Information ausblenden

Mikrofonwahl: Shure Beta 58 oder SM 86

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von SteKrae, 20.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.675
    1675
    Juten Tach,

    ich habe bald Geburtstag und suche ein etwas besseres Vokal-Mikro für Live-Auftritte. Budget etwa 150 €. Stilrichtung Rock, Blues. Männliche, kräftige Stimme. Sprich es wird mit Einsatz gesungen und nicht reingeflüstert.

    Als alter Shure Jünger (SM 58) bin ich beim Beta 58 und SM 86 in der Preisklasse hängengeblieben. Wobei das eine ja ein dynamisches und das andere ein Kondenser ist, was dann ja wohl auch Phantom-Power am Mixer braucht, oder?!

    Das SM 86 hat ja sogar einen Tec Award gewonnen. Aber ist das als Kondenser live wirklich zu gebrauchen? Feedbackprobleme? Griffgeräusche?

    Wer kennt vielleicht eines des Mikrofone oder besser noch: beide, und kann mir was empfehlen? Vielleicht gibt's ja auch andere Tipps in der Preisklasse?

    Gruß
    SteKrä
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.076
    17076
    Das SM86 ist schon ein richtig gutes Mikro für das Geld. Was Feedbacks angeht, ist es besser als das 87er. Griffgeräusche sind kein Problem. An Deiner Stelle würde ich aber auch mal die Dynamischen von AUDIX in Erwägung ziehen. Der Boss nutzt die ja auch.
     
  3. understood

    understood

    Registriert seit:
    15.06.03
    Punkte:
    237
    237
    Hallo,

    das Vorurteil, daß Kleinkondenser auf einer Bühne nichts zu suchen haben ist mittlerweile schon längst überholt. Wir benutzen für Gesang hauptsächlich Kondenser.

    Das SM86 ist ein echt klasse Mic für den Preis. Andere gute Mics wären dann noch Beyerdynamic TGX-60 (dynamisch, sehr gut), Opus81 (mein lieblings Beyermic), AKG c535 (leider etwas zu teuer, aber echt klasse!), Sennheiser e865 (mach mal den Mictest, den Floxe vor ein paar Tagen reingestellt hat!). Diese Liste könnte man noch weiter fortsetzen. Diese Mics kenne ich und kann sie auch guten Gewissens empfehlen.

    Wie immer ist das wichtigste, daß das Mic zu DEINER Stimme passt. Ums testen wirst du nicht herumkommen. Pauschal kann man das nicht sagen. Ok, mit dem KMS105 wird man meist nicht viel falsch machen, ist halt viel zu teuer. Ich persönlich mag das SM86 lieber als das Beta58. Es ist in den Höhen einfach nen Tick feiner. Und ja, es benötigt Phantomspeisung!

    So long...
     
  4. jms

    jms

    Registriert seit:
    13.12.02
    Punkte:
    279
    279
    Hallo SteKrä,

    beide Mikrofone sind klasse Bühnen-Gesangs-Mikrofone.

    Klanglich gesehen bekommst Du aus dem SM86 mehr Details raus insbesondere bei den Höhen. Klar - es ist ein Kondensator-Mikrofon. Das Beta 58 klingt dafür wärmer.

    Für Deine Stilrichtung würde ich spontan zum Beta 58 greifen - aber ein Mikro muss eben immer zur Stimme passen - da hört alle Theorie auf. Also ausprobieren.

    grüße
     
  5. SteKrae

    SteKrae Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    04.08.04
    Punkte:
    1.675
    1675
    Hi,

    war beim Musicstore testen und habe mich für das Beta 58 entschieden. Vielen Dank für die Meinungen und Antworten !

    Gruß
    SteKrä
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.