Rockwool für in 2x2x1 Gesangskabine

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von airplanemode, 26.08.17.

  1. airplanemode

    airplanemode Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Ich hab eine kleine 2x2x1 Gesangskabine, der Ton ist dementsprechend dumpf.

    Hier in diesem Gesangsbaukabinenvideo benutzt er Dämmmwolle um die Akustik zu verbessern.



    Denkt ihr Rockwool Dämmwolle würde helfen bei meiner Kabine den Ton nicht so dumpf klingen zu lassen? Ich hab vor jede Wand mit 20cm Dämmmaterial auszustatten. Ich vergrößer meine Gesangskabine vllt noch. z.B. die Wolle https://www.baubay.de/rockwool-frontrock-max-e-fassadendammplatte-aus-steinwolle.html
     
  2. Haon

    Haon Guest

    Punkte:
    0
    Wieso benutzt du eine Gesangskabine?

    Willst du dass dich keiner Singen hört? Oder singst du mit einer live spielenden Band ein und möchtest Übersprecher vermeiden?

    Das sind die einzigen 2 Gründe die vielleicht für eine Gesangkabine sprechen würden....
     
  3. andy456

    andy456

    Registriert seit:
    24.05.05
    Punkte:
    3.071
    3071
    Wie sehen deine Wände den jetzt aus?
    Wenn es Dumpf klingt hast du zuwenige höhen, zufällig alles mit Noppenschaum voll geballert?

    Als Dämmung würde ich zumindest auf Mikrofonhöhe Rockwool Termarock50 verbauen wegen dem besseren Strömungswiderstand für die frequenzen der Stimme. (nimmt man auch bei breitband Absorbern)

    Wenn du die Bude komplett voll machst kann es sein, das es zuviel ist und Dumpfklingt. Dann würde ich wieder Schallharte Fläche einbauen.

    Kann aber auch ok sein.
     
  4. Haon

    Haon Guest

    Punkte:
    0
    Teilweise richtig...

    Die Kabine ist zu klein für Schallharte flächen. Schallharte Flächen in Gesangsräumen (nicht Kabinen) wenn dann auch nur in einer Form von Diffusoren die für den Raum berechnet sind.

    airplanemode

    Du bis in einem sehr kleinen Raum - der Klang wird immer dumpf sein. Der Raum ist auch zu klein um Raummoden vernünftig zu behandeln. Dazu bräuchtest du mehr Absorberdicke als der Raum überhaupt hergibt.

    Meschliche Stimme ca 80 - 12000 Hz

    Heißt du brauchst gute Absorbtion bis 80 Hz.

    80 - 400 Hz macht die größten Probleme beim Recorden.

    Nimm nicht diese Putzträgerplatten da in dem Link. Die sind zu rigide und Geldverschwendung.

    Von Außenwand Schallkabine nach innen folgender Aufbau:

    Nimm 200 mm billige Glaswolle oder billige Steinwolle (längenbezogener Strömungswiderstand 5 - 6 kPa)

    Darauf eine 50 mm Schicht entweder Termarock 50 oder Knauf DPF 50 oder etwas vergleichbares mit längenbezogenem Strömungswiderstand 15 - 20 kPa (aber nichts das mit irgendwas kaschiert ist - kein Vlies auf einer Seite)

    Als nächstes eine Schicht Polsterwatte/Vlieswatte/Volumenvlies - nimm die 200 g / m2 = um die 2 cm dick

    Die Polsterwatte ist wichtig, um Faserflug in dieser kleinen Kabine zu vermeiden. Es wird höchswahrscheinlich passieren, dass du an igendwelchen "Wänden" der Kabine irgendwann anstöst - dann drückst du die Steinwolle in den Stoff und es juckt irgendwann. Sie hat aber auch sehr gute akustische Eigenschaften. Sie ist wichtig.

    keine Folie - dafür hast du die Watte

    Auf Watte dann Stoff (nicht reflektierend - leg ihn dir übers Gesicht - wenn du nicht erstickst ist er ok)

    Mach das mit allen 4 Wänden und der Decke der Kabine.

    Überleg dir was zur Ventilation in der Kabine - frische Luft ist gesund

    Besser als das Ganze hier wäre nur:
    Spar dir die Kabine und nutze Zeit und Material um deinen Abhörraum damit in Ordnung zu bringen - du wirst bessere Vocal Aufnahmen in einem guten Abhörraum erzielen als in irgendeiner Kabine.

    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.17
    Herbert911 bedankt sich.
  5. airplanemode

    airplanemode Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.17
    Punkte:
    10
    10
    Ich will das mich keiner beim singen hört weil ich sonst nicht aus mir rauskomme und meine Nachbarn haben sich schonmal beschwert weil ich um 3 Uhr Nachts laut war und meistens nur Nachts aufnehmen kann.

    Hab bis jetzt nur Verbundschaumstoff an den Wänden hängen: http://www.schaumstofflager.de/akus...2cm-rg120-schaumstoff-zur-schalldaemmung.html

    Ok danke Termarock50 werde ich mir mal aufschreiben.

    Ok daanke aber das alles klingt echt voll stressig, ich glaube ich mach alles mir Termarock 50 voll und dann veränder ich es falls mir die Akustik immernoch nicht gefällt.