Information ausblenden

Mic Pre - Transparent, Neutral, viiiiieeeel Headroom

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von BasstianvH, 31.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Hallo zusammen,

    die gute alte Frage nach dem Mic Pre beschäftigt mich gerade mal wieder.

    Ich suche eine Preamp, der möglichst neutral und ohne Färbung arbeitet und vor allem nicht komprimierend wirkt. Gerade bei Sprachaufnahmen gibt es immer wieder gewaltige Pegelsprünge, die zu nicht zu verachtende "Verzerrungen" führen. Ich spreche hier nicht von digitalem oder analogen Überpegel, sondern meine damit Obertöne, die der Preamp bei viel plötzlicher Eingangsspannung dazu bringt.

    Das kann als Farbe ganz schön sein. Weshalb ich auch meine TAB 376b für Gesang sehr schätze, gerade aber bei Sprache leidet immer ein wenig die Verständlichkeit und Durchsetzung.

    Ich bin da inzwischen sehr penibel.

    Daher suche ich ein paar Anregungen bei Euch. Pro Kanal habe ich mir so 1000-2000 € vorgestellt und würde mich freuen nur Kommentare über Pres zu hören, die Ihr wirklich selbst gehört habt.

    Denn meiner Erfahrung nach findet man im Netz und den üblichen Zeitschriften keine besonders verlässlichen Angaben. Frei nach dem Motto, wer die Musik bezahlt ( Werbung) der entscheidet auch was gespielt wird.

    Gern auch Produkte neben dem Mainstream, damit habe ich in letzter Zeit sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Danke schon mal!
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #1
  2. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Ach günstiger darf der Pre natürlich auch sein. Das der Preis eine wirkliche Aussage über die Qualität hat glaube ich im Audio Bereich schon lang nicht mehr. Und spätestens seit ich auf gut Glück einen der aktuellen Avid HD Wandler bestellt hatte ist das endgültig vorbei.
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #2
  3. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    mir fällt bei clean immer millenia & grace ein. das hier könnte dir helfen:

    [​IMG]
     
    karumba, 31.01.13
    #3
    dirty-bitts, Saurus und schoeni bedanken sich.
  4. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.633
    8633
    Sehr hilfreiche Liste :)
     
    schoeni, 31.01.13
    #4
  5. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Hej vielen Dank schon mal für das Diagramm. Den Millenia kenne ich noch gut aus meiner Zeit beim NDR, aber nur den SST 1 und der währe mir dann doch zu teuer.

    Hast Du den Grace schon mal gehört? Der wäre ja sogar auf den günstigeren Seite.

    Hast Du ne Idee, wo der Lindell sich in etwas bewegen würde?
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #5
  6. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Extrem hilfreich sogar. Allerdings würde ich mich noch über Erfahrungsberichte zu den Kandidaten auf der transparente Seite freuen. :)
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #6
  7. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    forssell, millennia, true systems, earthworks...

    edit: der lindell ist wahrscheinlich irgendwo zwischen 6 und 9. soll laut tobias schon ein wenig beef haben, hat ja auch übertrager und pultec eq an board.

    interessant vielleicht auch noch die sound devices preamps.
     
    DaVogi, 31.01.13
    #7
  8. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Erfahrungen?
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #8
  9. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Heißt du suchst ne Menge Headroom?!
    Guck vielleicht mal hier (+30dBu):
    http://www.pro-audio-store.de/index.php?cat=c4_Vorverstaerker-Vorverstaerker.html
    Im Syncron sind mir ADTs häufiger über den Weg gelaufen...

    Ausgerechnet die VVs kenne ich nun zwar nicht, aber ne Menge anderer Module. Clean, high quality Signalpfade, super Kundenservice....

    Ansonsten mag ich auch die LakePeople Sachen gerne, hab aber gerade kein Datenblatt zur Hand.
    Die haben auch den Schoeps-Preamp gebaut. Ziemlich clean, ohne dünn und harsch. Gibts wie die ADT auch in mehreren Ausführungen: Standard, Class A, Ausgangsübertrager...

    Oder absolut kompromisslos was Pegelstruktur im Signalweg angeht (nur hörensagen!): http://www.gordonaudio.com/
     
    Akai31, 31.01.13
    #9
  10. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    grace, martech & millennia habe ich von den cleanen bei shootouts schon gehört, die sind wirklich sehr clean. den buzz und foressell würde ich mir auch noch anhören. schau doch mal auf GS, da gibts bestimmt shootouts.
    lindell würde ich wohl gefühlt auch im oberen drittel ansiedeln.
     
    karumba, 31.01.13
    #10
  11. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Wie schlägt sich der Grace denn im Vergleich zum Millennia, da liegt ja preislich ne kleine Welt zwischen?

    Damit ist der Lindell dann schon mal draußen. danke
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #11
  12. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    dsa weiss ich nichtmehr, ist schon eine gute weile her (& ich fand die färber für mich damals irgendwie interessanter). ich denke aber D.A.S schicken dir sicher mal beide zu.
     
    karumba, 31.01.13
    #12
  13. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Herrn Jüngling hab ich schon zwecks testen geschrieben. Danke schon mal dafür.

    Dann werde ich mir auf jeden Fall noch den Grace kommen lassen.

    Irgendwelche Meinungen zu Lipinski?
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #13
  14. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    Werd da mal nachfragen. Für welche Färber hattest Du Dich entschieden und warum?
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #14
  15. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    ich habe mir damals den 1073 für die lunchbox geholt, da er mir bei allen vergleichen immer mit am besten gefallen hat. ich glaube der 1073 ist so ein preamp, der überall sehr gut passt, d.h. sehr universell ist (sofern man etwas farbe haben möchte). ich recorde aber kaum noch (nurnoch mastering & gelegentlich mixing).
     
    karumba, 31.01.13
    #15
  16. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    ADT kommen nächste Woche zu testen. Hab bei der Gelegenheit deren Mastering Sachen auch gleich mal mitbestellt.

    Herr Jüngling ist sehr nett und hat eine gute Philosophie.


    Noch weitere Erfahrungen in der High End Mic Pre Liga?


    Würde mich freuen.
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #16
  17. Akai31

    Akai31

    Registriert seit:
    05.04.11
    Punkte:
    13.012
    13012
    Cool, kannst ja bei Zeiten mal deinen Eindruck schildern. Hab ja auch nen Rack von denen.
    Mach jetzt aber erstmal ne Woche Urlaub von modernen Kommunikationsmitteln... :)

    Interessant sind evt. auch noch DaveHill Europa und der Advocis

    http://www.kid-broadcast.de/data/index.php?option=com_content&view=article&id=4&Itemid=5

    beide aber nicht ausschließlich clean.
     
    Akai31, 31.01.13
    #17
  18. BasstianvH

    BasstianvH Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    1.897
    1897
    was hast Du denn von ADT?

    Zufrieden?
     
    BasstianvH, 31.01.13
    #18
  19. Adebar

    Adebar

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    1.695
    1695
    Wenn Du den Grace m201 und den Millennia HV-3C miteinander vergleichst, liegen da preislich keine Welten dazwischen. Der Grace m101 hat schon aufgrund des Netzteils nicht ganz das Format des m201.

    Klanglich sind wiederum m201 und m801 gleich. Bei Millennia der HV-3C und HV-3D.

    Der Millennia M-2B ist wieder ein ganz anderes Tierchen (Röhre).

    Der in dem Diagram genannte Forssell Fetcode (fast gleich aufgebaut wie der M-2B, nur ohne Übertrager) wird nicht mehr gebaut. Da gibt es jetzt den SMP-2 und den SMP-500 als API Modul.


    Wäre auf jeden Fall ein interessanter Vergleich. [​IMG]

    Da würde ich weniger über die Notwendigkeit von Headroom sprechen sondern eher von dynamischem Verhalten bei hohen Pegeln. Die meisten AD-Wandler sind heute so kalibriert, das sie bei + 18 dBu digital 0 dBFS ausgeben, zumindest für den Recording Bereich. Die meisten Preamps können + 24 dBu ausgeben, manche mehr. Sie haben also genügend Reserve bezogen auf + 18 dBu.


    Mit welchen Preamps vergleichst Du die dann?
     
    Adebar, 31.01.13
    #19
  20. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    schön anzusehen, deckt sich aber (bei denen, die ich kenne) nicht wirklich mit meinen erfahrungen.
     
    teebaum, 31.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.