Information ausblenden

Reason "schlechteste" DAW, "beste" DAW, oder was nun? ;)

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von synthpark, 28.08.20.

  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.190
    51190
    Kann man alles nicht genau sagen. Du kannst auch mehr Kunden gewinnen, indem du quasi Engpässe umgehst und Workarounds anbietest. Oder aber du machst dein Geld damit, daß du alten Bestandskunden das Update schmackhaft machst.

    Aber ist auch egal. Wieviele bislang Europa als VST Einzelplugin gekauft haben, das würde mich mal interessieren. Irgendwie findet man dazu wenig Resonanz. Schönen Abend.

    Ich sehe Reason mehr so als Gesamtpaket. Rewire mochte ich nie, schon weil dann zwei Sequencer parallel laufen. Da macht das VST Rack irgendwo schon mehr Sinn. Fragt sich, ob sie das mit der Verdrahtung anständig hinbekommen haben, daß es so klingt wie früher.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    synthpark, 01.09.20
    #61
  2. Der_Schwarze_Kaffee

    Der_Schwarze_Kaffee Produzent

    Registriert seit:
    31.08.20
    Punkte:
    30
    30
    Ich bitte um Verzeihung für den folgenden Text - aber was soll das hier eigentlich? Und ja, ich sehe, wie prächtig die Mitgliederjacke des Thread-Erstellers mit Trophäen bzw. Punkten dekoriert ist…

    Diskutiere ja echt sehr sehr gerne - aber ungern mit jemandem, der sich eigene Fehler nicht eingesteht, sich alles so dreht und wendet, dass es vorübergehend passt oder mit jemandem, der mehr Meinung als Ahnung hat.

    Wenn man der Logik aus dem Start-Post folgt, dann sollte man sich beim Mangel an Kenntnissen (z.B. hinsichtlich einer DAW – Hier könnte man theoretisch auch Smartphone, Auto oder Wasserkocher einsetzen) offenbar lieber gleich über den Hersteller hermachen anstatt selber erstmal einen Blick ins Handbuch zu werfen. In meinen Augen sucht man so eigentlich nur bei anderen die Fehler, aber nicht bei sich selbst.

    Für mich ist das Thema durch. Löschen kann man sich hier ja nicht selber aber vielleicht übernimmt das ja ein Mod/Bot/Admin hinsichtlich meiner ungezügelten Wortwahl.

    Schönen Abend in die Runde.
     
    Der_Schwarze_Kaffee, 01.09.20
    #62
  3. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.190
    51190
    Ja klar.

    1462635848.jpg

    Tja, wenn ich nur wüßte, worin mein Fehler bestand?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    synthpark, 02.09.20
    #63
  4. Noise Inc.

    Noise Inc. Master of Desaster

    Registriert seit:
    12.06.20
    Punkte:
    509
    509
    Percys Fakeprofil? :D
     
    Noise Inc., 02.09.20
    #64
    Entone und Schlumpfpeter bedanken sich.
  5. DJminiLibra

    DJminiLibra PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    02.09.20
    Punkte:
    23
    23
    LOL.. Reason ist eine schlechte DAW und Spaßbremse? --> Das liegt ehrlich gesagt an der Person die davor sitzt!

    Ich lese hier schon eine Weile mit und möchte mein Senf auch mal los lassen.

    Ich kenne keine DAW, wo ich auf Anhieb so Mega-Gaudi hatte und das Kreative so gerollt ist.
    Richtig crazy wurde es als ich mir zusätzlich noch alle Rig-Bundels aus dem Shop dazu installiert hatte.

    Ich bin ein typischer DAW-Springer und kann sagen, das die Person die sich darauf einlässt eine neue DAW an zu schnuppern, sich auch mal frei machen muss von dem was man gewohnt ist. Mich interessiert es nicht mehr die Bohne welche DAW ich benutze, ich komm mit allen gleichermaßen vorwärts. Ich habe anfangs den selben Fehler gemacht zu vergleichen, es macht einfach kein Sinn. Mein Ziel erreiche ich mit jeder DAW. Für Shortcuts wechsel ich mittlerweile einfach das Tastatur Layout und ab ein Punkt denkt man auch nicht mehr drüber nach. Man kann sich an paar Punkten immer aufhängen wenn man Lust darauf hat. Aber sind wir mal ehrlich, haben alle DAW's ihre Sachen etwas anders gelöst. Ihr Fokus liegt zeitlich immer auf unterschiedliche und neue Features, oder Features die sich mit der Zeit durchgesetzt haben. Gutes kann halt auch mal dauern. Reason-Grafik, bin mir in dem Punkt sicher, das die Jungs das bringen werden, aber wenn sie es bring dann halt durchdacht und mit i-Tüpfelchen.

