Information ausblenden

Raum 1, 2 oder 3

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von blackmosquito, 29.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. blackmosquito

    blackmosquito Themenersteller

    Registriert seit:
    21.07.08
    Punkte:
    12
    12
    Hallo,

    ich will einen Recordingbereich bei mir einrichten. Priorität Mikrofonaufnahmen.
    Unüberlegt hab ich mir schon 2 Breitbandabsorber 1000x500x150 mm bestellt.


    Mir stehen drei verschiedene Räume zur Verfügung.
    Zeichnung is nich so pralle, ich weiß. =)

    http://dasgehtauchanders.de/tor12oder3.jpg

    Raum 1 würd ich evtl. das linke Fenster dicht machen.
    - Parkettboden
    - Hat keine Tapete an den Wänden.

    Raum 2 würd ich ebenfalls evtl. das Fenster dicht machen.
    - Parkettboden

    Raum 3 is das Fenster ne Glastür zum Minibalkon und wäre eher unschön dicht zu machen.
    - Parkettboden



    In welchem Zimmer wäre es akkustisch gesehen am sinnvollsten mein Studio einzurichten und wie sollte ich es platzieren?
    Der Raum könnte auch einzig und allein fürs recording genutzt werden, da die anderen dann noch fürs Studio übrig wären.
    Idee: (Mic, Preamp, D/A Wandler, Laptop im Rec.bereich.. über Lan -> in anderen Raum zu meinem klenen Studio)?!?

    Ich wäre auch bereit dazu, den ganzen Raum umzubauen, jedoch is mein übriges Budget zur Zeit auf ungefär 400€ begrenzt.


    Ist Parkettboden gut?

    Sonst noch nette Vorschläge? =)

    MfG
    Danke für jegliche Tipps im voraus..
    Aljoscha
     
    blackmosquito, 29.10.08
    #1
  2. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    moin!

    parket ist ok. raum 1 ist sowohl zum abhören als auch zum aufnehmen ungeeignet da er eine quadratische grundfläche hat und sich die raummoden somit addieren. raum zwei wird rein von den maßen her am besten geeignet sein da er größer als raum drei ist. ich glaube ich würde jedoch lieber in raum zwei mischen wollen und in raum drei aufnehmen, denn die bassmoden nerven beim mischen genauso wie beim aufnehmen. da mußt du überlegen was dir wichtiger ist, und vor allem was du aufnehmen willst. wenn du ne violine recorden willst werden dich die raummoden im bassbereich weniger stören als bei ner ampabnahme eines ebasses.
    letztendlich kannst die räume ja auch noch akustisch optimieren, für 400 euro kannst du auf jeden fall in beiden räumen schon was reißen, sofern du schön selbst bastelst ;)

    grüße
    alberto
     
    Alberto, 29.10.08
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.