Melodischer Breakcore mit Tiefgang

  • Ersteller KoolKolle
  • Erstellt am

KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
Hier ein besonderer Track aus dem Hause Kolle.

Manch Einen mag diese Musik eher verwirren, aber wer sich darauf einlassen kann wird im Arrangement einiges zu entdecken finden.




Ein Freund von mir war an den Vox und der Harfe beteiligt (ist ne Echte). Der Mix ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber so langsam frage ich mich ob ich den Track nicht einfach so lassen soll wie er ist. Es ist recht viel Emution darin festgehalten.

Feedback aller Art erwünscht! :)
 
E
Einstellungssache
Registriert
30.01.17
Beiträge
292
Reaktionen
44
Punkte
437
Also ich bekomme von solchem Drum and Bass Kopfschmerzen :D
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
lool xD

Ist vielleicht Einstellungssache... :D

Aber es ist ja nicht so dass ich nicht vorgewarnt hätte... :altweise:
 
twinnpeaks
twinnpeaks
Registriert
23.02.11
Beiträge
1.104
Reaktionen
268
Punkte
2.465
Ich finde die Mischung aus übelst verdrehten Beakcore-Beats und einem harmoschen Klangteppich immer sau geil. Das ist bei mir so, als würden die Beats wie ein Blitzableiter meine ganze Wut etc. einfach raussaugen und das melodische Gewand mich zudecken :) Also ich steh drauf!! Danke Kolle für dieses schöne Stück! Bin begeistert ;)
 
E
Einstellungssache
Registriert
30.01.17
Beiträge
292
Reaktionen
44
Punkte
437
Ist vielleicht Einstellungssache...

Oder ne Frage der richtigen "Medikation" :p


Aber es ist ja nicht so dass ich nicht vorgewarnt hätte... :altweise:

Dachte ich riskiere es mal, da ich ja selber Drum and Bass produziere... war dann wohl nix
smil46a37e7f7e507.gif
 
E
Einstellungssache
Registriert
30.01.17
Beiträge
292
Reaktionen
44
Punkte
437
Ich finde die Mischung aus übelst verdrehten Beakcore-Beats und einem harmoschen Klangteppich immer sau geil. Das ist bei mir so, als würden die Beats wie ein Blitzableiter meine ganze Wut etc. einfach raussaugen und das melodische Gewand mich zudecken :) Also ich steh drauf!! Danke Kolle für dieses schöne Stück! Bin begeistert ;)

Na daran wird's liegen. Ich bin zu ausgeglichen für solche Musik :)
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
Das ist bei mir so, als würden die Beats wie ein Blitzableiter meine ganze Wut etc. einfach raussaugen und das melodische Gewand mich zudecken

Genau für solche Ohren ist das Stück bestimmt!

Deiner Beschreibung nach zu urteilen hast du das Lied gefühlt, das macht mich froh wenn es irgendwo ankommt wo es gut aufgehoben ist. :)

Ich weiß nämlich auch um die Schwierigkeit sich auf sowas einlassen zu können und verstehe jeden der es nicht kann.
 
TheButcher
TheButcher
Registriert
19.11.12
Beiträge
3.480
Reaktionen
3.329
Punkte
14.704
Alta!! Was n hia los - hast du das Bild in deinem Avatar vertont?
Diesa Buggi hat doch auch imma so Bilda fatont....

Ich wollt grad ins Bett gehn, aba jetzt bin ich wieda voll drauf und so...

Ohne shice mann du hast geile beats, bloß pennen kann ich jetzt nimma...vielleicht noch in nen Club gehn und ne Ische aufreißen...und dann nochmal deinen track höan...wird evtl. bissl kompliziert...so vom...timing her...

LG
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
looool Metzger..... xD

Wünsch dir dass du den Weg ins Bett gefunden hast, wenn du ihn denn gesucht hast! :)

Danke fürs reinhören!
 
deto
deto
Registriert
02.11.13
Beiträge
62
Reaktionen
31
Punkte
995
Hoi Kolle,

na das ist doch mal weihnachtlich :) da vergess ich doch gleich den ganzen Geschenkekram!

Sehr vielfältig, viele kleine Ideen drin versteckt. Beim Mix könntest aber noch nacharbeiten, da gehen einige Sachen irgendwie unter, zb das Klavier weiter hinten find ich sehr gut, iss aber viel zu leise. Ein paar psychodelische Delays gehen bei der Mucke eigentlich auch immer.

Was mir generell bissl abgeht ist ein (zumindest streckenweise) durchgehender Drumbeat mit den gleichen Sounds, du switched sehr viel die Drumsounds und -beats hin und her, das haut mich beim hören immer wieder raus ausm Gefühl. Vielleicht iss das aber auch Absicht von dir, bin bei Breakcore nicht so bewandert.


Also ich finds jut!
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
Vielleicht iss das aber auch Absicht von dir, bin bei Breakcore nicht so bewandert.

Ich auch noch nicht, taste mich grad ran und mach Experimente, mache eine ausführliche Expedition in diese Richtung, der Fluss ist noch nicht so ganz perfekt. Allerdings habe ich die Abwechslung beim Erstellen dies Stückes auch irgendwie so gebraucht, so Momente hab ich.... :D

Was ich da gelernt hab nehme ich auf jede Fall in neue Projekte mit in diese Richtung, die dann vielleicht auch flüssiger und aufgeräumter sind. :)

Danke fürs Reinhören und FB!

Und frohes Fest euch Allen! :)

lg Kolle
 
B
B4mBe
Registriert
19.11.12
Beiträge
27
Reaktionen
8
Punkte
54
Durch das Intro muss man durch, aber wenn die Drums einsetzten wirds sau geil ! Das junglige in dem Beat ist wirklich super. Nur stört mich, dass die... bell und schreigeräusche imho viel zu laut im mix stehen, die dürfen ruhig subtiler sein.
 
T
TheSarge
Individualist
Registriert
11.03.13
Beiträge
7.408
Reaktionen
3.710
Ort
Azeroth
Punkte
18.925
...
 
Zuletzt bearbeitet:
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
macht mir Mut, daß man hier auch mal Experimente reinstellen darf

Mag ich auch viel lieber hören als irgendwelche schnöden Popsongs! :D

Ich bitte darum! Experimente sind viel spannender unter Kollegen wie ich finde, fertige Mainstream Produktionen und auch aus den ganzen bekannten Genres seiner Wahl hört man überall. Aber Experimente sind selten und kostbar! :altweise:

Danke euch fürs Feedback! :)
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
ach ja, sowas mit Alkohol und so, und das im Dienst?

Sir, es ist kein Alkohol , Sir 8-) xD

Hab den Threadtitel mal geändert, nicht das hier noch jemand reinkommt und Kopfschmerzen bekommt, das wollen wir nämlich nicht.... :D
 
ElectricSheep
ElectricSheep
Modeberator
Teammitglied
Registriert
10.08.10
Beiträge
6.443
Reaktionen
5.251
Punkte
26.352
na joop, endlich mal wieder etwas in die Richtung der Weide!

sehr schönes Soundkonstrukt. Ich muss allerdings gestehen, dass mir die beatless parts fast besser zusagen, weil mir die Drum Parts noch nicht hart und dirty genug sind. Das liegt zum Einen an Geschwindigkeit und auch an der Samplewahl. Ich finde auch den Einsatz vom Dbglitch zu deutlich erkennbar.
Grundsätzlich aber schön komplex verspielt, nichts für geradlinige Weichflöten - mag ich! :)
 
Hyp
Hyp
Registriert
08.11.10
Beiträge
5.200
Reaktionen
3.262
Punkte
15.176
Atmo-Kulisse und Beats gehen gut zusammen...
Die Fatness hat noch ein gutes Stück Luft nach oben für harten Breakbeat - hatte erwartet, dass das mehr knallt mit Einsetzen der Beats.

Das Illformed Glitch-Plug habe ich ja auch häufig benutzt und finde es nicht schlimm, wenn man das mal heraushört. Bei 'ner TR-808, 909 oder sonstigen charakteristischen Synths ist es ja auch nicht schlimm, wenn man sie raushört.
 
djcalibar
djcalibar
Registriert
02.11.10
Beiträge
379
Reaktionen
60
Punkte
638
mich würde interessieren wie die breakbeats entstanden sind, loops oder selbst gebastelt, und wenn ja auf welche art ?.
Würde auch mal gerne in dem bereich drum & bass produzieren
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
Danke Sheep und Hyp! :)

Werde es wohl doch nochmal überarbeiten, ihr habt mich überzeugt, man kann noch was rausholen, vor allem aus den Drums. Zu mal der Bass auch noch irgendwo in einer Nische schlummert, der wirkt tot im Gegensatz zum Rest habe ich festgestellt, werde den mal noch etwas breiter und knarziger zu gestalten. Schätze ich hab den beim Mischen beklaut und beraubt.

Was Glitch betrifft: Man hört und erkennt es eigentlich nur wenn man es selber schon oft genutzt hat. Eventuell sind aber schon ein paar Stellen an denen er nicht ganz optimal arbeitet. und ich ziehe auch noch eine weitere Audiobearbeitung in Erwägung, nach der Glitchkette, um ein paar Stellen glattzubügeln.
 
KoolKolle
KoolKolle
Überschätzte Legende
Registriert
01.06.03
Beiträge
5.820
Reaktionen
3.142
Ort
Versehen
Punkte
62.449
mich würde interessieren wie die breakbeats entstanden sind, loops oder selbst gebastelt, und wenn ja auf welche art ?.
Würde auch mal gerne in dem bereich drum & bass produzieren

Also ich muss zugeben ich hab hier Drumloops verwendet, daher auch zum Teil die recht starken Wechsel. ist aber alles fein säuberlich zerhackt worden und jeder einzelne Bestandteil anders gewarped. Das war auch mein erstes Experiment in Richtung Breakcore, ich arbeite normalerweise selten mit Drumloops.

Nach diesem Projekt weiß ich aber: Es lohnt sich resampling zu betreiben und aus den eigenen Drumpassagen wieder rum fertig summierte Loops zu machen um sie zu zerhacken, zu warpen durchzuschütteln.
 

Ähnliche Themen

twinnpeaks
  • Artikel
Testberichte Test: Bitwig Studio
Antworten
2
Aufrufe
24K
twinnpeaks
twinnpeaks
Can
Antworten
15
Aufrufe
97K
Asmotiv
A
Soundkraft
Antworten
247
Aufrufe
9K
hopoh
hopoh
octay
Antworten
522
Aufrufe
18K
Soundkraft
Soundkraft
M
Antworten
0
Aufrufe
12K
M
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben