Information ausblenden

Recording Guitars: 1 Gitarre ? 2 Gitarren? Desto unterschiedlicher desto besser?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von flipnaut, 09.06.19.

?

Wie viele Gitarren braucht der Gitarrist?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23.06.19
  1. 1

    8 Stimme(n)
    21,1%
  2. 2

    3 Stimme(n)
    7,9%
  3. 3

    2 Stimme(n)
    5,3%
  4. 4-6

    13 Stimme(n)
    34,2%
  5. 6-8

    3 Stimme(n)
    7,9%
  6. 10-15

    4 Stimme(n)
    10,5%
  7. 20

    5 Stimme(n)
    13,2%
  1. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    7.462
    7462
    Stimmt auch wieder. Außerdem ist eine JM schon ein ziemliches Sound-Chamäleon.
    Deswegen liebt man sie ja auch.
     
    litoni bedankt sich.
  2. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.520
    2520
    Gerade die JM bietet sehr durchsetzungsfähige Sounds, wenn ich nicht schon eine "bissige" Tele hätte, wäre die JM meine Wunschgitarre :)
     
    Kassette bedankt sich.
  3. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    7.462
    7462
    Klingt er, wie er aussieht? Kenne die nicht.
     
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    44.176
    44176
    Eine Gitarre, ein POD X3 Live, aus die Maus.
    In der DAW 5 Spuren Gitten, jede mit nem anderen Sound, also verschiedene Ampsimus/Boxensimus im POD.

    Passt.
     
  5. flipnaut

    flipnaut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Joa. Ptp. Mix aus Bassman und Deluxe Reverb. Hall klingt sehr gut. Mitten Regler macht den Amp sehr vielseitig. Class A und AB. 45 und 35 Watt. Gibt es als Head, Combos usw. Der Head hat auch einen Lüfter was die Lebensdauer der Röhren verlängert. Ist aber teuer. Habe meinen Bassman und Princeton Reverb verkauft dafür.
     
    Kassette bedankt sich.
  6. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    7.451
    7451
    Eine? Aber ...
     

    Anhänge:

  7. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    7.462
    7462
    Lecker.
    Klingt so, als wärs dein „der Eine“. Fürs Leben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.19
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    28.185
    28185
    Im Zweifelsfalle immer so viele Gitarren, wie man Spuren in der DAW zur Verfügung hat.
     
  9. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    7.462
    7462
    Nutzt jemand von euch das gute alte Nashville Tuning zum anreichern?
    Wollte das schon immer mal machen, war nur zu faul.
     
  10. flipnaut

    flipnaut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Denke schon.
     
  11. flipnaut

    flipnaut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663


    Und die auch... Was fürs Leben.
     
  12. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    20.941
    20941
    Ich mache zuhause meistens auch alles mit einer Gitarre (Les Paul).
    Den Rest kann man sich nachher auch noch zur Not in bisschen zusammen-eq-en.

    Zwei unterschiedliche Speaker müssen es mE nicht unbedingt sein, wobei ich aber auch für Silent Aufnahmen zuhause durchaus zwei Speaker verwende, weil die größere Membranfläche bei der geringen Lautstärke einfach einen schöneren Klang zaubert und man bei einem gefälligeren Sound einfach entspannter und motivierter spielt.

    Was für das Recording und den Sound ein bisschen mehr bringt, ist mit zwei verschiedenen Mikros vor dem Amp aufzunehmen.

    SM 57 angeschrägt Richtung Kalotte und vielleicht sogar ein färbendes Tube Mikro zwischen Kalotte und Rand vom Lautsprechen.
    Dann kannst Du in der DAW nachträglich bestimmen, ob Du ein bisschen mehr crispen Rotz von dem SM57 haben möchtest,
    damit der Klang etwas frecher / aggressiver wird oder ob es mehr so ein cremiger Lead sound werden soll.
    Ich hatte damals mal einen Tip für ein Röhrenmicro bekommen, mit dem ich sehr zufrieden bin.
    Das scheint es nun bei Thomann unter anderem Laben zu geben, es scheint dieses hier zu sein:
    https://www.thomann.de/de/the_tbone_sct700_roehrenmikrofon.htm


    Du könntest mal versuchen, einen EQ hinter die Gitarre zu packen und damit den Sound Deiner Gitarre zu shapen.

