Information ausblenden

Rode NT1A, Studio Projects C1 oder MXL 992?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Feigling, 29.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Feigling

    Feigling Themenersteller

    Registriert seit:
    29.03.06
    Punkte:
    9
    9
    Hi,

    also wie der Titel schon sagt, interessier ich für folgende Mikrofone:

    [p=544]MXL 992[/p]:
    http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=544

    Studio Projects C1:
    http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=34

    Rode NT1A:
    http://homerecording.de/modules/jvrating/viewtopic.php?topic_id=620


    Aufnehmen will ich damit Rap, also das vielleicht auch beachten. Welches der drei würdet ihr mir empfehlen, oder würdet ihr sogar ein anderes aus dem Preisbereich um die 200€ bevorzugen?

    Mfg Alex
     
  2. Metal-Birne

    Metal-Birne

    Registriert seit:
    18.12.04
    Punkte:
    221
    221
    Ahoi

    hab zum Thema B1/C1 zufällig gerade hier was geschrieben. In Kurzform: das gemoddete B-1 is der Hammer und liegt mit gut 200 Teuros in Deinem Budget.

    Greetinx
     
  3. yeah_xxl

    yeah_xxl

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    1.272
    1272
    wie das gemoddete B1 ist kann ich dir nicht sagen, aber ich kann dir nur sagen dass ich dir Nt1A wärmsten empfehlen würde. rauscharm vom feinsten und klingt für mich sehr ausgewogen.
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ich sag zu dem thema mittlerweile folgendes - lass dir zwei davon schicken, nimm jenes, welches dir bei deiner stimme besser gefällt. mikros sind geschmackssache, das c1 hat einen starken höhenhype, manche lieben das, andere empfindens als dünn.

    lg
    flox
     
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.