RME FF 400 geht nicht mehr - was dann?

  • Ersteller Turquoise
  • Erstellt am
P
psinnovation
Registriert
02.10.22
Beiträge
259
Reaktionen
215
Punkte
908
Ich benutze nur teure originale Adapter von Apple an meinen PCs, daher stellt sich mir die Frage auch nicht.


Mac mit M1 und Ventura werden einige hier im Einsatz haben - und genau darum ging es mir ja nun mal grundsätzlich in Bezug zur FW Connection.
Wie der Threadersteller nun verfahren wird, das ist ja eine andere Geschichte.

Trotzalledem: Funktionierende originale Adapter hin oder her - Firewire ist trotzdem tot...... töter geht's nicht.

Man muss auch mal ehrlich sagen, selbst wenn ein RME Wandler womöglich mal 14 Jahre durchgehalten hat, man kann sich wohl auch mal langsam etwas Moderneres gönnen...
Wandler, Features und PreAmps werden schliesslich auch immer weiterentwickelt. Moderne RME Preamps klingen besser als die in der alten FF400 verbauten.
Und RME lebt schliesslich sicher nicht davon, dass alle nur ein Gerät im Leben kaufen. ^^
Es gibt halt schon auch noch Geräte oberhalb der klassischen RME. Ich habe beispielsweise 2 Prism Orpheus für zusammen 9.000 Euro gekauft. Diese klingen immer noch absolut top…Die 8XR für 15.000 wurden bis vor kurzem verkauft - auch mit FireWire…
Aber ja, ich bin bei Dir. Heute ist FireWire tot, obwohl es eine super Schnittstelle war.
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.141
Reaktionen
3.436
Ort
Germanistan
Punkte
15.165
Das deckt sich mit einer Aussage eines RME Servicemitarbeiters und mit Meldungen im RME Forum.
Ich würde die zusätzlichen 30€ für einen Apple Thunderbolt Adapter investieren und einen Test machen. Wenn es dann unter Montrey oder gar unter Ventura läuft (wovon ich aktuell ausgehe) kann man das Problem noch etwas vertagen.
Im Netz habe ich keinen original-Apple-Adapter gefunden, der auf Thunderbolt-3 endet.
 
RudeRudi
RudeRudi
Vergeiger
Registriert
26.11.19
Beiträge
2.017
Reaktionen
1.507
Punkte
6.627
Im Netz habe ich keinen original-Apple-Adapter gefunden, der auf Thunderbolt-3 endet.
jep, das ist ja der Käse und deshalb habe ich mich bisher auch noch um das Thema herumgemogelt.
Du benötigst erst ein Adapter von Thunderbolt 3 auf Thunderbolt 2 (click)
und zusätzlich den, den du vermutlich bereits hast ... Thunderbolt 2 auf FireWire (click)
Ich hab hier im meinem Aufnahmeraum noch zwei kaskadierte PreSonus FireWire Interfaces die mir gediegene 16 Kanäle liefern. Diese hängen an meinem alten MacBook von 2011 oder so .. das ist nur fürs "Tracking"... längerfristig werde ich wohl auf ein UCX II und USB umsteigen, - denn das kann ich dann eben auch an meinem "aktuellen Mac" hoffentlich zukunftssicher betreiben.
 
P
Paul Kamar
Registriert
26.08.22
Beiträge
131
Reaktionen
35
Punkte
239
Bei einem neuen PC ohne die alten PCI-Slots kann man auch einen Adapter nutzen, um eine PCI Karte auf PCIExpress zu betreiben. Schließlich sind die neuen AiO und Raydat Karten ja auch nicht sooo günstig.
Ja richtig den PCI/PCI Express Adapter habe ich mir schon für 30 Euro gekauft für den Fall dass mein Mainboard kaputt gehen sollte. Ich habe es ausprobiert und es funktioniert sogar alles. Es ist nur mechanisch etwas wackelig. Aber besser als nichts.
Die Adapter Lösung geht aber nur, solange die RME HDSP PCI Karte noch ganz ist und nur für den Fall, dass das Mainboard kaputt gehen sollte.

Das Multiface besteht aus zwei Komponenten: einmal die Wandler Einheit mit den Audio Anschlüssen (extern) und zweitens die PCI HDSP Karte. Das ist das eigentliche Interface. Da ist anscheinend die ganze Technik dran. Es ist keine einfache PCI zu FireWire Karte sondern anscheinend das Interface selbst. Diese Komponente könnte man nicht einfach durch eine einfache PCI FireWire Adapter Karte ersetzen. Zumindest habe ich das so verstanden.

Sollte aber die RME HDSP PCI Karte kaputt gehen (was ich nicht glaube), und die Multiface MK2 Einheit noch funktionieren, dann werde ich dieses über ADAT mit einem anderen Interface verbinden. Ich habe noch ein Fireface UCX für den Laptop

Das war eigentlich mein Plan für die Zukunft. Das heißt, meine Computer passen sich meinen RME Interfaces an und nicht andersrum.😁
 
Zuletzt bearbeitet:
P
psinnovation
Registriert
02.10.22
Beiträge
259
Reaktionen
215
Punkte
908
Im Netz habe ich keinen original-Apple-Adapter gefunden, der auf Thunderbolt-3 endet.
Du brauchst eigentlich nur diesen…
Wenn Du einen neuen Mac hast, dann hat der Thunderbolt 3, das aber kompatibel ist zu Thunderbolt 2. Deswegen wäre dann noch ein Thunderbolt 3 auf 2 Adapter notwendig (zumindest habe ich keinen TB3 auf FireWire gefunden) genauso, wie auch schon @RudeRudi geschireben hat, Bei amazon ist das: https://www.amazon.de/Apple-MMEL2ZM-A-2663283-Thunderbolt-Adapter/dp/B01M72VEQR/ref=sr_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=1KW2L3WDMU9B6&keywords=thunderbolt+to+thunderbolt&qid=1671629582&sprefix=thunderbolt+to+thunderbolt,aps,131&sr=8-4

Der ist aber mit 50 Euro echt teuer geworden. Ich habe den noch für 29 Euro gekauft…
 
Zuletzt bearbeitet:
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.105
Reaktionen
2.716
Punkte
12.306
Man muss auch mal ehrlich sagen, selbst wenn ein RME Wandler womöglich mal 14 Jahre durchgehalten hat, man kann sich wohl auch mal langsam etwas Moderneres gönnen...
Wandler, Features und PreAmps werden schliesslich auch immer weiterentwickelt. Moderne RME Preamps klingen besser als die in der alten FF400 verbauten.
Und RME lebt schliesslich sicher nicht davon, dass alle nur ein Gerät im Leben kaufen. ^^

Bei mir dient das Fireface 400 seit eingen Jahren nur noch als Schnittstelle, da ich mit externen Preamps und externen Wandlern arbeite. In seltenen Fällen nutze ich die beiden Miceingänge, mal zu einem Mikrofontest, oder als 9. bzw. 10. Kanal. 48khz , please send me D-Mark (eine oder alle beide), dann kauf ich mir auch ein ganz modernes RME Fireface für 2 Mille ;-) Solange es läuft, ist allet schick. Ja, das nervt, daß RME manche Produkte erst Wochen oder Monate später liefern können.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.105
Reaktionen
2.716
Punkte
12.306
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.197
Reaktionen
831
Ort
München
Punkte
3.725
@Turquoise
Ich habe gerade ein neuwertiges RME Babyface Pro bei ebay "verkauft", aber der Käufer zahlt wohl nicht und reagiert bisher nicht auf meine mails. Bevor ich mir den ebay stress im neuen Jahr noch mal gebe würde ich es dir anbieten, wenn das was für dich ist. Schreib nir gerne ne PM.
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
please send me D-Mark (eine oder alle beide), dann kauf ich mir auch ein ganz modernes RME Fireface für 2 Mille
Nun, du könntest doch deinen Flügel verkaufen!
Dicke HiEnd RME und ein super hippes Piano VSTi Plugin kriegst dafür doch lässig. Kannst dann sogar nachts und am Strand mit Kopfhörer mal Klaviermusik machen. Na? ist das was? :smil451c7211b9e19:
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
11.162
Reaktionen
7.484
Ort
Indianerreservat
Punkte
33.763
Ach, wir haben Weihnachten da geht ein UCX II brutal unter die Tanne!
Ist ja auch lieferbar.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.105
Reaktionen
2.716
Punkte
12.306
Ach, wir haben Weihnachten da geht ein UCX II brutal unter die Tanne!
Ist ja auch lieferbar.

Das geht leider nicht, da steht schon der Flügel, und die Modelleisenbahn :headbang:

Funktioniert denn diese Thunderbold Doppeladapterlösung ? Drücke mal Turquoise die Daumen, daß er sein FF behalten und nutzen kann.
 
H
hiphopmuckemacher
PlugIn-Fetischist
Registriert
02.01.23
Beiträge
8
Reaktionen
2
Punkte
18
Seit November habe ich ein neues MacBookPro, das mein altes (BJ 2009) ersetzen soll. Dieses war im Dauereinsatz. Ich konnte es schon über ein Jahr nur mit zusätzlichem Sauerstoff mehr schlecht als recht am Leben halten.

Leider kann ich mein RME FF 400 an das neue nicht mehr anschließen. Ich dachte, das Problem würde sich mit einem Adapter lösen lassen. Der geht zu Thunderbolt-2; ich bräuchte für das MacBook aber Thunderbolt-3-Anschlüsse. (Sagt einem auch keiner vorher...)

Außerdem erfuhr ich jetzt, dass seit Betriebssystem Monterey Firewire überhaupt nicht mehr unterstützt wird. Also brauche ich was komplett anderes, um weiter aufnehmen zu können.

Wozu würdet Ihr mir raten?

Im Endeffekt würde mir ein reiner Wandler genügen, da ich zur Vorverstärkung auch zwei gute Gerätchen habe (UA 6176 + TL Audio Fat Track).

Ich will jetzt auch nicht so viel Geld ausgeben, weil das MacBook schon ordentlich reingehauen hat.
Hallo,

ich habe ein Fireface UC über. Ich habe auch ein Mac Pro und das Fireface UC läuft prima. Allerdings möchte ich auf ein gebrauchtes UAD Apollo Twin aus dem Jahr 2016 wechseln. Ich will gerne Live DSP's / Compressoren auf der Stimme in Meetings haben. Mein Interface funktioniert wunderbar. Es hat aber einen Schönheitsfehler. Vorne der Poti ist mir mal beim Umzug abgebrochen. Das Ersatzteil kostet 25 Euro. Da ich Totalmix immer via Rechner steuerte war mir das egal. Und Rme selbst wollte für die drei Lötpunkte 190 Euro. Das war es mir nicht wert. Ach ja, um die Modi umzuschalten. Also von Mac auf PC benutze ich einfach einen Zahnstocher wo ich die Spitze abbreche. Einfach kurz Drücken um von Mac auf PC umzuschalten.
 
H
hiphopmuckemacher
PlugIn-Fetischist
Registriert
02.01.23
Beiträge
8
Reaktionen
2
Punkte
18
Allerdings kannst du dir von Apple einfach den Thunderbolt 2 zu Thunderbolt 3 Adapter kaufen für 49 Euro. Dann läuft dein FF400 wahrscheinlich auch am Macbook Pro. Sowas hier: https://www.cyberport.de/?DEEP=1B01-379&APID=276
1672678746700.png
 
P
psinnovation
Registriert
02.10.22
Beiträge
259
Reaktionen
215
Punkte
908
Bad news guys.... Apple hat mit Ventura den Firwiresupport abgeknipst :-(
Wenn Du also nicht bei macOS 12 Monterey stehen bleiben möchtest, ist es vorbei...
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.105
Reaktionen
2.716
Punkte
12.306
Bad news guys.... Apple hat mit Ventura den Firwiresupport abgeknipst :-(
Wenn Du also nicht bei macOS 12 Monterey stehen bleiben möchtest, ist es vorbei...

Am Aschermittwoch ist alles vorbei ! Und noch ein Grund mehr, nicht in den sauren Apfel zu beißen. Rat weiß sicher Lino Ventura, wetten ?
1672680612726.png
 
H
hiphopmuckemacher
PlugIn-Fetischist
Registriert
02.01.23
Beiträge
8
Reaktionen
2
Punkte
18
Bad news guys.... Apple hat mit Ventura den Firwiresupport abgeknipst :-(
Wenn Du also nicht bei macOS 12 Monterey stehen bleiben möchtest, ist es vorbei...
Da ich mir ein gebrauchtes UAD Apollo Twin mit Thunderbolt zwei holen möchte, die frage - weiß jemand ob bezüglich Thunderbolt 2 ähnliches geplant ist?
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
Da ich mir ein gebrauchtes UAD Apollo Twin mit Thunderbolt zwei holen möchte, die frage - weiß jemand ob bezüglich Thunderbolt 2 ähnliches geplant ist?
Aber sicher. Bei Apple kommt ja früher oder später alles mal weg und wird durch neue schöne teure Produkte und neuartige Schnittstellen ersetzt. Etwas Geduld noch.
 
Laber Rhabarber
Laber Rhabarber
Akkord-Arbeiter
Registriert
07.04.18
Beiträge
4.105
Reaktionen
2.716
Punkte
12.306
Das Apollo 13 würde ich allerdings nicht nehmen, das ist eine Unglückszahl, guckst Du hier:


Ich kann mirnicht vorstellen, daß Thunderbolt 2 abgeschafft wird, nur weil es Thunderbolt 3 gibt, aber beim Apfel weiß man nie.
 
48khz
48khz
Gesperrter User
Registriert
26.06.12
Beiträge
21.773
Reaktionen
13.244
Punkte
61.538
ja mag sein, wer weiss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben