Mic preamp Empfehlung.

  • Ersteller Manuel89
  • Erstellt am

Manuel89
Manuel89
Registriert
12.03.22
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
13
Punkte
131
Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Also ich habe heute das Heritage 73 Elite ohne Eq beim Musicstore bestellt. Möchte einmal das ganze testen und meine Erfahrung mit einer externen Preamp machen.
Sobald das Teil da ist, werde ich einmal eine Aufnahme damit machen und eine nur mit dem Apollo und euch das ganze zeigen.

Ich bin leider immer noch der Meinung das mit dem MIC oder dem Apollo etwas nicht in Ordnung ist. Ich weiß noch genau wie am Anfang der Sound war und wie er jetzt ist, und das mit dem Low cut Schalter ist auch nicht normal.
Als ich ihn damals aktivierte war die Stimme wirklich ohne Bass und dünner.
Und wenn ich ihn jetzt aktiviere macht er genau das Gegenteil. Zumindest hört es sich mit den Kopfhörern so an.
Ich hatte wie gesagt, beides eingeschickt.
Wie kann ich mich denn vergewissern das weder das MIC noch das Apollo defekt ist? Das lässt mir einfach keine Ruhe !
Ich bin kurz davor damit zum Thomann zu fahren und vor Ort testen zu lassen.
Oder am besten wäre es , wenn jemand exakt das selbe mic und das Interface daheim hat um vergleichen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.927
Punkte Reaktionen
9.343
Punkte
42.062
Hast Du andere Kopfhörer?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
9.025
Möchte einmal das ganze testen und meine Erfahrung mit einer externen Preamp machen.

Dabei solltest du bedenken, dass du den Pre Amp des Apollo nicht umgehen kannst. Du wirst also den Heritage durch den Apollo Pre aufnehmen und hören....
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.958
Punkte Reaktionen
2.365
Punkte
11.193
Schlägt die Färbung durch den Heritage da abgeschwächter ins Gewicht? Dreht man da den Apollo Pre sehr weit runter und "überbläst" dann mit dem Heritage oder wie würde man das angehen?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
9.025
Müsste man probieren, was einem besser gefällt. So oder so ist es halt nicht der pure Heritage....
 
D
drummerjoerg
Registriert
24.06.14
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
67
Punkte
390
Ich benutze soetwas:


um PreAmps direkt Line in den Wandler zu schicken.
 
Manuel89
Manuel89
Registriert
12.03.22
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
13
Punkte
131
Könnte mir jemand sagen welchen Kabel das passende wäre um das Heritage in den Apollo anzuschließen?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
9.025
Könnte mir jemand sagen welchen Kabel das passende wäre um das Heritage in den Apollo anzuschließen?

Soweit ich das sehe geht aus dem Heritage XLR (Line Out) zu Klinke (Line In) beim Apollo. Also: XLR auf 6,3 Klinke.
 
Manuel89
Manuel89
Registriert
12.03.22
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
13
Punkte
131
so nun ist das Preamp bei mir endlich angekommen. es ist alles angeschlossen und funktioniert..
meine frage ist jetzt, sollte man auch zusätzlich im Apollo Interface auch den Line Pegel leicht erhöhen oder macht man jetzt alles nur noch über das Externe Preamp?

Und eine weitere Frage habe ich auch noch, warum hört sich während ich aufnehme meine Stimme ( nur über den Kopfhörer etwas Roboter mehsich an?) bei der Wiedergabe ist aber alles normal .
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
9.025
Und eine weitere Frage habe ich auch noch, warum hört sich während ich aufnehme meine Stimme ( nur über den Kopfhörer etwas Roboter mehsich an?) bei der Wiedergabe ist aber alles normal .

Kann es sein, dass du beim Aufnehmen die Stimme doppelt hörst? Einmal direkt und einmal durch die DAW?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.000
Punkte Reaktionen
1.647
Punkte
9.025
meine frage ist jetzt, sollte man auch zusätzlich im Apollo Interface auch den Line Pegel leicht erhöhen oder macht man jetzt alles nur noch über das Externe Preamp?

Ach so, vergessen... da musst du einmal probieren, was am besten klingt. Eventuell klingt es am besten, wenn beide im Sweetspot arbeiten. Aber wie gesagt, ich würde da ein wenig herumprobieren...
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.927
Punkte Reaktionen
9.343
Punkte
42.062
sollte man auch zusätzlich im Apollo Interface auch den Line Pegel leicht erhöhen oder macht man jetzt alles nur noch über das Externe Preamp?
Ich würde das Apollo ganz zudrehen und alles am Heritage machen.
 
Astronautenkost
Astronautenkost
Registriert
05.09.03
Beiträge
11.280
Punkte Reaktionen
2.848
Punkte
20.400
so nun ist das Preamp bei mir endlich angekommen. es ist alles angeschlossen und funktioniert..
meine frage ist jetzt, sollte man auch zusätzlich im Apollo Interface auch den Line Pegel leicht erhöhen oder macht man jetzt alles nur noch über das Externe Preamp?

Und eine weitere Frage habe ich auch noch, warum hört sich während ich aufnehme meine Stimme ( nur über den Kopfhörer etwas Roboter mehsich an?) bei der Wiedergabe ist aber alles normal .
Das Apollo nutzt Du nicht mehr zur Vorverstärkung!
Hast du Dein Routing überprüft?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.927
Punkte Reaktionen
9.343
Punkte
42.062
Wenn Du die Färbung aus dem Heritage Audio haben willst, dann musst Du ihn kitzeln. Die Überträger wollen Signal sehen. Da bringt es dann nichts, wenn Du die Line-Level-Verstärkung des Apollo schon hoch stellst und dafür die Verstärkung des Heritage zurückfährst. Fahr das Apollo zurück und dreh das Heritage auf, sonst kannst Du es Dir auch sparen.
 
Manuel89
Manuel89
Registriert
12.03.22
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
13
Punkte
131
Wenn Du die Färbung aus dem Heritage Audio haben willst, dann musst Du ihn kitzeln. Die Überträger wollen Signal sehen. Da bringt es dann nichts, wenn Du die Line-Level-Verstärkung des Apollo schon hoch stellst und dafür die Verstärkung des Heritage zurückfährst. Fahr das Apollo zurück und dreh das Heritage auf, sonst kannst Du es Dir auch sparen.
Also Apollo Level auf 0 ?

Wie mache Ich das jetzt aber beim aufnehmen und abhören eigentlich ? Was schalte ich jedesmal beim aufnehmen ein und beim abhören aus ?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.927
Punkte Reaktionen
9.343
Punkte
42.062
Also Apollo Level auf 0 ?
So habe ich das damals mit dem Apollo Twin USB gemacht, ja.

Wie mache Ich das jetzt aber beim aufnehmen und abhören eigentlich ? Was schalte ich jedesmal beim aufnehmen ein und beim abhören aus ?
Wenn Du allein über Hardware Dein Monitoring machst (was sich bei UAD ja anbietet), dann lässt Du das Software-Monitoring in der DAW aus, ansonsten hörst Du alles doppelt, weil beim Software-Monitoring noch die Latenz dazukommt (s. @moon-dog).
 
M
Mit Senf
Registriert
09.04.19
Beiträge
907
Punkte Reaktionen
601
Punkte
2.723
Also Apollo Level auf 0 ?

Genau, Input auf Line stellen und runter mit der Vorverstärkung.

Wie mache Ich das jetzt aber beim aufnehmen und abhören eigentlich ? Was schalte ich jedesmal beim aufnehmen ein und beim abhören aus ?

Du erstellst dir in der UA Console einen Kopfhörermix. Dann kannst du Mikrofon auf den Monitoren immer gemutet lassen und auf dem Kopfhörer offen. Dann brauchst du auch nichts mehr umschalten.
 
 

Oft gelesene Themen

Oben