R 70 x - welche Box passt besser?

lovemakemusic
lovemakemusic
Ton-Guru
Registriert
06.06.21
Beiträge
382
Reaktionen
144
Punkte
825
Ich hatte mal die Focal Spirit Professional und was soll ich sagen, egal wie gut deren Frequenzgang gewesen wäre, hätte keine Rolle gespielt.
Ich hatte kaum Anpressdruck von diesen Kopfhörer. Da war kein Bass zu hören.

Ich bin jemand der meist die Kopfhörer auf die kleinste bzw. zweitkleinste Stufe einstellen muss.
Ich habe kein Wasserkopf.

Was ich sagen will: die ganzen Messungen bringen rein gar nichts.

Versteife dich nicht so sehr auf Messungen.
Oh ne tue ich auch nicht. Ich bin jemand, der viel recherchiert und fragt was funktioniert bei den Profis dieser Welt. Lange bevor der Hype entstand, hatte ich den schon. Werde bei dem auch noch ne Weile bleiben.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
11.162
Reaktionen
7.484
Ort
Indianerreservat
Punkte
33.763
Nachdem ich in letzter Zeit nur noch den R70x in Gebrauch hatte, musste ich feststellen, dass meine damit produzierten Aufnahmen über's Handy bzw. iPad doch ziemlich harsch klangen. Ich habe dann meinen AKG 702 wieder vorgekramt, damit höre ich solche Unschönheiten wesentlich besser raus. Das hängt aber vor allem mit meinem Gehör zusammen, das leider inzwischen stark höhengebremst ist.

Ist das noch einer aus Österreich?
Weil den habe ich und seit Dt 1990 Pro kann ich mit dem nichts mehr anfangen.
 
C
cpeb
Registriert
25.11.12
Beiträge
908
Reaktionen
137
Ort
Leipzig
Punkte
1.491
Ich möchte nochmal zum eig. Thema zurückkommen.
Es wurden ja u. a. die Genelec 8030 empfohlen. Die habe ich noch nicht da, aber seit heute die 8010er zum Test und ich muss sagen, einfach klasse!
Also wenn man mal von den (fehlenden) tiefen Bässen absieht Begeisterung pur (1. Eindruck).
Sie brauchen aber einen Sub, um diese korrekt zu beurteilen denke ich. Frage: die 8020/30er auch?
Oder anders gefragt: Ist eine 8010er mit Sub vergleichbar mit einer 8030er ohne oder kann man das so nicht sagen?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.734
Reaktionen
11.049
Punkte
48.993
Oder anders gefragt: Ist eine 8010er mit Sub vergleichbar mit einer 8030er ohne oder kann man das so nicht sagen?
Ein "normal großer" Sub geht ja normalerweise viel tiefer als eine Mehrwegbox mit 5 Zoll-Basslautsprecher.

Auf der Genelec Seite gibt es die Frequenzdiagramme. Die 8030 spielt bis ungefähr 60 Hz linear.

8030C_tone_controls.png


Ein Sub wird auch drunter noch abbilden können. Wie tief und wie genau Du die Bassabbildung brauchst, kannst eigentlich nur Du selbst beantworten. Das Problem ist aber auch: Wenn die Tiefbässe sauber sein sollen, muss auch der Raum diese Abbildung hergeben. Und je mehr Boxen Du miteinander betreibst, umso größer wird der Aufwand, den Du für das Zusammenspiel der Boxen (Übergangsfrequenz, Phasenlage, etc.) betreiben musst, damit es einen Mehrwert ergibt. Ohne Messen macht das wenig Sinn. Wenn Du auf das letzte Quäntchen Tiefbass verzichten kannst, nimm die 8030 und gut ist.
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.197
Reaktionen
831
Ort
München
Punkte
3.725
Ich hatte die 8010er ja auch ne Zeit lang zuhause im akustisch suboptimalen Schlafzimmerstudio. Das die Dinger keine Tiefbässe haben ist ja in diesem Setting der große Vorteil.
Einen Subwoofer in einem ungünstigen Raum zu betreiben halte ich nicht für sinnvoll.
Für die Tiefbässe funktioniert ein ordentlicher Kopfhörer.
 
C
cpeb
Registriert
25.11.12
Beiträge
908
Reaktionen
137
Ort
Leipzig
Punkte
1.491
Eine Frage hätt` ich noch....
Die Genelec Raumanpassung mittels Messmikro/Software (GLM Set) gibt`s nicht für die 80er Serie oder?
 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.197
Reaktionen
831
Ort
München
Punkte
3.725
Nope. Das geht nur mit 83xx.
 
C
cpeb
Registriert
25.11.12
Beiträge
908
Reaktionen
137
Ort
Leipzig
Punkte
1.491
Kurzes Update. Könnte ein Pärchen 8040er als Dauerleihgabe bekommen (gebraucht/mind. 10 Jahre alt). Befürchte allerdings, dass die für mein Studio etwas überdimensioniert sind (Stichwort suboptimale Akustik). Immerhin bin ich ja schon v. d. 8010ern begeistert.
Was meint Ihr?
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
27.431
Reaktionen
21.172
Punkte
91.322
Nimm sie. Du kannst Die mit den Minischaltern hinten etwas justieren, dass es passt.
 
C
cpeb
Registriert
25.11.12
Beiträge
908
Reaktionen
137
Ort
Leipzig
Punkte
1.491
Kurzes Update:
Habe inzwischen besagte Leihgabe (Genelec 8040) bei mir stehen und bin sehr zufrieden. Kein Vergleich zu meinen alten Alesis.
Die Raumakustik wurde unterdessen auch verbessert. Sie ist noch nicht perfekt aber es ist ein großer Sprung nach vorn.
Habe das zwar schon in einem anderen Thread erwähnt. Der Vollständigkeit halber wollte ich es aber erwähnen.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
9K
ollo123
O
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Dreadbox Typhon
Antworten
2
Aufrufe
11K
KoolKolle
KoolKolle
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Line6 HX Stomp
Antworten
3
Aufrufe
18K
DocM.M
D

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben