Information ausblenden

Pitch Correction

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von ChriZZ83, 01.09.21.

  1. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    281
    281
    Hallo Leute,

    ich suche ein PlugIn zur Pitch Correction. Alles was ich finde zielt immer auf diese "AutoTune-Stimme" ab, also quasi Believe von Cher. Ich will aber tatsächlich den Pitch correcten, also out of Tune gespielte Noten gerade ziehen, und das ohne Roboterklang. Was nehme ich da am besten? Bitte Freeware oder günstig ;-)
     
    ChriZZ83, 01.09.21
    #1
  2. BenHalen

    BenHalen

    Registriert seit:
    29.01.12
    Punkte:
    27.916
    27916
    Molodyne.
    Ups, du schreibst Freeware :D
     
    BenHalen, 01.09.21
    #2
    ChriZZ83 bedankt sich.
  3. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.954
    30954
    Die kleinste Melodyne. Günstig ist relativ. ;)
     
    Entone, 01.09.21
    #3
    ChriZZ83 bedankt sich.
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    31.562
    31562
    Wenn du Windows-User bist, gibt's bspw. das hier:
    https://www.gvst.co.uk/gtune.htm
    Ist durchaus an frühere Versionen von Autotune angelehnt, aber auch das kann ja dezent arbeiten.

    Welchen Sequenzer nutzt du?
     
    Sascha Franck, 01.09.21
    #4
    ChriZZ83 bedankt sich.
  5. raketenmann

    raketenmann

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.926
    1926
    Mit welcher DAW arbeitest du denn? Viele haben das mittlerweile ja auch an Board, bspw. Logic.
    Das beste auf dem Markt ist Melodyne. Da führt wohl kein Weg dran vorbei...
     
    raketenmann, 01.09.21
    #5
    ChriZZ83 bedankt sich.
  6. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    281
    281
    Ähm, bitte? Sorry, bin immer noch Neuling auf dem Gebiet, bzw. eigentlich allen Gebieten:smil451c7211b9e19:

    Bisher mit Cubase LE 10, habe aber so meine Schwierigkeiten damit daher probiere ich gerade frisch Cakewalk by Bandlab aus.
     
    ChriZZ83, 01.09.21
    #6
  7. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    31.562
    31562
    Sequenzer: Das Aufnahmeprogramm, auch bekannt unter dem Kürzel DAW (Digital Audio Workstation, wobei das für mich zumindest traditionell immer eher den ganzen Rechnerkram umfasst). In deinem Fall also Cubase bzw. Cakewalk. Früher hießen die halt Sequenzer.

    In Cubase LE gibt's anscheinend kein "VariAudio", so nennt sich im Steinberg-Land die mitgelieferte Option zu Tonhöhenanpassung und Co. Und nach allem, was ich so auf die Schnelle sehen kann, gibt's auch in Cakewalk nix wirklich entsprechendes.
    Probier's doch mal mit GTune, vielleicht geht ja was. Kostet immerhin nix.
     
    Sascha Franck, 01.09.21
    #7
    ChriZZ83 bedankt sich.
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    31.562
    31562
    Oh, derselbe Macher hat auch noch GSnap am Start, das ist eigentlich das Pitch Correction Dingens. GTune ist nur ein Stimmgerät. Sorry.
     
    Sascha Franck, 01.09.21
    #8
    ChriZZ83 bedankt sich.
  9. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    31.562
    31562
    Sascha Franck, 01.09.21
    #9
    ChriZZ83 bedankt sich.
  10. Necnomen

    Necnomen

    Registriert seit:
    07.06.15
    Punkte:
    759
    759
    vielleicht schaffst du den Upgrade von Cubase. Ich arbeite nur mit Variaudio! Beim Cubase 10.5 ist das Ding tadellos.
     
    Necnomen, 01.09.21
    #10
    ChriZZ83 bedankt sich.
  11. Soundloch

    Soundloch

    Registriert seit:
    09.02.18
    Punkte:
    1.214
    1214
    Gibt es eigentlich eine Pitch Correction, mit der man auch detailliert Slides bearbeiten kann? Oder gar neue Slides einmalen kann? Ich habe Cubase 8.5, und da geht das nicht. Oder bin ich zu blöd dafür, es je herausgefunden zu haben.
     
    Soundloch, 01.09.21
    #11
    ChriZZ83 bedankt sich.
  12. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.954
    30954
    Melodyne
     
    Entone, 01.09.21
    #12
    ChriZZ83 bedankt sich.
  13. BodoH

    BodoH

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.718
    3718
    Ich schlage vor du lernst die Noten richtig zu spielen, dann brauchst du auch nichts gerade ziehen ;)
     
    BodoH, 02.09.21
    #13
    ChriZZ83 bedankt sich.
  14. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    4.391
    4391
    Geht schon mit Cubase 8.5 (zumindestens in der Pro Version), nennt sich Vari Audio. Zu finden im Audio Editor im Inspektor und da dann halt Vari Audio. Neue Slides einbauen wird aber schwer, da der erst das Material abscannt und dann schon vorgefertigte Tonhöhen vorschlägt.

    HIer mal n Video dazu:
     
    Ran, 02.09.21
    #14
    ChriZZ83 bedankt sich.
  15. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    5.064
    5064
    L0rdVetinari, 02.09.21
    #15
    ChriZZ83 bedankt sich.
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    30.068
    30068
    Dann frage ich mich warum Melodyne überhaupt existiert?
    Eine Intonation einer Gitarre gibt es manchmal auch oder eines analog Synth.
    Spielfehler ist nicht an allem Schuld.
     
    SilentWarrior, 02.09.21
    #16
    ChriZZ83 bedankt sich.
  17. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    5.235
    5235
    Da ja Cakewalk by Bandlab eine ARA-Schnittstelle hat bietet sich Melodyne natürlich an. Da reicht am Anfang auch die kleinste Version (Essentials), die man immer wieder auf Kvraudio.com für 25 bis 30 Euro bekommt. Damit würde ich anfangen, sofern das GSnap nicht zum gewünschten Erfolg führt.
     
    musikertimo, 02.09.21
    #17
    ChriZZ83 und raketenmann bedanken sich.
  18. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    281
    281
    Also Noten richtig spielen kann ich schon.:cool: ... Wenn man selbst ohne Bandkontext Trompete, Flügelhorn, Posaune, Euphonium und Tuba spielt kann es hier und da auch schonmal zu Intonationsproblemen kommen, da man nicht on the fly mit dem Ansatz korrigieren kann. Vor allem wenn nicht alle Instrumente 2k€ aufwärts kosten.
     
    ChriZZ83, 02.09.21
    #18
    BodoH bedankt sich.
  19. ChriZZ83

    ChriZZ83 Themenersteller Kapellmeister

    Registriert seit:
    23.02.21
    Punkte:
    281
    281
    Bei der Installation von Cakewalk kann man auch Melodyne auswählen. Ist das dabei? Kann es gerade leider nicht checken.
     
    ChriZZ83, 02.09.21
    #19
  20. BodoH

    BodoH

    Registriert seit:
    09.04.20
    Punkte:
    3.718
    3718
    Ich verstehe, dann habe ich die Lage falsch eingeschätzt. Dachte geht in die Richtung "wir müssen nicht üben, korrigieren wir alles mit Computer" ;)
     
    BodoH, 02.09.21
    #20
    ChriZZ83 bedankt sich.