Information ausblenden

Soft-Psychedelic Song

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von stonyroad, 06.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    HI allerseits

    Die ruhige Schunkelnummer für Verliebte zur fortgeschrittenen Stunde kurz vor dem Einpennen war schon vor 1/2 Jahr oder so im FB. Also nix Neues und ein paar von euch werden die Nummer noch kennen. Wir ham bissi gedreht an dem Song, aber hauptsächlich wurde von Zehnvorsechs der Mix geändert. Wir wollen die Chance im FB nutzen rund um den Song dazu Meinungen einzuholen die uns weiterhelfen.

    From There: https://www.box.com/s/ftu93iz86ml5743w5fjy
    Neue Version: https://www.box.com/s/tywlyeoqkmaco5anytew


    Danke ! :)
     
    stonyroad, 06.12.12
    #1
  2. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    wah, ich fühl mich ganz verliebt. [​IMG]

    nun ja, ich mag ja deinen Sound. Da bildet auch dieser Soong keine Ausnahme. Space-Gitarren, Retro-Synthlines, weicher Gesang... das passt alles mal wieder wie der #### auf'n Eimer.

    Im oberen Bassbereich kommt es mir über meine Abhöre streckenweise etwas mumpfig vor, aber vielleicht sind die auch einfach nur zu sehr auf Electronic "eingestellt".. ;)

    Ansonsten würde ich von dir auch gern mal was Flotteres aus dieser Richtung hören. Und hin und wieder mal ein paar mehrstimmige Choräle wären vielleicht auch ne dufte Angelegenheit .... aber das hat jetzt alles schon nix mehr mit Kritik zu tun. :)
     
    mofox, 06.12.12
    #2
    Faltac, malt30 und stonyroad bedanken sich.
  3. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Vielen Dank mofox für deinen Beitrag.

    Den Hinweis wegen Bass hab ich an Zehnvorsechs weitergeletet.

    Das du so einen Schmarren von vorgestern magst find ich sehr reizend, bezüglich verliebt sag ich nur:

    .[​IMG]

    Mehrstimmig ist der Song diesmal nicht, war zu faul da über alternative aber dennnoch passende Gesangslinien nachzudenken. Die gibts bei anderen langweiligen Songs von uns, auch welche die ich auch noch auf euch loslassen werde. Zum Teil mit weiblicher Unterstützungbis ins 24te Obergeschoss.



    In etwa.



    lg
     
    stonyroad, 06.12.12
    #3
    octay bedankt sich.
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Ja danke, ist angekommen und freut mich, das der Song soweit schon mal bei einem ganz gut rüber kommt bis da hin wo er jetzt ist. Kann ich auch nicht verneinen das mit dem Matsch, ich bin derzeit ein bisschen "ausser Konkurrenz" geraten. Habe völlig umgestellt wegen Renovierung und anderer Möbel und so und finde mich nicht mehr zurecht, akustisch.
     
    zehnvorsechs, 07.12.12
    #4
    stonyroad bedankt sich.
  5. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Also täuscht mich das oder baut der Song stetig auf und flacht gegen Ende wieder ein wenig ab?
    Also ein schönes Ding.Kommt mir aber nicht bekannt vor. (Falls du es schon mal eingestellt haben solltest.)
    Du willst aber Meinungen zum Misch? Da ich gerade über Kh höre , kann ich kein Fb zum Misch abgeben.
    Wollt nur mal sagen das mir das Ding gefällt :)
     
    profhoell, 08.12.12
    #5
    stonyroad bedankt sich.
  6. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.708
    43708
    Der Song kam mir auf Anhieb bekannt vor, schön das er wieder da ist. Die Gitarrenmelodie ist so geil.
    Höre das da eine richtige Band spielt, schätze wieder die Liga der seltsamen Gentlemen...Malt80, 10vor9 usw...
    Tolle Nummer versetzt mich "out of space"
     
    octay, 08.12.12
    #6
    stonyroad bedankt sich.
  7. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Danke euch beiden fürs anhören.

    Ja, beim mix sind wir a "wengl" unsicher, da wären paar Meinungen dazu willkommen.

    @profhoell
    Fein wenns dir gefällt. Bin immer unsicher ob so was "unpopuläres" ankommt.
    Wir hattens schon vor etwa 1/2 oder länger im FB, man kann nicht alles mitkriegen ,bei so vielen Beiträge. Es hat halt ein Weilchen vor sich hin gedöst und nun hats Zehnvorzechs wieder aufgeweckt und den Mix verändert.

    Wegen dem Aufbau: Da täuscht du dich nicht. Es geht um Geschichten die man träumt und wenns gut geht nimmt man sie in den Tag mit.Der Höhepunkt ist der Teil vor der letzten Strophe wo es heißt "This could be a mighty dream..." und dann die LG beginnt bis die 3te Strophe einsetzt. Da wird eine aufregende Story geträumt und von der LG erzählt. In der letzten Strophe gehts um den Wunsch die Story bis zum Aufwachen im Kopf zu behalten um sie weitererzählen zu können.

    @octay
    Out of space ist gut, soll so. Danke fürs Gitarrenkompliment, hab mich da bissi mehr bemüht als sonst, deshalb freuts mich besonders. Die Band waren tatsächlich der Club der seltsamen Gentlemen: Kickback, DocM, Malt30 und ich. Deswegen war auch Sinha nicht dabei, die ist unser Lady und macht dafür bei anderen Coups wieder mit. ;)

    lg
     
    stonyroad, 08.12.12
    #7
    octay bedankt sich.
  8. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Wär vielleicht noch eine Meinung bezüglich dem Mix drinn ?
     
    stonyroad, 09.12.12
    #8
  9. Faltac

    Faltac

    Registriert seit:
    20.12.09
    Punkte:
    11.185
    11185
    Zum Mix vielleicht nicht. Den finde ich gut.

    Ich habe das Problem, dass beim Hören des Songs immer wider von dem Wechsel der Tonart überraqscht werde.

    Nicht dass die Komposition nicht gelungen währe. Es ist nur dass ich, wenn ich das Stück gewissenhaft verfolge, nicht so richtig abschalten kann.

    So wie es das Stück bezwecken soll.
     
    Faltac, 09.12.12
    #9
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  10. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    53.290
    53290
    Hmmm...

    Da ist so vieles.
    Zusammengefasst vielleicht "eindimensional" oder besser einseitig.
    Schwer auszudrücken.

    Am Anfang hallig, dann auf einmal die Stimme hinten, dann eine Solostimme hinten und die Akkordgitarre in Stereo frontup und so fort.

    Die Hierarchisierung ist mir, zuhörend, fremdartig.
    Intellektuell finde ich natürlich jedoch sofort Argumente.

    Auf der Konsumebene würde ich zusammenfassend meinen, es wäre unfertig oder kategorisiert, vereinfacht, gemischt.

    Ich will nicht nörgeln oder mäkeln.
    Nur auswerten was ich höre und dann fühle...
     
    LM18, 09.12.12
    #10
    malt30 und stonyroad bedanken sich.
  11. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Danke für eure Beiträge

    @Faltac:
    Es ist schon ein eigenwilliges Stück, hast recht. In der Nummer gehts nicht nur um schöneTräume sondern auch um eigenartige, unverständliche, wo man von einem "Szenario" in das andere gerissen wird. Am Tag würden wären wir ja stark verwundert wenn man Sachen erlebt die so gar nicht der Erfahrung entsprechen. Im Traum nimmt man das leichter hin, zumindest gehts mir so. Meine Idee war diesen Wechsel von einem Traum in den anderen durch das ändern von Tonarten zu verstärken.

    Ich möchte solche Traumbilder gern behalten da ich es unterhaltsam finde sie später durch zu denken. Vielen Dank für deine Meinung, es ist mir leider nicht gelungen den Grund für den Tonlagenwechsel implizit in die Nummer rein zu packen, es hat einer Erklärung bedurft die. Schade.

    @LM18
    Danke auch dir.

    "Die Hierarchisierung ist mir, zuhörend, fremdartig. Intellektuell finde ich natürlich jedoch sofort Argumente. "

    bezieht sich auf den Mix,aber triff aber auch das oben beschriebene zu.
    Interessanterweise hab ich dem Zehnvorsech nicht gesagt machs so oder so weil es wechseln die Bilder usw. Aber lustigerweise hat er es so gemacht das es zu meiner wirren Traumwelt passt. NUn ist für mich ganz klar,und dies entnehme ich auch dem Beitrag von Faltac , das der Song nix ist für "leichten" Genuss. ICh werd wohl eine Anleitung zum Hören mitschicken müssen, sollte ich mal vorhaben den Song zu publizieren.:)

    Mal sehen wie Zehnvorsechs die Sachen die du außerdem noch erwähnt hast (Hall, Stimme mal da mal dort, ebenso Gitarren...)verwerten kann.

    Du kannst ruhig nörgeln oder meckern. Deswegen stell ichs ja ins FB. Außerdem hab ich ja zuhause zur Kompensation eine kleine "To-Kill-Liste" mit den Nörglern. Mal sehen ob du es in die Top-Ten schaffst ;)



    lg

    (Oops paar Tippfehler mit dem Gegenteil von dem was ich sagen wollte .sorry, habs korrigiert)
     
    stonyroad, 10.12.12
    #11
  12. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Der Sidestick, wirkt, als hättet ihr vergessen das Metronom auszuschalten oder es nicht geschafft Gesanglich das Tempo mitzugehn, das führt den Hören falsch in den Song, gefällt mir null.

