Neuorientierung Kaufberatung

  • Ersteller kickback
  • Erstellt am
kickback

kickback

Registriert
14.12.05
Beiträge
21.120
Reaktionen
1.514
Punkte
71.507
Liebe Mituser,

Administration und Moderation haben gemeinsam eine neue Ausrichtung des Unterforums "Newbie Kaufberatung" beschlossen.

Wirklich neu daran ist eigentlich nur, dass wir dieses Unterforum mehr im Sinne der ohnehin schon vorhandenen Beschreibung verwenden wollen. Das Unterforum soll also eine Anlaufstelle für Anfänger sein, denen aufgrund fehlender Erfahrung die genaue Formulierung ihres Anliegens bzw das konkrete erfragen einer Kaufempfehlung für ein bestimmtes Produkt nicht möglich ist.

Typische Fragen wären also:
"Amp abnehmen, was brauche ich?"
"Vocals aufnehmen, Interface notwendig?"
"neues Mikro, brauche ich einen Preamp?"
etc..
Zusammenfassend also alle Anliegen die in Richtung "Mein erstes Homestudio" gehen. Aus diesem Grund möchten wir alle User an dieser Stelle bitten, den Fragenden in diesem Forum mit Geduld, Verständnis und Freundlichkeit entgegenzukommen.


Fragen fortgeschrittener Anwender sollen demnach in Zukunft bitte in das entsprechend passende Unterforum; ein paar Beispiele:

Wir haben das wunderschöne neue Forum "Virtuelle Instrumente und Effekte" für Fragen nach dem besten virtuellen Klavier, dem zusammenklebensten Bus-Kompressor und dem EQ mit der schönsten Airband-Anhebung.

Für Fragen zu Mikros und Preamps bietet sich "Recording & Mikrofonierung" an.

"Audio-Interfaces & Soundkarten" beherbergen in Zukunft auch gerne Kaufberatungsfragen zu selbigem Thema.

Wenn ihr auf der Suche nach Monitorboxen seid, fragt [d]eure Ohren beim Händler eures Vertrauens und nehmt sie für eine 2te Runde mit nach Hause[/d] bitte zB in "Mixing". ;)

kickback
für das RECORDING.de-Team
 
Können die Fortgeschrittenen nicht auch n Kaufberatungsthread bekommen...?:)


ich sehs schon kommen, dass ne Frage nach nem Interface für 2000 Euro in 300 Euro Mikro+Interface Gesuchen untergeht...
Eine Dezentralisierung des Fortgeschrittenenbereichs halte ich da nicht für sinnvoll...
 
ich sehs schon kommen, dass ne Frage nach nem Interface für 2000 Euro in 300 Euro Mikro+Interface Gesuchen untergeht...

Macht doch allgemein "Kaufberatung" draus, und macht Unterforen - "Budget bis 200€" "Budget bis 500€" etc. :lol:
 
Können die Fortgeschrittenen nicht auch n Kaufberatungsthread bekommen...?:)


ich sehs schon kommen, dass ne Frage nach nem Interface für 2000 Euro in 300 Euro Mikro+Interface Gesuchen untergeht...
Eine Dezentralisierung des Fortgeschrittenenbereichs halte ich da nicht für sinnvoll...

Ich denke mal ab einem bestimmten Level muss man nicht mehr nach Beratung fragen, bzw. es lohnt sich nicht.
Ich hatte hier auch Threads z.b. zum Prism Sound Orpheus.
Okay anders sieht es dann wohl bei RME und co. aus, aber das ist dann auch wirklich nicht als "speziell" zu bezeichnen.

Aber ich fände ein eigenes Unterforum für Monitoring im Bereich Raumakustik und Dämmung
Wünschenswert, weil das eine das andere beinhaltet. Wenn ich tlw. sehe was Leuten für Monitore empfohlen werden die nicht mal ansatzweise akustische Maßnahmen in ihrem Raum vorgenommen haben... Also ich finde das die beiden Themen zusammengehören.
Aber vielleicht stehe ich auch alleine mit der Meinung, dann habe ich nichts gesagt :D
 
ich sehs schon kommen, dass ne Frage nach nem Interface für 2000 Euro in 300 Euro Mikro+Interface Gesuchen untergeht...

Ja wie denn das? Wo doch beide in einem anderen Unterforum gepostet werden würden / sollten / könnten / ..

Eine Dezentralisierung des Fortgeschrittenenbereichs halte ich da nicht für sinnvoll...

Nachdem es sich bei Fragen von Fortgeschrittenen eher um spezielle Feature- oder Funktionsfragen handelt, die aufgrund einer herunterladbaren Bedienungsanleitung vielleicht doch nicht so einfach erfassbar sind, haben sie mehr mit Problemen von existierenden Usern gemeinsam als mit allgemeinen Fragen wie "was brauche ich, um eine Gitarre aufzunehmen". Darum haben wir uns zu diesem Schritt entschlossen.

Unterforen je nach Preisstaffelung sind schwierig und verwässern diese Trennung extrem. 500.- sind bei Monitoren Einsteigerequipment, bei Mikros ordentliche Mittelklasse und bei Interfaces je nach Produkt und Kanalanzahl alles von "geht so" bis "yeah".
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben