Information ausblenden

Spitfire & HBO starten scoring competition. Echt jetzt?

Dieses Thema im Forum "Filmmusik & Orchestral" wurde erstellt von aground, 27.06.20.

  1. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.832
    20832
    Da brauche ich nicht nachlesen, denn es ist *kein* Zitat, ganz einfach. Andere Töne = kein Zitat = Original = kein Regelverstoß. Da kannste dich auf den Kopf stellen, aber so sieht's aus.
    Ansonsten musst du jeden bezichtigen, der einen Dur-Dreiklang spielt.
     
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    4.989
    4989
    "Als ich klein war, mußte ich Scheiße fressen! Aber jetzt bin ich oben und lasse alle anderen Scheiße fressen! HA!"
    Es gibt halt Leute vom Format eines Tom Petty. Und es gibt so Systemlinge wie Hans Zimmer. Ich finde diese kleingeistige Einstellung passt zu dem immer gleichen, langweiligen Industriestandard, den der Mann seit Jahren abliefert. Naja, soll der Old Boys Club halt seinen Kuchen für sich behalten. Interessante Filme kommen aus Hollywood ja sowieso nicht mehr. :)
     
  3. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    3.591
    3591
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.856
    29856
    Ist aber nicht nur in Hollywood so.
    Allgemein als Filmkomponist hast Du es heute überall schwer. Es wird einfach nicht mehr soviel Wert auf die Musik gelegt, wie es früher einmal war. Die Budgets werden immer kleiner und dann wird da halt als erstes eingespart. Auf der anderen Seite gibt es zu viele "Entscheider" und jeder weiß es besser. :)
    Ich hab da schon Sachen von Leuten gehört, die für die ÖR arbeiteten. Da muss man wohl schon in manchen Fällen ein starkes Nervenkostüm besitzen. Na ja, und wie schon geschrieben, wenn Dir mal der Kragen platzt und Du patzig rüberkommst, dann war es das halt. Vor der Tür steht schon der nächste Komponist.
    Ist halt Angebot und Nachfrage.
     
    Dodo_I bedankt sich.
  5. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    5.085
    5085
    Ich glaube dieser und dein anderer Beitrag trifft genau den Punkt, um den es letztlich geht.
    Spitfire hat den ganzen Wettbewerb in dieser Art Branchenlogik durchgeführt. Also durchaus mit dem Gefühl einer gewissen Machtposition.

    Viele Teilnehmer oder Beobachter vom Ganzen kommen aber eher aus dem Semi- oder Consumerbereich. Und da liegt die Macht tendenziell eher beim (potenziellen) Kunden. Belehrungsvideos machen das dann auch eher noch schlimmer, da wieder etwas von oben herab und aus einer gefühlten Machtposition heraus präsentiert. Einem Kunden ist ja eher wurscht, was eine Firma will oder denkt. Der ist gewohnt, dass seine Wünsche wichtig sind.
     
    RandomRecords und Realist bedanken sich.
  6. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.708
    8708
    Ok, stimmt schon, das sind nicht ganz dieselben Töne.
    Das erste ist wie's er gemacht hat, das zweite wie's eigentlich sein 'müsste' (nach Wiki, transponiert).

    charge.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.20
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.832
    20832
    Nö. Hier 1 Takt Original, dann 1 Takt wie bei Kundell, dann die Chose nochmal. Die Original-Fanfare geht von Quinte bis Quinte (so wie es ja auch Wikipedia zeigt). Kundell benutzt eine harmonisierte Version, einmal von Terz bis Terz (untere Stimme), einmal von Grundton bis Grundton (folglich in der Oberstimme). Er lässt also genau die originale Quinte->Quinte Version aus einer kompletten Dreiklangsharmonisierung weg. Wie bereits gesagt, das ist sehr geschickt gemacht (und ich vermute sogar, dass das absichtlich so ist), denn anscheinend denkt ja jeder, er hätte es geklaut. Dem ist aber einfach nicht so. Und Herr Kundell ist so exakt nicht angreifbar.