    Das macht auch der Jan Bierther so, der ein kleines schnuckeliges Effektrig hat und damit sehr variabel ist von Jazz bis zu Hendricks...
    Soweit ich mich erinnere verwendet er diesen EQ hier, der zudem noch die angenehme Eigenschaft aufweist, dass Du vier Settings einfach speichern und abrufen kannst: https://www.thomann.de/de/source_audio_programmable_eq.htm
     
  13. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    20.941
    20941
    Der hier ?
    http://www.marble-amps.com/amps/vintage/clubreverb/
     
  14. flipnaut

    flipnaut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    ...ja als Head.
     
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.361
    10361
    Ich hab' 'n paar Gitarren. Die meisten liegen irgendwo rum, aktuell die ein oder andere sogar im Keller.
    Weiß nicht, ich mag irgendwie immer nur eine so richtig spielen. Aktuell (und nachdem die mal knapp 5 Jahre Komplettpause hatte jetzt sogar schon für eine lange Zeit, so 2-3 Jahre) 'ne Tom Anderson. Und gelegentlich so'n Ibanez 335 Clone (pre-Artist aus den ganz frühen 70ern). "Aktiviert" ist auch noch 'ne G&L Legacy, die spiele ich aber nie, kommt immer nur als Zweitgitarre mit. Und dann noch 'ne Pacifica-Tele aus Indonesien, stark modifiziert, an sich geil, aber auch am Verstauben (war erstaunlicherweise mal für ca. 2 Jahre meine Hauptgitarre). Der Rest (Epiphone LP, Framus Diablo, Uralt-Charvel mit FR, Ibanez Saber mit GK3 MIDI-PU, halbe Strat mit vom Vorbesitzer schlecht gescalloptem Griffbrett, Anfangs-70er Ibanez Tele, etc.) ist hoffentlich irgendwo aber mit Sicherheit mehr oder minder auseinandergenommen.

    Um es also kurz zu machen: Brauchen tue ich seit Jahrzehnten an sich immer nur eine Gitarre. Die wechselt dann mal, aber das auch nur, weil ich mal zu viel Geld hatte oder irgendwas für'n Appel und 'n Ei zu haben war.

    Ach ja, 'ne alte Yamaha Nylon gibt's noch, die "brauche" ich in der Tat auch (die Takamine Western nur bedingt). Macht 2. Und das war's schon. Ich sollte das Geraffel mal ausdünnen, wenn's nur nicht die ollen Geschichten gäbe...
     
  16. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    7.462
    7462
    Boah, komm grad von einer Aufnahmesession, eigentlich nur Gitarrenspuren als Guide für 3 heftigere Indierock-Songs, schon eher in Richtung Punk/Postrock.
    Einkanaler auf drei bis vier Uhr, M930Ts davor, in 1073 rein, keine Pedale, nur Gitarre. Reine Ampzerre
    Ist irgendwie doch am geilsten.
    Und, wegen Thema, verschiedene Humbucker-Semis waren okay, mit leichtem Hang zum Matsch beim Rhythmusspiel. Jazzmaster - ging meine gar nicht, zu sehr auf Vintage meine Tonabnehmer (ich habe die Antiquity I drin, das ist für heftigere Sachen nicht so ideal).
    Aber dann eine Anni-Gretsch... da ging direkt die Sonne auf. Wäre vielleicht auch was für dich @flipnaut - das sind auch solche Soundwunder.
     
  17. flipnaut

    flipnaut Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    10.663
    10663
    Was ist eine Anni Gretsch?
     
  18. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.361
    10361
    Psst - FSK 18!
     
    Kassette bedankt sich.
  19. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    13.307
    13307
    Ähm, meinste Hendrix?
    :nono:

    ...und wenn hier schon jeder sein Lieblings-Zeugs anpreist sach ich nur:
    Nimm ne E-Mandola statt ner zweiten Gitte, bringt ne ganz neue Klangfarbe rein...

    [​IMG]
     
    akl bedankt sich.
  20. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    20.941
    20941
    hehe netter Vertipper