Motu 828X mit Apogee DA-16X (ADAT) *geändert* + Wandlerqualität: Hilfe!


G
Gelöschtes Mitglied 91366
Guest
Alternativ könnte auch nen färbendes Mischpult herhalten. Je nach Musikrichtung wäre auch ein Mackie 24/8 o.ä. geeignet.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Hier werde 3 solche Geräte miteinander verglichen:


Was aber bedeutet:

Behringer ADA8200: Er bietet er als einziges ADAT-Interface die Möglichkeit, Signale aus dem Rechner herauszuführen. Dies geschieht über die symmetrischen Line-Ausgänge, die im XLR-Format vorliegen.

Die anderen 2 Kanditaten haben doch auch Outputs. Oder was meinen die damit?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.131
Punkte Reaktionen
10.428
Punkte
46.526
Behringer, M-Audio, Focusrite Scarlett... würde ich dafür echt nicht nehmen.
Das Ferrofish da wohl die günstigste Lösung. Aber selbst damit macht dein Plan in meinen Augen wenig Sinn. Das internet ist voller Tests, die den Mythos der analogen Summierung eindeutig wiederlegen. Die zusätzlichen DA-AD Wandlungen sind der Knackpunkt.
Wenn man dafür nicht wirklich hochwertige, sauteuere Geräte verwendet, macht man die minimale Klangverbesserung zunichte.
Sehe ich auch so. Das passt für mich qualitativ nicht zusammen. Aber das muss jeder selbst wissen.

kommt eigentlich ganz gut weg und ich probiere es damit erstmals.
Bei diesen Werbeveranstaltungen kommen alle "getesteten" Geräte immer gut weg.
Die anderen 2 Kanditaten haben doch auch Outputs. Oder was meinen die damit?
Aber keinen ADAT-Eingang. Damit kannst Du nur die Mikropreamps auch auf die analogen Ausgänge legen, aber kein digitales Signal von außen auf die Ausgänge zufüttern.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Das bedeutet, dass für meine Zwecke ein ADAT-Eingang von Nöten ist zum ADAT Ausgang vom Interface?
 
Zuletzt bearbeitet:
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
@Entone

Aber der Ferrofish hat doch ADAT Ein und Ausgänge?
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Es gibt ja verschiedene Ferrofish Geräte.

Welches wäre da für meinen Zweck das bessere?
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Wie sind diese Wandler?

 
Lessismore
Lessismore
Registriert
16.01.20
Beiträge
1.146
Punkte Reaktionen
784
Punkte
3.533
Auf jeden Fall besser als die ADA8200. Waren früher (und sind teilweise immer noch) in vielen Profi Studios vertreten.
Der Preis scheint mir auch Ok. :)
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Auf jeden Fall besser als die ADA8200. Waren früher (und sind teilweise immer noch) in vielen Profi Studios vertreten.
Der Preis scheint mir auch Ok. :)
nur support gibts anscheinend nicht mehr. Besser als der Ferrofish auch?
 
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.555
Punkte Reaktionen
7.700
Punkte
40.523
Wie sind diese Wandler?
Der AD16x ist ein reiner Analog->Digital Wandler. Hat also die "falsche Richtung" - Du willst ja mehr Outputs.
Auf den Bildern ist zwar auch der DA16x abgebildet, im Anzeigentext ist von dem aber keine Rede.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Der AD16x ist ein reiner Analog->Digital Wandler. Hat also die "falsche Richtung" - Du willst ja mehr Outputs.
Auf den Bildern ist zwar auch der DA16x abgebildet, im Anzeigentext ist von dem aber keine Rede.
Für mich als Noob zur Erklärung:

Das Teil hat keine 16 Ausgänge oder funktioniert für meine Zwecke nicht?
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.353
Punkte Reaktionen
9.488
Punkte
42.983
Für mich als Noob zur Erklärung:

Das Teil hat keine 16 Ausgänge oder funktioniert für meine Zwecke nicht?
Der Wandler macht aus 16 analogen Signalen 16 digitale.

Du willst aber aus 16 digitalen Signalen 16 analoge machen.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
Der Wandler macht aus 16 analogen Signalen 16 digitale.

Du willst aber aus 16 digitalen Signalen 16 analoge machen.
eigentlich benötige ich nur 16 zusätzliche Ausgänge welche ich mit einen Analog Summierer verbinde.
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.353
Punkte Reaktionen
9.488
Punkte
42.983
eigentlich benötige ich nur 16 zusätzliche Ausgänge welche ich mit einen Analog Summierer verbinde.
Ein Ausgang ist ein digitales Signal das nach analog gewandelt wird.

Ein Eingang ist ein analoges Signal das nach Digital gewandelt wird.

D.h. du hast mit dem gewählten Wandler keine 16 Ausgänge, sondern 16 Eingänge, da er von analog nach Digital wandelt.
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
1.038
Punkte
6.063
ok danke.

und der Ferrofish 16 hat aber Ausgänge?
 
Ran
Ran
Registriert
02.08.02
Beiträge
2.447
Punkte Reaktionen
789
Punkte
4.886
Der pulse16 hat 16 Ausgänge und 16 Eingänge, die auch gleichzeitig genutzt werden können.
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben