Information ausblenden

Raum nach außen hin dämmen

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von michi22, 26.11.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. michi22

    michi22 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.12.06
    Punkte:
    33
    33
    Hallo,

    Wie kann ich am besten und am kostengünstigsten einen Raum schalldicht machen?
    Meine Frau möchte in dem Raum Klavier spielen und singen, und dies soll die Nachbarn nicht stören.

    Der Raum ist ca. 20 m² groß und hat ein Fenster. Die Raumhöhe beträgt ca. 2,7 m.
    Es handelt sich hierbei um einen "Neubau" der ca. 10 Jahre alt ist (Stahlbeton vermutlich)

    Es soll auf jeden Fall eine relativ gute Akustik erhalten bleiben (es soll kein akustisch "toter" Raum werden.

    Ein Bekannter der sich einen "Raum im Raum" (Steinwolle+Rigips rundum) gebaut hat meint dass es ihm nichts gebracht hat. Er wollte allerdings den Raum von außen nach innen und nicht wie ich von innen nach außen schalldicht machen.

    Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe
     
    michi22, 26.11.08
    #1
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.921
    16921
    Grummelrocker, 26.11.08
    #2
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.