    Die Orgel und die Leadgitarre bekriegen sich, das ist eine Stelle die mir nicht zu sagt, mein Gemüt sagt da nee und hätte am liebsten aus gemacht, das quillt da nur so unbeholfen raus.

    Also LM18 hat schon nicht ganz unrecht.

    Der Sound selber ist ja garnicht schlecht, es wurde für mein Gefühl nur schlecht umgesetzt, was wann wie und ob überhaupt, mal dezent, mal present kommen sollte.
    Da scheint man sich hier wohl nicht einig zu sein.
    Seid ihr ne Band?
    Dann hör ich euch schon rufen, ich will mich aber auch immer durchgehend im Song hören, bei im Part X geht mein Orgel total unter und der Basser sagt und ich finde das ich im Mitteleil nicht gut wirke, uswusw :D

    Der Song hat eine gewisse Stimmung die sicher so einigen gut gefällt, aber das ist dann doch zu aufreibend und der Hörgenuss bleibt auf der Strecke, ich habe es nur bis zum Ende anghört, weil wir uns im Feedbackforum befinden-

    Ansonsten würde ich sagen,
    nee, den Platte möscht isch nischt kaufen.
     
    Marc1610, 10.12.12
    #12
    stonyroad bedankt sich.
  13. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.763
    14763
    Erinnert schon sehr an Air... was aber nur positiv ist.
    Schlagzeug und Bass klingen zu 100% wie die Begleitautomatik eines Alleinunterhalterkeyboards, das würde ich auf jeden Fall grundsätzlich individueller aufbauen. Siehe Air.
    Feine Sache ansonsten...
     
    Hyp, 10.12.12
    #13
    stonyroad bedankt sich.
  14. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Hmmm, schwierig pupierig.
    Der Track ist Geschmackssache. Da ich mit Psychedelic nicht so viel am Hut habe, schreibe ich mal zum Song nix. Das ist 'ne subjektve Geschichte. Solide ist die Komposition schon, aber immer wenns mal anfängt zu fließen, haut da irgendwas wieder dazwischen.

    Problem macht mir hier der Mix. Es wirkt nicht wirklich homogen. Dieser Slidegitarrensound steht mir zu weit hinten, der Flüsterpart ist nicht verständlich. "Wattige" Einzelspuren stehen mir da zu sehr im Kontrast zu eher rau gemischten Spuren. Für mein Hörempfinden ist da mit den Delays an einigen Stellen übertrieben worden. Auch in Sachen Reverbs bin ich mir da nicht ganz schlüssig, ob da zu viele unterschiedliche verwendet wurden, so dass dieser Eindruck des Unhomogenen entsteht.



    Ja, darin sehe ich auch ein Problem einiger Kooperationen hier. M.E. wird da selten wirklich songdienlich gedacht, sondern eher solistisch. Kann man aber in dieser Musikrichtung ggf. als Stilmittel durchgehen lassen.
     
    kenfjohnnydee, 10.12.12
    #14
    Saurus und stonyroad bedanken sich.
  15. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Danke nochmals

    An dem Song scheiden sich die Gemüter. Aber ist nicht selten. Ich gebe die Mix-Tipps (Danke dafür) alle an Zehnvorsechs weiter.

    @marc1610
    Wir sind keine wirkliche Band die im gleichen Raum steht und wo jeder versucht den Gainknopf noch ein bisschen weiter aufzudrehen sondern übers www verstreut und verlangen vom Zehnvorsechs die Regler mit der eigenen Spur hochzuziehen, die andern dafür zu muten ;)

    Wies bei den andern Songs war weiß ich jetzt nimmer so genau, bei diesem aber weiß ich daß ich Zehnvorsechs gesagt habe er soll die Leadgitte im Soloteil lauter machen und an der gleichen Stelle den DocM leiser machen - aber nur wil das ein Solo für die LG war. Wenn nachher Gitte und Orgel gemeinsam das selbe Thema spielen wird die Orgel wieder nach vor geholt.

    Malt30 wollte die paar Drums leiser, genaueres weiß ich nicht.h zu laut . Der Kickback war glücklich mit seinem Bass, wenn der zu laut sein sollte ists ungewollt und wird korrigiert.
    Danke für diese Hinweise

    Einem gefällt ein Song, dem anderen nicht. Das läßt sich nicht ändern. Gut wenns gefällt, wenn nicht dann nicht. Trag ich dich eben von der Liste der Vorbestellungen aus ;)

    @Hyp
    Das mit der Begleitband sollte nicht so sein, das muüssen wir unbedingt ändern, sollte keinesfalls so klingen!!!! Danke

    @kenfjohnnydee
    Klar, ist immer Subjektiv, ich kann da auch nicht anders. Hast auch erwas zum Mix geschrieben das dem Mixer was bringt, danke. Koops seh ich eigentlich als Vorteil für mich weil ich nicht wirklich Drummen oder Bassen oder Mischen kann. Auch nicht orgeln. Mit den anderen in der "Band" gelingts mir aber die Songs "ansprechender" zu gestalten als wenn ichs allein täte.

    lg
     
    stonyroad, 10.12.12
    #15
  16. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Du das war nur ein Beispiel, das sollte nicht als Mixkritik gelten, ich habe damit jetzt lediglich versucht dir aufzuzeigen, wie ich mir jetzt ein Gespäch mit der Band unter euch vorstelle.
    Du hast da was falsch verstanden.

    Der Grundsound ist ja soweit gut, es sollte nur hier und da etwas anders Regie geführt werden was so manches Instrument angeht und da bleibt schon mal das ein oder andere Instrument mehr im Hintergurnd, wenn man alles present mischt, klingt jeder Song einfach Mist, da kann der Song noch so toll sein.
     
    Marc1610, 10.12.12
    #16
    stonyroad bedankt sich.
  17. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Nein, das ist schon o.k was du geschrieben hast. Ist manchmal wirklich so wie bei einer Band nur das wir keine richtigen Gainregler haben sondern der Zehnvorsechs quasi der Gainregler für alle ist. Und ich habe diesmal am Regler gedreht.

    Idealerweise sollte sich Zehnvorsechs, der Herrr der Regler, nicht drum kümmer was ich sage, höchstens sowas "Ich habs ja schon lauter gemacht" was ich ihm dann glauben und mich bedanken würde. Werd mich nicht mehr einmischen beim mischen weil ich eh keine Ahnung davon habe. War wohl übermütig ;) .
    Sonst macht er ja seine Sache perfekt ohne das der Gittarrenmann meint man müsse ihn lauer machen damit alle seine "Künste" auch richtig raushören und ihm huldigen usw usf.
    :D

    lg
     
    stonyroad, 10.12.12
    #17
  18. malt30

    malt30

    Registriert seit:
    09.03.08
    Punkte:
    8.405
    8405
    Ui viel feedback, Danke dafür!

    hat uns der Stony endlich da, wo er uns immer haben wollte[​IMG]

    Spaß beiseite, über diesen Punkt muß ich echt nachdenken. Normalerweise drumme ich in meinem jugendlichen Überschwang ja eher zu extrovertiert... insofern sehe ich das eher positiv, zumal das schon der Plan war (ich erinnere mich sogar an mailverkehr mit Kick, diesbezüglich) mal wirklich im Hintergrund zu bleiben. Wenns natürlich dann zu fad ist, ists auch irgendwie plöd. Lag vielleicht auch daran, daß wir bei einem parallel entstandenen Werk richtig Spaß hatten[​IMG] und Mr. No-Funk-Stony per Bass und drums ein funky-ei ins sonst seriöse Werk gelegt haben. (dürfte in absehbarer Zeit auch hier im FB Forum landen).

    Ich glaub aber, daß vermutlich sidestick und snare noch bisschen weiter hinter müssen, dann wirds vermutlich runder und würde auch die Kritik mit dem "Metronom" berücksichtigen. Sobald sich der "sidestick" homogen ins kit einfügt dürfte das gegessen sein. So ist er tatsächlich etwas exponiert.
     
    malt30, 12.12.12
    #18
    stonyroad bedankt sich.
  19. stonyroad

    stonyroad Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    21.828
    21828
    Ja, endlich seid ihr meine Stonies in the Box

    Das war ein anderer Song( Ich überwache den PM Verkehr meiner Jungs ) [​IMG]

    Da orte ich einen Putschversuch. Und das wollen sie mir anhängen ?. Ich wehre mich un erkläre Eianstaltlich: EI wud newa du samsing leik sis ! Schaut mir in die Augen:[​IMG] - ich könnte nie lügen

    Ha, diese untreuen Revoluzer habn die Revolte auch schon angekündigt !!
    Na wartet nur.............[​IMG]



    ;)

    Scotty für OT
     
    stonyroad, 13.12.12
    #19
  20. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    6.223
    6223
    Also mich hat der Song gleich zu Anfang an PinkFloyd, Anfang der 70er bzw. "PinkFloyd in Pompeji" erinnert. Scheint mir eh, daß du einer der alten Garde und Pink Floyd-Fan bist. Man merkt das auch Stellenweise am Gesang.

    Der Song gefällt mir soweit, ändern würde ich da nichts. Mix finde ich insofern gut, da er einen leichten Retro-Touch hat, also nicht bis zum letzten dB´chen ausgesteuert bzw. gemastert ist. Passt zum Arrangment.
     
    HarrySH, 13.12.12
    #20
    stonyroad und malt30 bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.