Information ausblenden

low budget Mic t.bone sc 400 vs. behringer vs. fame

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von yasinburak, 01.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. yasinburak

    yasinburak Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.08
    Punkte:
    99
    99
    welches mikro für gesangsaufnahmen und rap in der preisklasse könntet ihr mir empfehlen ?

    T.bone sc 300 , t.bone sc 400, fame studio cm1 oder behringer c-1

    ich habe nur 60 euro zur verfügung und
    würde gerne eure meinungen hören
    vielen dank

    postet einfach !
     
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    Dein erstes Mic? hmm
    Und was is mit nem dynamischen Sure SM? Kommt für rap n bissl ruffer, find ich!

    Ansonsten gilt eh ausprobieren.
    Bei denen von dir genannten würd ich aber am ehesten zum t.bone tendieren.
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Alle von Dir genannten Mikrofone sind Kondensatormikrofone und benötigen darum zwingend einen Mikrofonvorverstärker mit 48V Phantomspeisung. Ich hoffe, das ist Dir schon bekannt?
     
  4. Burkie

    Burkie Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    5.632
    5632
    Ich würde in meiner ganzen laienhaften Unwissenheit darauf tippen, dass Rap eher rythmischer Sprechgesang ist, bei dem selten Töne mal ausgehalten werden. Vielmehr bezieht der Rap seinen Reiz aus dem Rythmus des Gesangs.
    Im Zweifelsfall würde ich in dieser Preisklasse deshalb eher ein Mikro bevorzugen, das den Sprach-Präsenzbereich betont, etwa um 1kHz herum, und den Tiefbass lieber unterschlägt. Oder womöglich ein Live-Mikro, das für Lippenkontakt ausgelegt ist.
    Ansonsten würde ich fast vermuten, das ein Plop-Killer, also ein Pop-Schutz eine möglicherweise ganz nutzbringende Anschaffung wäre.
     
  5. yasinburak

    yasinburak Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.08
    Punkte:
    99
    99
    ya ich habe eine aufio interface vopn daher habe ich ein preamp mit phantomschaltung und und und...

    pop schutz sowie ständer habe ich auch aber würde gerne wissen welches
    von den genannten besser ist
     
  6. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    yasinburak
    Das ist ein Preissegment, wo es kaum unterschiede gibt. teste und entscheide dich selbst für das beste. Es kommt ja vor allem auf deine stimme und deine technik an.
    Und zu meinem sure_sm-tipp hast du auch nix gesagt. Nix gegen newbies, aber du musst schon mitmachen.

    PS:
    Ich weiß auch nicht genau, was Dir Burkie sagen will, bzw, was das mit der Frage zu tun hat. Er ist auch in einen meiner threats einmarschiert, hat unverständliches abgelassen und dann nicht mehr geantwortet. (@Burkie, tust Du das evtl. noch!?!? Antworten, meine ich)
     
  7. yasinburak

    yasinburak Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.08
    Punkte:
    99
    99
    erstens ich bin ni9cht burkie und zweitens wollte ich nicht unverschämt sein
    aber ich bräuchte in sachen rap und ich singe ya auch soul und rnb eben ein
    kondensator mikro eben ein großmembran von daher kann ich mit einem dynamischen nichts anfangen da ich nur zu hause homerecording betreiben will

    damit das mal klar gestellt ist nicht alle sind burkies und ich habe den thread eröffnet und habe alle wichtigen informationen angegeben
    deshalb bitte ich um verständnis das ich dein dynamisches mikro nicht in betracht gezogen habe
     
  8. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    "erstens ich bin ni9cht burkie und zweitens wollte ich nicht unverschämt sein"

    Nein du bist yasinburak. Niemand sagt, dass du Burkie bist. Und unverschämt warst du auch nich.
    -------

    "deshalb bitte ich um verständnis das ich dein dynamisches mikro nicht in betracht gezogen habe"

    Ja, ist doch völlig verständlich aber schreibe das ruhig auch gleich so, damit ich weiß, das du es gelesen hast. Ich will ja nur helfen/ vorschläge machen.
     
  9. yasinburak

    yasinburak Themenersteller

    Registriert seit:
    23.04.08
    Punkte:
    99
    99
    ok dann beruht doch jetz alles auf missverständnisse

    und wir können uns wieder um mein thread witmen :)
     
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    und wo liegt jetzt die genaue begründung?

    anyways - zu den von dir genannten - alles lowest-budget, von daher werden die unterschiede wohl auch klein ausfallen bzw. wird keines perfekt sein. ein besser oder schlechter wirds da kaum geben, höchstens ein "anders".

    lg
    flox
     
  11. Soares

    Soares

    Registriert seit:
    16.03.03
    Punkte:
    1.464
    1464
    Hi,

    noch ein Hinweis: bei den Billigmarken ist es oft ein bisschen Lotterie... du kannst ein verhältnismäßig gutes Mic erwischen, kannst aber auch Pech haben und dir ein rauschendes dumpfes und doch schrilles Etwas einfangen. Die Fertigungsqualität ist nicht einheitlich.
    Ein Kollege von mir hatte mal zu Demonstrationszwecken 4 Teebohnen sc450 nebeieinander aufgebaut - und ich habe testweise alle 4 besprochen. 2 mal tragisch, 1 mal ok, 1 mal "oha! Für den Preis wirklich toll!".
    Mein erstes Großmembraner vor etlichen Jahren war auch eine Teebohne, eben auch ein sc450. Ich hatte Glück ;)
    Daher der Tipp: für welches Mikro du dich auch entscheidest, teste es SORGFÄLTIG innerhalb der Rückgabefrist!

    Liebe Grüße,

    Soares
     
  12. crazywasgeht

    crazywasgeht

    Registriert seit:
    25.01.08
    Punkte:
    302
    302
    Bei 60Euro würd ich auf jeden Fall auch einen Gebrauchtkauf in Erwägung ziehen. Dann kommt man immerhin schon in die Richtung AT2020/SP B1/MXL 990.
    Ob die genannten jedoch für Rap geeignet sind, kann ich leider nicht sagen...
     
  13. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Hast du mir in der PM nicht noch andere Zahlen genannt?
     
  14. funkyp

    funkyp

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.748
    1748
    Also habe hier vielleicht was für dich was jetzt nur nicht was das hier jetzt mit der demo soll aber,auf jeden Fall tust du 15 Euro druff haste nen echt gutes Mikro für wenig Geld.http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc450_gebraucht.htm

    Also ich persönlich habe dieses Exemplar auch aber nicht als demo also für 100 Euro.Und bin sehr zufrieden damit schön klarere Sound warm,einfach Klasseteil für den Preis. Und fürs homerecordden.Ansonsten noch viel Glück beim suchen.
    Ahh habe gelsen beim Link gerbraucht soll das heissen.Jut hat sich dann auch erldeigt.grins.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.