Information ausblenden

Sony Vegas Pro Edit 15 für 25 $ statt 399 $

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von mazze, 14.05.19.

  1. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    1.692
    1692
    Properties am A*** - das bleibt doch schon beim Initialisiern hängen
     
  2. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    13.661
    13661
    das ist natürlich sch*****.
    würde mir nur noch einfallen, die vst-ordner für den einmaligen start einmal umzubenennen und dann zu schauen, ob was geht.
     
  3. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    1.692
    1692
    Jo, gute Idee. Vielleicht krieg ichs einmal zum starten und kann dann was einstellen. Wobei @ShoLee ja schreibt, dass es jedesmal passiert. Gut, ist auch kein Drama. War ja günstig.
    Besser als 250 Öcken zahlen und dann merken, dass es nicht tut.
     
  4. bartman4ever

    bartman4ever

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    885
    885
    Ich habe Antwort vom Magix Support erhalten. Standardmäßig hat man 2 Lizenzen (Geräte) zur gleichzeitigen Nutzung zur Verfügung. Im Service Center kann man die Geräte verwalten und jederzeit deaktivieren.

    Ich hatte ja auch das Softwarepaket Ende 2018 gekauft. Vegas 15 läuft sehr flüssig. Sehr selten mal ein Absturz. 2 Sachen funktionierten nicht. Da hatte mir jeweils der Support geholfen. Für die Schriftanimationen fehlte das aktuelle Microsoft Framework. Und die Stabilisierung funktioniert nur über das Kontextmenü (Rechtsklick).
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  5. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    34
    Punkte:
    86.304
    86304
    Quatsch. Benenn den VSTPlugins um, starte Vegas, geh in Optionen -> Präferenzen -> VST-Effekte, lösch dort die VST-Suchordner und benenn wieder zurück. Und alles wird gut. Deswegen braucht man nicht das ganze Programm aufgeben ;-) Auch wenn ich das auch selten dämlich finde, dass die defaultmäßig immer VST-Plugins scannen... wo doch heutzutage jeder weiß, dass das eine Crash-Orgie wird.
     
  6. bartman4ever

    bartman4ever

    Registriert seit:
    06.10.11
    Punkte:
    885
    885
    Ich habe für die Audio-FX einen separaten Ordner angelegt und nur den gescannt. Da ist mein präferierter EQ, Comp und Limiter drin. Den ganzen Rest braucht man doch nicht. Wozu das dann scannen lassen?
     
  7. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    5.399
    5399
    Irgendwie macht mich in der "Description" vor allem dieser Satz ein bisschen stutzig:
    "KEY ist schon in der Software pre Activated das Heisst Sie brauchen kein Code einzugeben einfacch herunterladen und installieren und losgehen!"

    Hmmm, keine Ahnung... normal bei Vegas? Vermutlich eher nicht, oder? :confused:o_O
     
  8. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    3.914
    3914

    Sehr geil ! Dann kann ich mal schauen, auf welchem Zweitrechner das am meisten Sinn macht.

    A propos Microsoft Framework. Ich habe davon gefühlt 20 installiert im Laufe der Jahre. Irgendwie strange, dieser Bill und sein Windoofs...
     
  9. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.508
    3508
    Das ist zu 99.9%, ach was zu 100% eine gecrackte Software. Ich hatte Vegas auch noch bis zur Version 11 (Sony) und immer noch andere Software von Magix im Einsatz. Es gab und gibt immer eine Aktivierung mit Seriennummer. Also Finger weg.
     
  10. ShoLee

    ShoLee

    Registriert seit:
    22.09.17
    Punkte:
    459
    459

    Ja...aber mein VST-Ordner hat mehrere Gigabyte und ganz verzichten möchte ich auf Plugins ja auch nicht. Soll ich jetzt extra nen zweiten Pluginordner anlegen, wo dann nur die Kush Audio fehlen...? Nur weil ein einziges Programm Zicken macht, alle anderen aber nicht? Och...nöö
     
  11. mazze

    mazze Themenersteller Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    4.982
    4982
    Es gibt 1000e dieser Art von Angebote, bspw. auch von izotope etc. Meines Erachtens Cracks. Weil es definitiv SNO gibt
     
  12. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.098
    14098
    Kann man damit mp3s für YouTube mit nem bewegten Bild hinterlegen?

    Zb. Ein grafischer Equalizer der dann den ganzen Track durch flimmert.
     
  13. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    13.661
    13661
    eine idee könnte sein, in die den vegas-einstellungen nur die benötigten plugin-unterordner anzulinken.
    bei sehr vielen plugins mag das vielleicht ein bischen aufwand sein, aber es müssen ja vielleicht auch nicht alle geladen werden.
     
  14. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    7.100
    7100
    Man kann auch mit symbolischen Links zu den benötigten VST Plugins arbeiten, dann braucht man die Dateien nicht doppelt zu halten.
     
    jet2 bedankt sich.
  15. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    13.661
    13661
    ja, noch besser. einfach nen ordner anlegen, der symbolisch auf die wichtigsten plugs verlinkt und dann in vegas diesen ordner angebeben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.19 um 10:48 Uhr
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.435
    27435
    Ich verwende eine ältere Adobe Premiere. Bin sehr an einer Alternative interessiert, wg. deren Cloudzwang und dem unglücklichen Bezahlmodell dieser Tage.
    Wäre Sony Vegas in etwa mit Premiere vergleichbar? 4k auch gut dort?
    Läuft nur auf Win, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.19 um 10:26 Uhr
  17. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    7.100
    7100
    Ich nutze bei uns in den Grafik/Video Laboren Premiere und Vegas seit fast 20 Jahren. Beide sind vom Workflow sehr verschieden, aber ich persönlich finde Vegas um Lichtjahre besser und intuitiver. Technisch sind die eigentlich schon immer Vorreiter gewesen, auch was Sachen wie 4K angeht. Auch Audio und Plugins Support ist super.
     
    rkdk bedankt sich.
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.435
    27435
    @tylerhb : danke für die Infos, klasse! irgendwo las ich, dass Animationen umständlicher oder nicht so vielfältig wie in Premiere sein sollen? und irgendwas war mit Einschränkung der Spuren wenn mehrere Filme o.ä.? Was geht da in Sachen Filter und Fonts? Kann ich in Vegas Animationen wie in Premiere bauen? Was wären die größten Einschränkungen in Vegas vergleichsweise? Im Netz teilweise sehr veraltete Infos oder Fanboygeschreibe zu finden.
     
  19. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    14.098
    14098
    Kann man damit bewegte Bilder erstellen mit denen man eine Mp3 hinterlegen kann, um sie bei YouTube als Film hoch laden zu können?

    Ein Beispiel wäre ein einfacher analyser der den Frequenzverlauf dynamisch zum Track passend als Film darstellt. Oder irgendwas anderes in dieser Art...
     
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    27.435
    27435
    @Schlumpfpeter : oh, iin ich sehr sicher, dass auch Vegas das kann. Dafür sind diese Videotools ja da. ;)