    Das Reason VST-Rack was vor kurzen rauskam ist ein Killer-Feature auf dem DAW- Markt und wertet andere DAW's auf. (Ableton Rack VST, wäre auch mal etwas feines :) Ich mag solche Ansätze, den Rewire hat sich am Ende nicht durchgesetzt.)
    Reason bleibt damit Vorreiter- und Vorbild- DAW von kreativen Möglichkeiten! Sie ist verdient unter den Top10 auf dem Markt!

    Es spielt keine Rolle welche DAW man nutzt. Alle kommen von A nach B, also schlagt euch nicht die Köpfe ein und geht die Sache bitte etwas lockerer an. Vor allem lasst euch Zeit! Zur Not deinstalliert ihr einfach mal für ein halbes Jahr die Main-DAW und bewertet dann erst. Der Ersteller wirkt mir etwas voreilig und ich bitte Ihn sich mal entspannt drauf einzulassen gegebenenfalls mal auf die 11er zu updaten.

    Man könnte noch so viel positives über Reason vom Stapel lassen. Ehrlich gesagt muss das am Ende jeder für sich entdecken und nach der Zeit entscheiden ob es taugt und Mehrwert fürs Setup bringt.

    Wenn man allerdings so verkopft an eine Sache ran geht (vergleicht usw.), wird man nicht glücklich mit seiner Kreativität! :(
    Dieser Perfektionismus macht euch nur krank und unzufrieden. Er hält euch auf!
    Lasst euch bewusst fallen und seht auch mal über Dinge drüber hinweg.

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.20
    DJminiLibra, 02.09.20
    #65
    NoisiaTHX, dhinda und Noise Inc. bedanken sich.
  6. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    27.938
    27938
    Sowas ist echt unnötig. Hier ist wirklich nett in letzter Zeit, weil viele sich sowas einfach verkneifen, weil es zu nichts außerb sinnfreiem Stunk führt. Bitte einfach Mal n Gang runter schalten und nicht gleich persönlich angegriffen fühlen, wenn das eigene Lieblingsspielzeug kritisch beäugt wird.
     
    Schlumpfpeter, 02.09.20
    #66
    synthpark, BodoH und Electro-Rocker bedanken sich.
  7. Electro-Rocker

    Electro-Rocker Schrauber

    Registriert seit:
    22.06.15
    Punkte:
    1.016
    1016
    Naja, du brauchst nicht zwingend 3 Monitore, 2 reichen vollkommen und das setup vom guten @alex-reed ist eigentlich purer Luxus (aber geil :cool:). Du brauchst mal Sequencer und Mixer oder Mixer und Rack oder was auch immer gleichzeitig im Blick und das funzt bei Reason mit 2 Monis und den F-Tasten bestens.

    Genau der Sequencer ist es, der mich die letzten Tage daran erinnert hat, was mich zu meinen Ausflügen zu S1 und Live getrieben hat. Wenn man mit ner Menge Spuren arbeitet, wird's schnell unübersichtlich und zu ner echten Qual.
    Oder das Midi-editing, bei dem ich des öfteren nur den Kopf schütteln kann. So kann man z.B., in der Pianoroll durch Doppelklick auf eine Taste alle entsprechenden Noten im Clip auswählen, tolle Sache. Wenn ich jetzt aber besagte Noten per Tastatur nach oben oder unten verschieben will, zeigt mir Reason den Stinkefinger. Das geht nur, wenn ich die Noten mit der Maus markiere.:kopfwand:.
    Oder beispiel Automation. Ich habe einen Clip geöffnet und möchte nun einen im Sequencer darüber (oder darunter) liegenden Clip bearbeiten. Doppelklick? Am A...! Ich muss ihn erst mit einfachem Klick anwählen, um ihn dann per Doppelklick ( oder Enter, ja ja, ich weiß) zu öffnen. :kopfwand::kopfwand:
    Um Sounds zu basteln, oder mal schnell Ideen fest zu halten ist Reason erste Sahne, wenn es aber an Feinarbeiten im Sequencer geht, verliere ich regelmässig die Lust, weil er unübersichtlich ist, und dich zu unötigem geklicke zwingt. Dennoch bleibt Reason die DAW meiner Wahl, in der Hoffnung, dass die Schweden dem Sequencer in Zukunft das nötige Lifting verpassen.
     
    Electro-Rocker, 02.09.20
    #67
    BodoH, synthpark und richie bedanken sich.
  8. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.569
    1569
    Ich denke mein kurzer Ausflug zu Reason, bzw. auch dem Rack ist bereits beendet.
    Als DAW hat mir das Programm von Anfang an nicht wirklich zugesagt, allerdings fand und finde ich einige Klangerzeuger und Effekte ausgezeichnet. Daher hätte es für mich Sinn gemacht, Reason Rack in andere DAWs einzubinden.
    Was mich aber doch erheblich stört ist, dass man die Instrumente nicht skalieren kann und meine Augen schnell ermüden, wenn ich mit
    so kleinen GUI`s arbeiten muss. Aus dem gleichen Grund war bereits das alte Korg Bundle aus meinem Setup geflogen und ist nun dank dem Update wieder verwendungsfähig. Also nein, so viel ist mir Reason dann doch nicht wert, ist euch das nicht zu klein?
     
    BodoH, 02.09.20
    #68
  9. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    6.531
    6531
    Ja, teilweise ja, aber was will man machenm ich finde Reason riesig, also lebe ich damit..
     
    dhinda, 02.09.20
    #69
    Electro-Rocker bedankt sich.
  10. Electro-Rocker

    Electro-Rocker Schrauber

    Registriert seit:
    22.06.15
    Punkte:
    1.016
    1016
    An einem UI-Update wird gearbeitet, aber da sie bekanntermaßen nicht die schnellsten sind, würd' ich persönlich nicht mit so schnell damit rechnen.
     
    Electro-Rocker, 02.09.20
    #70
    dhinda bedankt sich.
  11. NoisiaTHX

    NoisiaTHX

    Registriert seit:
    13.02.09
    Punkte:
    1.521
    1521
    Ein Monitor mit DPI-Werten zwischen 90 und 110 ist da die Lösung. 4k @ 27" kannste eigentlich knicken. 2560x1440 auf 32" sind ausgezeichnet wenn der Monitor nicht 1,5m entfernt steht. Für 4k brauchst schon etwa 42" damit sich das lohnt. Wenn die DPI stimmen macht auch Reason ohne Augenstress richtig Laune. Hab das Gerät hier momentan solo im Einsatz und ich kann mich nicht beschweren:

    https://geizhals.de/benq-ex3203r-9h-lgwla-tse-a1846236.html?hloc=de

    Ansonsten... wer einmal in die Welt von Reason und den Rack-Extension-Shop eintaucht und deren Vorzüge zu schätzen lernt wird diese in anderen DAW vermissen. Es gibt da einige ausgezeichnete Entwickler die richtig geilen Scheiß machen:

    Blamsoft,
    Robotic Bean,
    Selig Audio,
    Synapse Audio,
    Forgotten Clank Studios,
    Ekssperimental Sound,
    Uberwave LLC,
    PinkNoise Studio,
    Noise Engineering,
    Jiggery-Pokery Sound
    Lectric Panda LLC
    und der Sunder Amplitude Splitter von Unfiltered Audio!

    Bei den REs dieser Devs unbedingt mal vorbeischauen.
     
    NoisiaTHX, 02.09.20
    #71
    dhinda und Electro-Rocker bedanken sich.
  12. Electro-Rocker

    Electro-Rocker Schrauber

    Registriert seit:
    22.06.15
    Punkte:
    1.016
    1016
    Ich werfe mal noch ergänzend
    Kilohearts
    Kuassa
    und für Leute, die in die Welt der Player REs eintauchen wollen
    Tonicmint
    in den Raum.
     
    Electro-Rocker, 02.09.20
    #72
    NoisiaTHX bedankt sich.
  13. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    4.534
    4534
    Um mal alle Reason User zu beruhigen:

    Es gibt keine "schlechteste DAW".

    Es gibt eine gute/beste DAW. Das ist Cubase.

    Und dann gibt es "die Anderen", die alle irgendwie gleich mies sind.

    Also kein Grund für Streit.
     
    zille1976, 02.09.20
    #73
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  14. der_wahre_Noplan

    der_wahre_Noplan

    Registriert seit:
    12.08.08
    Punkte:
    4.354
    4354
    Habe gerade versucht Logic auf dem PC zu installieren. Funktioniert nicht. Mache ich was falsch?
     
    der_wahre_Noplan, 02.09.20
    #74
    DJminiLibra und alex-reed bedanken sich.
  15. BodoH

    BodoH Produzent

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    1.569
    1569
    Du musst deinen PC zu einem Hackintosh machen, oder Emagic Logic Audio (für PC!) verwenden ;)
     
    BodoH, 02.09.20
    #75
  16. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    51.190
    51190
    Nimm Logic 1 unter Virtual Box
     
    synthpark, 02.09.20
    #76
  17. alex-reed

    alex-reed Flötenspieler

    Registriert seit:
    20.12.06
    Punkte:
    4.122
    4122
    Das mag vielleicht so wirken, aber das ist kein Luxus - für mich ein absolutes must-have: wer als Reasonuser einmal mit 3 Screens gearbeitet hat, die Software schön gesplittet und alles wunderbar im Überblick hat, der will das nie wieder missen! Man muss kein Fenster zuklappen, minimieren, wegschieben oder was weiß ich. Das ist einfach nur herrlich und hat meinen Wörkfloh sicher um 20% geschmeidiger und schneller gemacht.

    Nen Wehrmutstropfen hat die ganze Geschichte dann aber doch, ich hatte das schon erwähnt: auf 2560x1080 (der obere Screen, 29 Zoll Ultra Wide in 21:9) wirds grenzwertig. Für Rob Papen REs brauche ich da wirklich fast ne Lupe. Aus diesem Grund wünsche ich mir schon laaange ne skalierbare GUI. Warum dieser von vielen vielen Usern schon seit Äonen geäusserte Wunsch noch nicht umgesetzt wurde, entzieht sich auch meinem Verständnis...
     
    alex-reed, 02.09.20
    #77
    Electro-Rocker bedankt sich.
  18. NoisiaTHX

    NoisiaTHX

    Registriert seit:
    13.02.09
    Punkte:
    1.521
    1521
    Tonicmint hat natürlich ein beachtliches Sortiment an Spielhilfen. :bigup:

    Die REs von Kilohearts und Kuasse sind klasse, allerdings gibts die eben auch alle als VST und da kann ich sie schlecht Pro Reason zählen.
     
    NoisiaTHX, 03.09.20
    #78
  19. Der_Schwarze_Kaffee

    Der_Schwarze_Kaffee Produzent

    Registriert seit:
    31.08.20
    Punkte:
    30
    30
    Eines wollte ich noch klarstellen - und ich bitte alle um Verzeihung, denn das ist sicher nicht wirklich aus meinen vorausgegangenen Posts hervorgegangen - diese waren doch sehr provokant.

    Mir geht es hier nicht um irgendeine DAW, mir geht es hier im Kern um den Start des Threads und die damit verbundene Argumentation, die neutral betrachtet, nur aus unverifizierten Behauptungen und Meinungen besteht. Jeder hat das Recht jede DAW zu kritisieren, aber dann bitte mit sachlichen Argumenten als mit unbelegten Aussagen.

    Am Ende des Tages ist der Sound entscheidend und nicht die Frage, womit dieser erstellt wurde.
     
    Der_Schwarze_Kaffee, 03.09.20
    #79
    dhinda, djkey und NoisiaTHX bedanken sich.
  20. auron

    auron Musikmacher

    Registriert seit:
    29.12.19
    Punkte:
    453
    453
    Richtig, genau das ist schon das Wichtigste der Diskussion , niemand wird heraushören ob du dein Projekt mit Cubase Pro , Logic oder Reason fertig gestellt hast , sondern du oder der geneigte Zuhörer sagt es ist geil geworden oder geht so (respektive sh**^^).

    Jede DAW hat ihre Probleme, ist der Cubase Mixer genauso schnell scrollbar wie der Reason Mixer ? Nope. Kann jede DAW so wie in Reason Plugin Crashs abfangen ? Nope.

    Vor allem die Stabilität ist beim Produzieren super wichtig und da war bei mir Reason megastabil. Auch das man im Reason Rack aberwitzig viele Reason Plugins fahren kann kennt man von anderen DAWs eher nicht. Reason rendert mit meinem Ryzen AMD sowohl das Bounce in Place als auch den Audio Export egal welche und wieviele REs und VST-Plugins samt Ozone Maximizer mit 90% CPU Auslastung , also alle Kerne aktiv. Und genau das können verschiedene DAWs mal so gar nicht.

    Immer die Frage was genau ist dir wichtig, ich brauche bei Cubase Pro kein Surround, kein VST Expression, kein Chord Track aber muss es ja mit bezahlen , sofern ich Vari Audio haben wollte. Von daher hat jede DAW ihre Merkwürdigkeiten.
     
    auron, 03.09.20
    #80
    alex-reed bedankt sich.