     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.07.20
  8. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.036
    36036
    Lustig, lustig... egal was Spitfire bei Facebook postet, die Leute schreiben nur noch drunter "make it 8 bit" :D
     
  9. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    8.708
    8708
    Ich denke die reine Neuharmonisation eines Musikstücks macht daraus noch kein neues Musikstück.
    Es ist immernoch dieselbe Melodie mit den gleichen Notenwerten und Intervallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.20
  10. zwar

    zwar

    Registriert seit:
    04.02.03
    Punkte:
    889
    889
    Erkennungssignale, Fanfaren, Tuschs etc sind ob ihrer sehr geringen Schöpfungshöhe nur dann geschützt, wenn sie exakt gleich (relative tonhöhen, Notenwerte) UND isoliert verwendet werden.
    Der exakte einbau zb der telekom melodie in ein orchesterstück bereitet keinerlei rechtliche schwierigkeiten.

    Leichte Veränderung der Tonhöhenorganisation oder der Notenwerte reicht ebenfalls.

    Smetanas Moldau ist im grunde nur Alle Meine Entchen in Moll
     
    Realist und Sascha Franck bedanken sich.
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.832
    20832
    Siehe Antwort von @zwar. Es sind ferner nicht dieselben Intervalle. Es ist dieselbe Rhythmik und Bewegungsrichtung. Beides sichert nicht genug Schöpfungshöhe, um in einem Copyright-Prozess Bestand zu haben.
    Und ansonsten: Gehörbildung ist auch ne schöne Freizeitbeschäftigung. Definitiv sinnstiftender als zu versuchen, jemanden auf jede mögliche (und unmögliche) Art und Weise rund zu machen.
     
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.832
    20832
    Wobei isoliert hier schon hinhaut - aber der Typ hat es ja durch einen anderen Trick erfolgreich umschifft. Wie gesagt, eigentlich ist das wirklich geil, denn jeder scheint ja zu denken, dass es geklaut ist, rechtlich hätten diese Anschuldigungen aber exakt null Bestand.
     
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    21.729
    21729
    klauen will gelernt sein...
    man muß nur intelligent das umschiffen, was die copyright-lobby festgelegt hat.
     
  14. zwar

    zwar

    Registriert seit:
    04.02.03
    Punkte:
    889
    889

    Ich denke, Ähnlichkeiten in Teilen bis hin zur Identität lassen sich heutzutage angesichts einer nicht mehr erfassbaren Menge von Musikstücken nicht vermeiden, zumindest solange man innerhalb der gauss glocke komponiert. Am sichersten ist es, man bedient sich in der ausreichend alten klassischen literatur. Damit hebelt man jeden modernen Urheberrechtsstreit aus.
     
    jet2 und Realist bedanken sich.
  15. pefra

    pefra

    Registriert seit:
    11.08.17
    Punkte:
    548
    548
    Und selbst das gilt nur, solange nicht jemand die gleiche Vorlage nimmt und daraus durch eigene Bearbeitung ein eigenes Werk mit hinreichender Schöpfungstiefe schafft. It's compicated...
     
  16. pefra

    pefra

    Registriert seit:
    11.08.17
    Punkte:
    548
    548
    Senf zum Thema

    1. Niemand hört 11.000 Beiträge durch.
    2. Es ist Hollywood.
    3. Ende
     
  17. pefra

    pefra

    Registriert seit:
    11.08.17
    Punkte:
    548
    548
    Paul Thomson: "We listened to every single entry."

    Yeah. Sure.
     
  18. pefra

    pefra

    Registriert seit:
    11.08.17
    Punkte:
    548
    548
    Christian Henson: "People book you for your mind not your ability to ape shit other people have done."

    Sagt der Mann, der Libraries von echten Instrumenten anbietet, damit andere hingehen und so tun können, als seien sie ein Orchester. Ach ich hör jetzt auf

    :)
     
  19. pefra

    pefra

    Registriert seit:
    11.08.17
    Punkte:
    548
    548
    Ach, nur den hier noch. Business as usual. VI-Control, und daneben das Banner von Spitfire Audio. Merken, Leute: So geht das!
     

    Anhänge:

    pitto bedankt sich.
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    20.832
    20832
    Äh, und? Gibt's auch was Neues?
    Hier im Forum mal links und rechts geguckt?