Information ausblenden

Songtext Tränen

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Drummerbytheta, 24.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Drummerbytheta

    Drummerbytheta Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    51
    51
    Hi zusammen,

    hier ist der neue Songtext Tränen
    Ich wollte mal wissen wie dieser euch so gefällt
    schreibe nämlich normalerweise er Härtere Songs

    Danke für euer Feedback


    Tränen

    Ich kann es spüren
    Wenn du gehen würdest
    Für eine Sekunde ein Tag oder für die Ewigkeit
    Ich kann es fühlen wie die Tränen meine Wangen hinunter laufen
    Ich kann es fühlen wie mein Herz zerbricht

    Warum?
    Warum musst du gehen?
    Warum?
    Warum tut es im Herz so weh?

    Ich kann es nicht fassen
    Ich will einfach erwachen

    Ein schlechter Traum?
    Warum wache ich nicht auf?

    Ich will dich nicht verlieren
    Ich brauche dich
    Doch weißt du es?


    Warum?
    Warum musst du gehen?
    Warum?
    Warum tut es im Herz so weh?

    Ist es am Schluss doch vorbei
    Sehe ich mich am Boden liegen
    Den Staub im Gesicht
    Die Sonne die scheint
    Wird dunklen Wolken weichen

    Der regen wird mein Herz erweichen
    Mein Herz ist gebrochen vor schmerz
    Doch du machst es wieder ganz
    wischst mir den Staub aus dem Gesicht
    und sagst ganz zärtlich ich liebe dich

    Ps Ich habe schon angefangen den Song komplett zu machen d.h. Gitarre, Drums, Gesang und evtl Keys Aber dazu bräuchte ich eine Recording Software richtung Avid Pro 10 nur für XP wäre nett wenn ihr mir helfen könnten

    Gruß,

    Lukas
     
    Drummerbytheta, 24.07.12
    #1
  2. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.617
    17617
    hoppla! :D
     
    SOS, 24.07.12
    #2
    hadl bedankt sich.
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224


    *rofl*³

    Gut gezielt ist halb gewonnen.
     
    Signalschwarz, 24.07.12
    #3
  4. AndreasEsterl

    AndreasEsterl

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Gefickt eingeschädelt. ;-)
     
    AndreasEsterl, 24.07.12
    #4
  5. AndreasEsterl

    AndreasEsterl

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ok...folgende Vorschläge:


    Ich könnt' es spüren
    wenn du gehen würdest.


    Für eine Sekunde, einen Tag oder für die Ewigkeit.


    Ja...wurde eh schon besprochen...wischst mir den Staub aus dem Gesicht.

    Ansonsten finde ich den Text nicht schlecht so nach dem ersten Durchlesen.

    Vielleicht bin ich ja ein i-Tüppfelchenreiter...aber gramatikalische Sachen tun in den Augen weh.

    Grüße!
    Andi
     
    AndreasEsterl, 24.07.12
    #5
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Stimmt....
     
    Signalschwarz, 24.07.12
    #6
  7. AndreasEsterl

    AndreasEsterl

    Registriert seit:
    05.07.10
    Punkte:
    5.346
    5346
    Ach, du Scheiße...was ist denn heute blos los mit mir.

    "...graMMatikalische Sachen..." meinte ich natürlich. ;-)
     
    AndreasEsterl, 24.07.12
    #7
  8. Drummerbytheta

    Drummerbytheta Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    51
    51
    Ok danke für die Fehlersuche !!
    Ist verbessert

    Ja ich weiß die Grammatik stimmt überhaupt nicht das ist auch der 1. Entwurf von dem Song .
    Momentan werden erst mal die Instrumente getestet und Aufgenommen danach wird der Song an die Melodie angepasst.

    und wie gesagt es ist normalerweise nicht mein bereich solche Songtexte zu schreiben.


    Es wäre cool wenn Ihr auch noch andere Verbesserungen hättet außer diese eine :)

    Gruß,

    Lukas
     
    Drummerbytheta, 24.07.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.