Information ausblenden

Nochmal Thema "Sidechain-Kompression"

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Joshuatree, 22.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Joshuatree

    Joshuatree Themenersteller

    Registriert seit:
    24.09.05
    Punkte:
    286
    286
    Hallo,

    es geht um o.g. Thema, also den Bass mit einem Drumkick-Signal zu komprimieren. Es gab doch mal diese Anleitung in KEYS oder KEYBOARDS, welche auch hier schon gepostet wurde. Da wurde halt beschrieben, den Comp in eine gemeinsame Subgruppe einzustellen und dann dieses komlexe Panning anzuwenden.
    Ich frage mich, gibt es denn kein Plugin, welches ich in den Bass-Channel einsetze und wo ich dann direkt im Plugin einstellen kann, welches das Impulsgebende Signal ist ?
    Geht das wirklich nur über diese gemeinsame Subgruppe oder übersehe ich da was ?

    Gruß J.
     
    Joshuatree, 22.02.06
    #1
  2. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    leider funktioniert das im Cubase NUR ueber dieses komplexe Routing.

    es gibt jedoch plugins, die ein flexibleres routing zulassen, z.b. die plugins von WAVES oder die von db-audioware - hier ist es besonders einfach!
     
    ammass, 22.02.06
    #2
  3. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Wieso komplexes Panning? Ab SX3 kann man in der Quadro-Subgruppe einfach 2 weitere Subbusse anlegen (Stereo+Stereo Ls Rs). Da muss nix mehr mit Panning geschraubt werden.
     
    4damind, 22.02.06
    #3
  4. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    @4damind:
    naja, hast schon recht - aber alles in allem ist das doch schon relativ komplex und vor allem UMSTAENDLICH, da kannst du sagen, was du willst... :D ;)
    gerade fuer jemanden, der sich nun nicht unbedingt SO gut mit der materie auskennt (wie wir zum beispiel :D *einscherz* )!

    wird HOECHSTE zeit fuer ein SX 4 MIT sidechain-shizzle-matic!!!
     
    ammass, 22.02.06
    #4
  5. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Lasst doch den ganzen "Hin und Her, quadro, quattro, whatever Mist" und nehmt wie schon erwähnt das hier:

    db-D Dynamics Processor

    Das ist echt am einfachsten, In den Kanal der das Triggersignal sein soll, kommt einmal der db-D rein, ca. mit dieser Einstellung:
    [​IMG]

    Und in den Kanal wo das zu komprimierende Signal ist kommt der dann so rein:

    [​IMG]


    Fertig.
     
    Despistado, 22.02.06
    #5
  6. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    ...genau!

    den meine ich!

    und dazu kommt, dass er auch noch verdammt wenig CPU beansprucht und richtig "gut" ist! ;)
     
    ammass, 22.02.06
    #6
  7. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Ich fand den db-dynamics als reiner Compressor nicht so umwerfend. Allerdings ist das mit dem Sidechaining wirklich total easy gelöst. Wenns wirklich nur zum "pumpen" gedacht ist kann man den schon empfehlen zumal er ja nur was um 40$ kostet.
    Wenn man allerdings nen richtig guten Compressor auch für normale Trackcomprimierung will und der vielleicht sogar Parallelcompression kann _und_ echtes Sidechaining lohnt sich vl noch 40$ raufzupacken z.b. für den Golden Unipressor von Kjaerhus.
     
    4damind, 22.02.06
    #7
  8. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Für den bin ich leider zu blöd.

    Hab mir den mal angesehen, konnte mich aber nicht so recht dafür begeistern.

    Ich muß aber auch dazusagen daß ich mich nicht allzu lange damit beschäftigt habe.

    Vor allem dieses Sidechainding soll schnell einstellbar sein (nicht so wie bei den Spinnern von Waves - bei denen ist ja wirklich was nicht in Ordnung im Oberstübchen, aber das ist eh bekannt und nicht das Thema).

    Normale Kompression war mir schon möglich mit dem Kjaerhus Teil.
    Allerdings würde ich jetzt auch nicht sagen daß das umwerfend gut war.
     
    Despistado, 23.02.06
    #8
  9. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Das ging mir genauso.
    Den habe ich mir auch nicht weiter angeschaut.
    Alleine schon wegen dem ganzen Schnickschnack,
    der ja nicht gerade selbsterklärend ist ...
     
    fmo, 23.02.06
    #9
  10. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Hab mir auch den "dB-D dynamics processor" gekauft.

    Ist halt im moment das einfachste Tools was ich kenne !!
    Als Compressor allein nicht so der Hit aber zum Pumpen "TOP"

    Zudem ist es für Anfänger auch noch sehr schnell zu bediehnen !
     
    DJGravityBochum, 23.02.06
    #10
  11. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Ist aber nicht nur zum pumpen top sondern auch in gemäßigter Form ohne daß man es zu stark raushört.
     
    Despistado, 23.02.06
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.