Pultec EQ Plugin Vergleich

andy_g

andy_g

Registriert
18.09.15
Beiträge
5.199
Reaktionen
4.004
Ort
Stuttgart
Punkte
17.408
Hallo zusammen,

hier sind drei kurze Soundschnipsel mit jeweils einem anderen Pultec EQ auf der Summe mit identischen Höhen– und Bassboosts.

Frage welcher klingt für Euch am Besten? Auf was man hören kann z.B. weiche Höhen, treibenende Bassdrum/Bass, Definition, etc.

Oder – sind die Unterschiede vernachlässigbar?

Danke schonmal. Bin sehr gespannt.


Pultec 1



Pultec 2



Pultec 3
 
Für mich klingt hier die 1 am Besten, rund und stimmig.
 
Ich höre da eigentlich keinen großen Unterschied
 
Klingt alles gleich mumpfig...
 
Über die kastrierten Speaker eines Zenbook höre ich keinen Unterschied.
Keine Ahnung ob es dann noch wichtig ist.
 
Rangfolge: 2, 1, 3

2 klingt dreidimensionaler, 3 klingt flach
 
Ich höre da keinen Unterschied. Der Mix ist halt ins Gesamt sehr verwaschen. So als hätte man die Instrumente nicht direkt abgenommen sondern einfach Mics in den Raum gestellt. Da ist es schwierig das zu beurteilen. Bei zackigeren Hihats z.B. oder einer in-your-face-kickdrum könnte man das vielleicht besser hören....
 
So wie der Bass alles zuballert kann ich gar keine Höhen einschätzen 😅

Ich würde sage: 1. oldschool dirty, 2. mehr clean und etwas direkter 3. ähnlich aber irgendwie farblos.
 
Placebo
 
Also ich meinte mit Bass die Frequenz und nicht die Bassgitarre.
Ja aber für Top Down Mischer wäre das jetzt Ausgangslage und da entscheiden die sich für einen EQ.

Ich bin kein Top Down Mischer, aber so wäre es zumindest in meinem Kopf
 
Ich bin kein Top Down Mischer, aber so wäre es zumindest in meinem Kopf

Und ich hab´ noch nicht mal Ahnung, ob ich einer bin, weil ich nicht weiß, was dahinter steckt 😅 ich ahne was und laß er mir heute Abend dann nur google bestätigen.
 
Zur Info... Ich habe diesen Test gemacht weil ich zum Teil Aussagen über Plugins lese die ich einfach nicht ganz nachvollziehen konnte. Ein Pendant hier soll z.B. sehr harsh in den Höhen klingen ein andere sehr weich. Es gibt da sicher charakterliche Unterschiede aber die sind m.M. nicht so groß wie sie im Allgemeinen hier beschrieben wird.
 
Und welche Plugins sind es nun?
 
Nun denn...

1 UA Pultec
2 Waves PuigTec
3 Softube TubeTech


Bildschirmfoto 2023-12-08 um 11.27.24.png
 
Manchmal lese ich von professionellen Tonis mit großer Vita "ich brauche den Pultec nur zu insertieren dann klingt es schon besser" Nein tut es nicht! Es ist nur deutlich lauter.

Der Test hat mir auch mal wieder gezeigt wie wichtig Gain Matching ist. Ich habe das neulich auch mit den angesagten Buskompressoren auf der Stereosumme für einen Mix gemacht, LUFS auf 1/10tel dB angepasst. Alle Kompressoren sind rausgeflogen! Der Mix klang ohne Kompressor am besten.
 
Zur Info... Ich habe diesen Test gemacht weil ich zum Teil Aussagen über Plugins lese die ich einfach nicht ganz nachvollziehen konnte. Ein Pendant hier soll z.B. sehr harsh in den Höhen klingen ein andere sehr weich. Es gibt da sicher charakterliche Unterschiede aber die sind m.M. nicht so groß wie sie im Allgemeinen hier beschrieben wird.
Ich finde Dein Beispiel schwierig, um die Unterschiede beurteilen zu können. Der Mix ist vollgepackt, viele Frequenzen überlagern sich. Bei einem Pultec sind die Regler auf 2 oder 3 noch eher im subtilen Bereich. Mach den Test nochmal mit einem einzigen Instrument, dann werden die Unterschiede vielleicht deutlicher zu Tage treten.
 

Ähnliche Themen

Landor
Antworten
8
Aufrufe
417
Tascany
Tascany
Paddy777
Antworten
5
Aufrufe
621
Voel
Voel
tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
539
tim_heinrich
tim_heinrich
I
Antworten
18
Aufrufe
828
ICuzeI
I
tim_heinrich
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: UFX Reverb ujam
Antworten
2
Aufrufe
1K
tim_heinrich
tim_heinrich

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben