Information ausblenden

Nearfield-Monitore im richtigen Abstand

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von mkropfbe, 23.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.878
    8878
    ok, danke, das macht das ganze schon logischer...
     
    ArdathBey, 28.07.08
    #41
  2. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Bei 6" (ich schätze mal aktiven) solltest du jemand fragen, der das schon mal ohne Zimmerbrand gemeistert hat ...

    Davon abgesehen ist das immer eine gute Lösung, aber Achtung: bei mir haben da 3 Typen 6 Tage lang dran malocht.



    Frank
     
    He-vey, 28.07.08
    #42
  3. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    hhmmm... und ich hab die KRK VXT6, die sind rund, nicht eckig.... also schwer zum fixieren und "fix & eng" einzubauen :(

    also doch die erste variante?
    vordere wand -- 114cm -- Boxen -- 108cm -- ich -- 136cm -- hintere wand... sehr verschwenderisch...

    was mich dann auch noch interessieren wuerde, wie sehr verschiebt sich die raumgeometrie, wenn ich jetzt vorne und hinter mir eine 30cm dicke Absorberwand (schlitzplatten und helmholtz, ein weing breitband) aufbaue, dann wird ja der raum von 359cm auf 300cm verkleinert und die Rechnerei geht von neuem los?!?!?
     
    mkropfbe, 28.07.08
    #43
  4. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Generell gilt: feste Wände geben den Bässen die Raumgröße vor.

    zweimal 30 cm in einem 3.60m Zimmer? Wow.

    Ich glaube, das ist nur ein Gerücht, aber angeblich können sich frustierte Homerecordler - anstatt sich einfrieren zu lassen - an ihrer optimalen Abhörposition in Schaumstoff gießen lassen und so auf bessere Zeiten warten. Also z. B. geweckt werden, wenn die Zahl der Musikhörer wieder größer ist als die Zahl der Studios ...


    Frank

    Schöner Stoff für einen Science-Fiction-Film: alle Freunde und Verwandten tot, der Preis für das ganze - dann "Vintage" - Behringer Equipment ist auf eine Fantastillionen NEUE Euro gestiegen (das sind die, die was wert sind!) aber leider moderiert Dieter Bohlen immer noch DSDS ... mit Angela als einzigem Kandidaten. Das Land liegt also immer noch in der Hand von bösen und durchgeknallten Aliens, die du nur vernichten kannst, wenn du mit dem EQ die Resonanzfrequenz des letzten Rappers findest, der irgendwo hinter Herne abends in einer Pizzeria jobbt und noch die Original-Gesangkabine seines Ur-Ur-Ur-Ur-Großvaters im Keller hat ...
     
    He-vey, 28.07.08
    #44
  5. mkropfbe

    mkropfbe Themenersteller

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    stop, stop... futurama ist schon wieder out :) und rap hoffentlich auch bald.

    ich spreche nicht von steinwolle und wir machen alles tot -- hurra.
    Ich spreche von raumgewinnung fuer Tief+Mitten-Absorber... schraegstellen von waenden und einhergehende raumvernichtung fuer menschen in diesem raum :)
    dann mach halt 20cm vorne und hinten draus, warum nicht? das zimmer wird eh nur fuer das benutzt....
     
    mkropfbe, 28.07.08
    #45
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.