RESTequipment... was brauch ich noch....

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von FlashMuller, 11.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FlashMuller

    FlashMuller Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.03
    Punkte:
    164
    164
    ALSOOOOO:
    Hab nen Yamaha 9000 Pro als "Midikeyboard" und "Klanggenerator." Nen PC mit Cubase SX2 und ner Audigy Soundkarte, nen BOSS GS-10 Mulit-Effektgerät für Gitarre plus natürlich Gitarre und Amp und noch den Klim Bimm wie Monitorboxen.
    Ich will in Zukunft Aufnahmen von der Gitarre über Mikros machen (später auch evtl. noch Bass), nen Mixer der sowohl als Midi-Controller als auch als richtiger Stand Alone Mixer seinen Dienst tut (ich habe da das 01x ins Auge gefasst) und Wie siehtn das noch aus mit neuer Soundkarte und Equipment um die Gitarre vernünftig innen PC zu bekommen?
    Was hab ich vergessen was ich noch brauch
    Danke im Vorraus
    Daniel
     
  2. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Schwer zu sagen.. Willst du alles im Rechner auf digitaler Ebene machen oder eher Analog?

    Die analoge Variante bedarf zumindest einen Mixer z.B. so ein Kleinmixer von Mackie oder der digitale 01x, wie du ihn anscheinend schon ins Auge gefasst hast. Der 01x benötigt aber noch eine Firewire-Karte dann sparst du dir die Soundkarte *).

    Die günstigere Variante wäre ein analoger Mixer z.b ein Mackie und eine Soundkarte. Allerdings hast du noch dein externes Effektgerät, da stellt sich die Frage ob du das intern im PC einschleifen willst oder extern alles vormischen willst mit FX und dann in den Rechner?
    Eine gute 10-Kanal Soundkarte wie die Delta1010 kostet was um 400Eur.. dazu noch ein analoger Mackie z.b. der kleine 1402 VLZ für 370Eur... Bist du mit ca. 800€ dabei.

    *) Bin mir nicht sicher ob die Firewire-Karte zum 01x dazugehört und ich weiss auch nicht ob dort alle Mixerkanäle direkt im Rechner nachher zur Verfügung stehen
     
  3. FlashMuller

    FlashMuller Themenersteller

    Registriert seit:
    31.10.03
    Punkte:
    164
    164
    Ich glaub schon, dass man das 01x komplett über die Firewire Karte abgreifen kann, werd ich mir dann aber noch erklären lassen. Also das Effektgerät direkt einschleifen hat wenig sinn, ich möchte es wenn über Mikrofone vor dem Amp abnehmen, da so der Klang definitiv besser ist. Was ich machen möchte, geht denn insgesamt wohl auch eher in die Digitale ecke, würd ich sagen. Ich will wie gesagt auf jeden Fall das Mischpult auch als Fernsteuerung für mein Cubase benutzen, brauch also so Spielzeug wie motorisierte Fader.
    Daniel
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    13.067
    13067
    Wenn das Mischpult ein Firewire Interface hat, brauchst Du keine Soundkarte mehr, was inndem Fall praktisch ist.
     
  5. Penta

    Penta

    Registriert seit:
    01.07.04
    Punkte:
    707
    707
    ich glaube in dem falle, ist die auswahl recht überschaubar. würde da entweder, wie oben schon erwähnt, das 01x empfehlen oder eben das ProjectMix I/O von M-Audio, wobei ich das im einsatz leider noch nicht gesehen habe; ist aber meines wissens auch hier in der produktbewertung zu finden.
    grüße

    penta
     
  6. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Ja, so im Ganzen scheint das 01x dann schon die beste Variante zu sein. Ich hatte so ein bisschen daran gedacht, das doch viele gerne extern analog mischen wollen wegen dem "Klang" und den Rechner dann mehr als Harddiskrecorder sehen. Der 01x ist ja ein digitaler Mixer und in dem Fall würde es natürlich keinen Sinn machen Effekte da in den Rechner zu schleifen...

    Die Alternative wäre dann schon der Project Mix von M-Audio. Hast du dir den schonmal näher angesehen? In der vorigen Keys-Ausgabe war ja auch ein Testbericht darüber... Ist ungefähr 100€ teurer als der 01x.
     
  7. BenS

    BenS

    Registriert seit:
    09.10.05
    Punkte:
    4.477
    4477
    Hab über den Project Mix gelesen, dass er nicht stand-alone funktioniert, sondern nur als Ansteuerung für PT, Logic, Cubase
    (wurde allerdings nur in einem von 3 Testberichten überhaupt erwähnt)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.