgeräten insertiert.... mehr für sound, als für funktion)
     
  5. Fischkopp

    Fischkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Nein leider auch nicht, aber jetzt wo du mich erinnerst kann ich da Morgen früh mal anrufen!

    D-Box?
    Mal sehen was sich da machen lässt :)
     
  6. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.478
    14478
  7. Fischkopp

    Fischkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Hab mir das auch grad mal durchgelesen, klingt auf jeden Fall interessant.
    Was mir da fehlt ist ein Master Insert, aber den kann man sich ja basteln :)

    Edit: Ich muss ja zugeben das ich die Firma noch nicht auf dem Radar hatte, aber da scheint es einige interessante Tools zu geben!
     
  8. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.478
    14478
    naja, geräte mit true bypass kannst du ja nach belieben vor die summierstufe bzw. als master-'insert' nach dem analogen summen-output schalten. wenn du also nicht unbedingt eine komplexe kette auf einmal aus dem signalweg schalten musst/willst also nicht so das thema... aber natürlich nicht so flexibel als der verbund der anderen dangerous-geräte.
     
  9. Fischkopp

    Fischkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    7.204
    7204
    Naja die haben bei dem Master sicher daran gedacht genau das zu tun, also summieren mit D-Box oder einem der anderen Summierer, dann Masterout in den Master und von da in die DAW/den Recorder!

    Dazu noch einen Montitor ST an den Master, weil der ja nur einen Ausgang für Monitore hat usw.

    Ein bunter Baukasten für jeden Geschmack, wenn die Geldbörse mitspielt :)
     
  10. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.902
    23902
    600€ für eine 16ter version. und später rüstet man ein weiteres "layer" auf mit einem 2ten typ an trafos und macht das ganze umschaltbar pro kanal.

    liaison hatte ich mir auch schon angeschaut. chris muth & seine jungs denken echt mit.
     
  11. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    lundahl wäre mir zu neutral, ich würde an jensen, sowter (oder carnhill), api (wie bekommt man die?) cinemag und vielleicht noch haufe denken.
     
  12. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    sag ich doch schon lange :)
     
    karumba bedankt sich.
  13. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    warum sollen trafos serienstreuungen haben? selber draht, selbe anzahl windungen, selbes metal - die sind vermutlich verdammt stabil was die performance angeht!
     
  14. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.299
    48299
    Du hast recht.

    Ich habe heute kurz mal hier

    http://www.welter-electronic.de/bauteile/trafos/uebertrager/spezial/spezial_uebertrager.htm

    angerufen und die Dame am Telefon reagierte entsetzt über meine Frage nach Fertigungstoleranzen :)

    "Bei uns ist EXAKT jeder Übertrager 100% gleich" :)
     
  15. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.902
    23902
    ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass man da garnicht rankommt.

    hat jemand ne halbwegs günstige bezugsquelle für carnhills?
     
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    48.299
    48299
    Das hier habe ich noch beim stöbern auf der Seite der Fa. Welter gefunden...

    Einfach nur so.
    Es ist ein Kästchen mit Cinchbuchsen auf der einen Seite rein und das selbe auf der anderen Seite raus :)
    Wird wohl ein Tiefpass sein und einen Rolloff bringen.

    Ich rufe da Morgen noch mal an.
     
  17. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.478
    14478
    naja jeder trafo ist quasi ein bandpass dessen grenzfrequenzen von der dimensionierung/auslegung (eisengehalt, wicklungsanzahl und drahtdicke) abhängig sind. frequenzen nahe 0hz werden prinzipbedingt weggefiltert und je höher die frequenz desto höher die ummagnetisierungsverluste. aber das wusstest du vermutlich bereits :)
     
  18. electrisizer

    electrisizer

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    2.952
    2952
    hier gibts das API zeugs inkl. übertragernachbauten http://www.classicapi.com/catalog/

    ich war auch schon ne weile am überlegen ob ich mir zum summieren ein 8er rack VC528 ST2 aufbaue. da hat man noch ein paar weitere möglichkeiten bzgl. boost/cut um den API sound einzufangen.
     
    karumba bedankt sich.
  19. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    bei meinem shadowhills gamm8 gibts eine stellung, die "api" ist & der unterschied der charakter soll mit den trafos gemacht werden... woher hat er sie wohl?
     
  20. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    spannend!

    eigentlich könnte man sich eine art patchbay machen in einer abgeschirmten wanne, in der man dann die transformer fix mit der hinteren seite der patch verlötet. so kann man sich dann einfach stecken, was man lust hat. dürfte nicht viel platz brauchen, nicht sehr viel kosten - aber verdammt schweer werden...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.