Information ausblenden

Progressiver Minimal Techno-Track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von CharlyBeck, 08.12.19.

  1. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.498
    4498
    Für mich macht es halt diese surreale, psychedelische Stimmung aus, was an dem Track so cool ist.

    Shit. War blöd, das mit der Ausstattung anzufangen hier. Ich frag mich grad wie ich das wieder grade biege. Dass ich das auch noch grundausstattung bezeichnet hab erweckt auch nen völlig falschen eindruck. Für mich war das eig immer optionales add on und das feeling des tracks kommt für mich auch ohne so rüber. Wär ja schlimm wenn auch meine eigene Musik nur mit was rüber käme, ich wäre schneller in der reha drin als wieder drausen : p Und ey,erlich. ich kenn leute die haben an einem abend mehr gefuttert als ich in meinem leben wahscheinlich. Bin eig. ein ganz braver ;-)

    In dem Minus geht halt extrem viel mit extrem wenig, im gegensatz zu anderen tracks wo mit viel aufwand null geht - aber das ist subjektiv.

    Es ist wohl schon so wie der eine typ in den youtube kommentaren meint, mit dem track können nur wenige was anfangen. zumal es heute in eine völlig andere richtung geht. oder kennt wer aktuelle tracks in dem stil?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.19
    TheSarge bedankt sich.
  2. unkreativ

    unkreativ

    Registriert seit:
    06.03.13
    Punkte:
    412
    412
    Hab grad mal wieder reingeschaut und finde den Track mächtig.
    Internal Empire hab ich 4 mal als Vinyl bei mir stehen.

    Aber, es stimmt. Heutzutage könen die leute mit dieser Art Minimalismus nichts anfangen.
    Daniel Bell, Robert Hood, Mr. Hawtin, alles großartige Künstler.. Ricardo Villalobos war am Anfang auch besser...
     
  3. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    15.999
    15999
    Angehört und gefällt. Passt.
     
    CharlyBeck bedankt sich.
  4. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.498
    4498
    Jetzt wo du es sagst... Ricardo V. ist auch heute noch recht minimal. Ich fand den hier so flashig, auch mit dem video:



    arrangmenttechnisch ist er absolut schwach,aber iwie hat er saumässig ambiente... ist schon nochmal ein ganz anderer minimismus wie genannte... das klicker klacker minimal ist jetzt jedenfalls wieder düsterer geworden, find beides inkl. den 90er minimal recht interesannt...

    4 mal gleich? Dann kannst du sie ne weile anhören. Und wenn alle Platten kaputt gespielt sind kannst du die letzte digitialisieren und ne kleinauflage oder dubplates pressen lassen :D
     
  5. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.498
    4498
    Wir haben hier gerade zu zweit einen Remix angefangen ^^ Der wird glaube ich wieder mal geiler als das Original :p

     
  6. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.026
    2026
    Ja, ist richtig gut. Techno at it´s best :)

    Die Kamerafahrten und Effekte sind auch Hollywood reif ;)
     
  7. CharlyBeck

    CharlyBeck Themenersteller Bit-Steller

    Registriert seit:
    23.02.14
    Punkte:
    4.498
    4498
    Danke :)

    Hehehe... Ja deshalb sind Hollywoodfilme auch größtenteils kacke, weil die nicht windows movie maker verwenden XD
    Eigentlich fast schon unfair, das zu vergleichen : - p
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  8. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.026
    2026
    Das war natürlich nur ein neckischer Spaß *gg* Es erfüllt doch prima seinen Zweck :)