Information ausblenden

Preamps aus dem Fast Track Pro oder aus dem UB 802 Nutzen?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von BOCKHASI, 11.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BOCKHASI

    BOCKHASI Themenersteller

    Registriert seit:
    06.05.07
    Punkte:
    2.099
    2099
    Guten Tag liebe Gemeinde,
    ich guck hier gerade auf mein Regal und sehe, dass ich da ja noch mein Behringer UB 802 Mischpult habe... mit dem habe ich nie wirklich was gemacht... da stellt sich mir die Frage ob die Preamps in dem Pult nicht besser sind als die von meinem Fast Track Pro?!

    Ein einfach Ja oder Nein wäre nett:D... eine Begründung wäre noch besser:p!

    MfG,Bock
     
  2. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Wie wärs mit ausprobieren?? ;)
     
  3. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Nein

    Bekommst du nicht, nur eine Gegenfrage: ;)
    Warum vertrauen manche Leute wildfremden Personen in einem Forum eigentlich mehr als ihren eigenen Ohren?

    Du hast doch beide Geräte daheim herumstehen; also um es nicht nocheinmal mit mikesilence's Worten zu sagen: ....
     
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Danke kickback... :D Immer wieder, lieber auf die Meinung anderer verlassen als eigene Erfahrungen zu machen...
     
  5. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    "Warum vertrauen manche Leute wildfremden Personen in einem Forum eigentlich mehr als ihren eigenen Ohren?"

    weil die eigenen ohren bei homerecordlern meist auf total beschissene abhörsituationen stoßen
    ich würde hier bei mir wahrscheinlich keinen unterschied zwischen beiden preamps hören, würde aber gefühlsmäßig zum fast track pro greifen

    mfg drai
     
  6. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Draiden, wo ist das Problem einfach mal über den Kopfhörer sich die Eingangssignalgüte (was für ein Wort) anzuhören??? Das ist sogar bei einem vernünftigen Kopfhörer wie nem DT770 noch präziser... ;)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.