Information ausblenden

Probleme mit Instrument [SEQ]

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Anton1701C, 02.07.20.

  1. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    Moin!

    Ich habe ein Problem. In Reason 9.5 gibt es ein Thor Instrument mit dem Namen Chopper Lead [SEQ].
    Ich will das aber nicht als [SEQ] nutzen, sondern ganz normal. Leider bekomme ich da nicht hin, bin etwas ratlos im Moment. Habe "Run" Button auf "Off" gesetzt und im Step Sequenzer alle Noten raus genommen. Aber jetzt spielt er gar nichts. Habe mittlerweile alle möglichen Regler und Knöpfe probiert. Midi Note On gehen rein (Lampe leuchtet grün) Weiß nicht mehr weiter. :/

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.20
  2. dudex

    dudex

    Registriert seit:
    27.01.09
    Punkte:
    5.934
    5934
    Habe kein Reason mehr seit längerem, aber du musst meine ich oben ziemlich unter den Laden/Speicher Knöpfen Trigger von Step seq auf Midi umstellen.
     
  3. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    Habe ich schon probiert, nix, keinen einzigen Muchs: :(
     
  4. Electro-Rocker

    Electro-Rocker Schrauber

    Registriert seit:
    22.06.15
    Punkte:
    974
    974
    Kann leider nicht selbst nachschauen. Mach doch mal nen screenshot von der Mod-Matrix, vielleicht liegt dort der Hund begraben.
     
    richie bedankt sich.
  5. osaf87

    osaf87

    Registriert seit:
    02.10.14
    Punkte:
    468
    468
    Moin, hab das grad mal getestet. Schalte mal den Sequenzer aus und aktiviere bei der Amp-Envelope den Button Gate-Trig und auch bei der Filter-Envelope, falls gewünscht. Erst dann werden diese durch Tastendruck/Noteneingang getriggert statt durch den Sequenzer. ;)
     
  6. Anton1701C

    Anton1701C Themenersteller Individualist

    Registriert seit:
    05.10.18
    Punkte:
    232
    232
    1000 Dank Osa, das war es. Und ich habe den Fehler bei Rewire vermutet. :)

    mfg Anton