PlugIn um Grundrauschen zu entfernen ?

  • Ersteller Pittiplatsch
  • Erstellt am

Pittiplatsch
Pittiplatsch
Registriert
09.11.02
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Punkte
28
Hallo,

Ich habe mir überlegt, ob es eine Möglichkeit gibt, mittels eines PlugIn´s das Grundrauschen zu entfernen. Das soll heißen, wenn ich alles soweit für die Aufnahme meiner Gitarren eingestellt habe (Gain-Regler der DSP2000 recht hoch aufgedreht) ist ein wahrnehmbares Rauschen vorhanden, das ich mit einem PlugIn entfernen will.
Ich meine nicht irgedendeinen 0815-DeNoiser, der seine Festen Frequenzen rausfiltern.
Nein, ich meine das ich genau die Einstellung wie zur Aufnahme schaffe, dann absolut keinen Mucks von mir gebe und die Gitarren ruhen lasse.
Nun soll durch eine Art Lern-Funktion das Rauschunterdrückungssystem alle jetzt aktiven Frequenzen entfernen.

Dann wäre doch alles Rauschen aus der Welt ?
Wenn es sowas gibt, bitte bitte mir mitteilen.... :)

Wenn nicht, wäre es doch mal ne super Idee, sowas zu programieren....Nur so als Ansporn.

;-)
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
Ich empfehle Dir ein Noisegate. Allerdings unterdrückt das nur das Rauschen wenn Du nichts spielst. Beim spielen wird das Rauschen aber sowieso von der Gitarre überlagert.
 
birdseedmusic
birdseedmusic
Administrator
Teammitglied
Registriert
13.04.02
Beiträge
7.295
Punkte Reaktionen
1.543
Punkte
25.611
http://homerecording.de/modules/news/article.php?storyid=7

In diesem Artikel habe ich darüber etwas geschrieben. So etwas gibt es tatsächlich. Das kann Cooledit Pro ziemlich gut. Du musst ein "Noiseprint" generieren.


Selber Programmieren... Du alte Kommunisten-Ente, du... ;-) (hehe...) Das ist *wirklich* schwierig. Du müsstest dich u.a. mit Fouriertransformation, Frequenzanalyse und objektorientierter Programmierung beschäftigen. Das dauert Jahre...
 
N
NULL
Guest
Ich kann Dir hier Waves Restoration Bundle vorschlagen, da diese eine Lernfunktion besitzt, nur musst Du mit dem Teil sehr vorsichtig umgehen.

Gruss

Dana
 
N
NULL
Guest
Für solche Probleme (schlechtem-rauschigen Audiomaterial)nutze ich Waves X Noise.
Aber ist wirklich ne feineinstellungssache,da es sonst sehr dumpf werden kann das Audiofile.
Und anschliessend wieder nen Exciter/Enhancer drüber lutschen.
 

Ähnliche Themen

Faustulus
Antworten
14
Aufrufe
1K
ShoLee
S
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
6K
killnoizer
K
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer K-2
Antworten
2
Aufrufe
12K
bernybutterfly
bernybutterfly

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben