Information ausblenden

puremix.net Black Friday Sale 50 % weniger für ein Jahr Mitglied

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 19.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Das ist mit Abstand das günstigste Angebot bei puremix.net. Falls jemand seine Mixing Skills verbessern möchte, dann könnte das Angebot interessant sein.

    https://www.puremix.net/memberships.html

    upload_2018-11-19_20-20-28.png
     
    Kosaken-Kaffee, 19.11.18
    #1
    Ethersis, verflixte13 und markrec bedanken sich.
  2. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.920
    22920
    War alles schon günstiger, nur haben die den regulären Preis angehoben. 3 Monate kostete mal 83$ oder so, jetzt 105$.

    Ich würde eher einen monatlichen (nicht 1 Jahres Plan!!!) nehmen wenn Videos dabei sind die man unbedingt schauen möchte.
     
    SilentWarrior, 19.11.18
    #2
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich habe irgendwann mal für 161 USD zugeschlagen, und dieser Preis wurde nie mehr aufgeboten. Aber es stimmt schon, sie haben die Preise etwas angezogen.
     
    Kosaken-Kaffee, 19.11.18
    #3
  4. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    Danke für den Hinweis

    Ich bin immer noch am überlegen ob Mix With The Masters oder Puremix.
    Bei Puremix gefallen mir die Multitracks als Übungsmaterial. Das gibt‘s bei MWTM glaube ich nicht. Dort hingegen finde ich die Videos sehr ansprechend - viel Einblicke in die generelle Mixing-Philosophie.

    Kennt jemand beide und kann etwas dazu sagen?

    Danke.
     
    oati, 19.11.18
    #4
  5. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.481
    28481
    Ick kann nur zu Puremix was sagen, da ist sehr viel richtig gutes dabei.
    Egal ob Fab, Al Schmitt, Scheps, CLA, vor allem wird es schnell sehr konkret.

    Wenn man mal sieht wie Massenburg eine akust. Gitarre abnimmt und sich einen Wolf daran verfeinert, natürlich exquisit, und dann kommt Al Schmitt und sucht nur Mikros aus und Bemm es klingt, das sind so Momente die bleiben.
    Auch Fabs Mix von Crosbys letztem Album, ein Traum das zu sehen.

    Oder auch Klasse:
    Unterschiede zwischen Room/Chamber/Plate/Hall usw.
    Mit abschließendem Test, ob man auch weiß was ist was, das war richtig cool :)

    Klare Empfehlung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.18
    whitealbum, 19.11.18
    #5
    Kassette und oati bedanken sich.
  6. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    Heißt das, du zahlst immer noch die $161,-?
    Also anders gesagt: Bleibt es bei dem Preis für die gesamte Dauer der Mitgliedschaft?
    Dann wäre es ja noch interessanter. Wenn die 50% off nur für‘s erste Jahr gelten dann wieder weniger.
     
    oati, 19.11.18
    #6
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Nein. Ich habe das Abo seinerzeit nicht verlängert.

    Du hast ja drei Optionen für die Mitgliedschaft. Und für die abgeschlossenen Pläne für 1 Jahr bzw. 3 Monate bleibt der Preis für diesen Zeitraum unverändert.
     
    Kosaken-Kaffee, 19.11.18
    #7
    oati bedankt sich.
  8. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    Sorry, aber ich hab's leider noch nicht kapiert.
    Wenn ich jetzt die PrePaid 1 Jahres-Option um $164,99 kaufe, zahle ich dann im zweiten Jahr automatisch auch nur die $164,99 oder wieder den Vollpreis von $329,99? Damit steht und fällt für mich so ein Angebot.

    edit: Hab jetzt mal direkt an Puremix eine Anfrage diesbezüglich geschrieben.
     
    oati, 20.11.18
    #8
  9. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.455
    12455
    Ich bin schon 2 Jahre dabei. Immer nach Ablauf eines Jahres bekommst du eine Erinnerung mit einem neuen Preis-Angebot. Bei mir liegt das Ende logischerweise immer um den BF herum, da sind dann auch die Preise für das neue Jahr entsprechend reduziert.
    Aber gut, Garantien gibt's natürlich nicht, die Preise können steigen (wie man aktuell ja auch sieht). Müsste mal schauen, ich meine, ich hab das immer für um die 125$ mitgenommen.
     
    Kassette, 20.11.18
    #9
    oati bedankt sich.
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Der Preis gilt erst mal für ein Jahr. Danach wird man dir ein weiteres Angebot unterbreiten. Bei mir war es so, dass dies dann höher war als ich ursprünglich abgeschlossen habe. Also habe ich nicht verlängert.

    Es spricht ja nichts dagegen, wenn du jetzt zuschlägst, dich quasi bindest für ein Jahr und dann schaust, was das neue Angebot bringt. Ich denke, es ist auch so, dass wenn du dich während der Laufzeit entscheidest zu verlängern (weil vielleicht ein günstigeres Angebot 'reingekommen ist), dies dir quasi angerechnet wird; d.h. es gilt erst nach Ende des ursprünglichen einjährigen Zeitraums und wird dann zu dem günstigeren Preis entsprechend verlängert.
     
    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #10
    oati bedankt sich.
  11. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.481
    28481
    Prepaid ist kein Abo, Du hast ein Jahr @oati und gut ist, wie @Kassette schreibt gibt es da Erinnerungen gegen Ende.

    Ich bin auch im zweiten Jahr. Nach einem halben Jahr gab es ein Angebot für die 1-Jahres Option, und dieses Jahr wurde zeitlich auf das volle erste Jahr draufgeschlagen.
    Wie das jetzt ist, ist unklar, davon steht nix.
    Muss ich Puremix anschreiben...
     
    whitealbum, 20.11.18
    #11
    oati und Kassette bedanken sich.
  12. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    Ok, danke euch.
    Ich hatte es als Abo verstanden weil da steht $164,99/year.
    So ist alles klar.
     
    oati, 20.11.18
    #12
  13. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.382
    35382
    Kann das was? Der dupont ist doch auch nicht mehr der der er mal war. Und die Songs sind nur so komisches französisches indie geschwurbel
     
    TonyPizza, 20.11.18
    #13
  14. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    12.455
    12455
    Ok, Korrektur...die Erinnerung täuscht.
    Im vorletzten Jahr habe ich 135 und letztes Jahr auch 165$ bezahlt.
    So gesehen ist es dieses Jahr gleich geblieben.

    In Euro kommt etwa hin. Sind wir aktuell bei 144.

    Immer noch mehr wert als eine Handvoll Plugins.
     
    Kassette, 20.11.18
    #14
    markrec, whitealbum und oati bedanken sich.
  15. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich denke, man kann beim Fab, Scheps und wie sie alle heissen immer irgendwie was mitnehmen. Und der Fab hat auch mal 'nen Punk Song auf Vordermann gebracht; es sind nicht immer Chansons ... :)

    Und beim Scheps gab's mal was über die Chili Peppers.
     
    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #15
    oati bedankt sich.
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    53.934
    53934
    Ich fand bei Puremix die Ausbeute an praktischen Tipps, die man aus einem 2h Video mitnehmen konnte, zunehmend geringer werdend bis nicht-existent. V.a. gabs mal ein Video mit dem Scheps, wo er nichts gemacht hat außer zu sagen, dass er es so lässt. Das ist von der "Philo" natürlich cool, ich bin nicht so wichtig, als dass ich etwas passendes verbiegen muss, aber man kommt ja eigentlich, um was zu sehen.

    Bei MWTM haben sie auch Hockaräter wie Wallace und CLA am Start, aber die erklären recht wenig und die CLA Show nutzt sich auch nach 2-3 Vids irgendwie ab.

    Ich würde erstmal das 3Monats Dingen mitnehmen, das Zeug binge watchen und dann mal schauen, häufig reichen 3 Monate im Jahr, es sei denn du willst jedes mal bei den Contests mitmachen, wo man 6 Monate auf die Auflösung wartet und irgendwelche Randoms gewinnen.
     
    muffy, 20.11.18
    #16
    oati bedankt sich.
  17. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    7.035
    7035
    CLA Show brauche ich nicht so dringend. :D
    Bei MWTM geht's mir eher um meinen "personal hero" Michael Brauer. :)
     
    oati, 20.11.18
    #17
  18. verflixte13

    verflixte13

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    11.205
    11205
    ... und by the way … nicht zu vergessen -> … unsere MiMa
    da kann man von einigen auch eine menge lernen … (ich kann das zumindest)

    es muss nicht immer Scheps oder Fab Dumont sein … ;-)

    LG
     
    verflixte13, 20.11.18
    #18
  19. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.481
    28481
    @TonyPizza
    Im Gegenteil, das ist sehr breit gefasst, neben Fab sind da:
    Scheps, CLA, Ryan Hewitt, Al Schmitt, Vance Powell, Mick Guzauski, Brian Lucey, Ryan West, Mark Needham, John PAterno, Luca Pretolesi, Darrel Thorp und Carlos Bedoya.
    Bspw. ist der Red Hot Chili Peppers Mix von Scheps sehr gelungen, und bspw. Fab erklärt über 2 Stunden den Mix für Crosbys "Things We Do For Love" sehr genau.

    Interessant fand ich, Crosbys Stimme und Gitarre wurde gleichzeitig in einer Vocal Booth aufgenommen, und beim MIx konnte man die Wände der Booth hören, logisch, Fab wollte aber einen offeneren Sound, da die insgesamte Performance perfekt war, undFab David nicht fragen wollte, mache das nochmal ;), hat er ne andere Lösung gefunden, die Boxiness zu entfernen inkl. Reverbauswahl, und wie er die Reverbfarben mischt.
    Auch toll:
    Auf dem Song wurden meistens zwei akust. Gitarren eingespielt, aber nicht immer, was mache ich dann mit dem Panning? Bei Zweien, links und rechts klar, aber mit einer akust. Gitarre?
    Das löst Fab sehr gut.

    Das sind so Kleinigkeiten die ich hochinteressant finde.

    Das ist aber nur ein kleiner Teil, wie die Herren in Songs zeigen was und warum sie es machen.

    Puremix hat Tutorials zu Recording, Mixing, Producing und MAstering.
    Gerade bei Recording gibts massig Tipps zu Aufnahmeverfahren bei Amps, Vocals, Pianos etc.

    Klar, einiges weiß man schon, aber eben einiges nicht.

    Was mir auch gefiel, war, wie nimmt Massenburg eine Gitarre und Gesang auf, und wie nimmt Al Schmitt den gleichen Singer/Songwriter auf?
    Es gibt da kein falsch nur anders, und ggf. weniger Aufwand ;)

    Daneben gibt es aber viele kleinere Tutorials zu Hörerfahrung, Reverbtypen auseinanderhalten inkl. Test, ob mans auch hört ;)

    In Sachen French gibts bei den sehr vielen Tutorials nur drei:
    French Hot Dog Recipe, Chocolate Mousse und ein Mix mit den French Rockers Colt Silvers ;)

    Auf der anderen Seite MWTM ist natürlich auch sehr breit, und mit Michael Brauer, den ich sehr schätze, auch sehr gut aufgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.18
    whitealbum, 20.11.18
    #19
    oati, Kassette und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  20. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Genau - nicht zu verachten sind die Rezepte von Fab ...
     
    Kosaken-Kaffee, 20.11.18
    #20
    whitealbum bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.