Information ausblenden

Mackie Control und XT in Cubase einbinden ???

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Jonzen084, 02.03.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Jonzen084

    Jonzen084 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.07
    Punkte:
    126
    126
    Moin Moin,

    wer von euch kann mir sagen wie ich den XT als erweiterung für den Control über Midi in Cubase einbinden kann!?

    Der Control alleine läuft perfekt, ganz normal über das Mackie Control protokoll. Der Xt allerdings steuert komischer weise nur den Control an anstatt als Kanalerweiterung zu fungieren.

    Ich bitte um euere Hilfe, bin am verzweifeln !!!

    Gruss Jonzen
     
  2. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Einfach eine 2.MCU in den Fernbedienungsgeräten hinzufügen, Cubase erledigt dann normalerweise den Rest.
    Natürlich musst du die XT über einen Extra Midi In/Out hinzufügen.
     
  3. Jonzen084

    Jonzen084 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.07
    Punkte:
    126
    126
    genau das habe ich gemacht, aber der XT steuert dann trotzdem den Control !?
     
  4. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Jetzt tausch mal die Zuordnung der Midi Ports von MCU Control und der XT und setz beide zurück.
    Vorher auf übernehmen klicken.
    Cubase sieht sie momentan beide als Master.

    Cubase hat eine automatische Erkennung drin, die bis zu 2 XTs und eine MCU Main erkennen kann.
    Ich hätte es auch lieber, wenn man das von Hand einstellen könnte.
     
  5. Jonzen084

    Jonzen084 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.07
    Punkte:
    126
    126
    du bist ein Gott deines Faches !!! Hat pefekt funktioniert ! Könnt mich gerade selbst bestrafen das ich nicht drauf gekommen bin, aber mein Kopf war einfach zu überhitzt.

    Vielen Dank und schönes Wochenende !

    Gruss Jonzen
     
  6. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Passiert mir auch ab und zu, dazu gibt es dann nette User hier, die mir auch die Augen öffen.
    Ebenfalls schönes WE!
     
    Jonzen084 bedankt sich.
  7. clubganger

    clubganger

    Registriert seit:
    25.04.12
    Punkte:
    13
    13
    Hallo
    Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings noch keine Lösung- Vielleicht kann mir jemand helfen...

    System:
    Cubase 5.5,
    Midiman 2x2 USB/MIDI Interface
    Logic Control und Logic Control XT (beide im Mackie Control Modus)

    Habe schon alles Erdenkliche probiert, ich bekomms nicht richtig zum Laufen. Cubase zeigt in den Geräte Einstellungen beide Midi Ein und Ausgänge richtig an, habe auch wie oben beschrieben schon hin und her getauscht.

    Das Hauptgerät funktioniert ordnungsgemäß (Kanäle werden angezeigt, Fader fahren in ihre Position, usw), das XT zeigt sich dagegen unbeeindruckt (Auf dem Display steht nur der Willkommensschriftzug, die Fader bleiben in Null Position) Interessant ist, dass die Kanäle auf dem Hauptgerät erst ab Kanal 9 angezeigt werden (Das Teil scheint also zu wissen, dass sich sein Kollege neben ihm befindet)

    Wenn ich im Betrieb am Extender die Fader bewege, kommen die Signale richtig in Cubase an (Fader 1 bewegt Kanalzug 1 im Programm usw), allerdings zieht der Extender den Fader immer wieder auf Null Position zurück und das Display zeigt nur den Willkommensschirm.

    Ich glaube nach mehrmaligem Nachschauen, dass ich alles richtig verkabelt und eingestellt habe, aber es will nicht. Es scheint allerdings ne Einstellungssache zu sein.

    Wer kann mir helfen?
     
  8. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.496
    15496
    Midi In am Extender hast du villeicht noch nicht richtig verkabelt, oder das Kabel ist evtl. Defekt.
     
  9. clubganger

    clubganger

    Registriert seit:
    25.04.12
    Punkte:
    13
    13
    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe die Kabel testweise schon getauscht. Genau das gleiche Ergebnis. Bin ratlos.

    Was mich so wundert, ist ja dass die Fader am Extender ornungsgemäß kalibrieren und auch korrekt die entsprechenden Kanalzüge steuern, das Gerät sonst aber "so tut" als wenn es nicht angeschlossen wäre.

    Ich habe die beiden Controller ja über ein älteres MIDI Interface angeschlossen. Kann es damit zu tun haben? (Eigentlich ja nicht, dass das Hauptmodul funktioniert fehlerfrei...)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.