Information ausblenden

[Lernen von ...] Mark Forster - Übermorgen

Dieses Thema im Forum "Songtexte" wurde erstellt von Ennui, 16.05.21.

  1. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.057
    7057
    Du definierst für dich was du von wem wie lernen willst. Ergo: Mach doch einen eigenen Thread, ich bin dabei.
     
    Ennui, 17.05.21
    #41
  2. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.461
    4461
    Hi @Ennui,

    ..mal was zu der Art, wie du dieses Thema moderierst..

    ..die Ader, anderen sagen zu wollen, was sie tun sollen oder Ziele für alle festzulegen, kurz: "Die Sache anführen zu wollen", haben vielleicht die meisten - und auch im Texterforum gibt es plakative Beispiele..aber es tut der Sache/Stimmung nicht gut!!

    ..meine Erfahrung beim Musik machen und auch beim Diskutieren ist, je mehr man zulässt, desto reicher wird man beschenkt..wirr oder unnütz erscheinende Gedanken entwickeln sich mitunter zu genialen Ansätzen..Nachfragen ermöglichen Klärung..Aspekte, die einem unterzugehen scheinen, spricht man eben noch mal aus anderem Blickwinkel an..

    ..nur mal so, als ""friendly comment"..

    Viele Grüße, m
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.21
    mWermut, 17.05.21
    #42
    SoulFrontier, artname, TheButcher und eine weitere Person bedanken sich.
  3. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.057
    7057
    Ich verstehe was du meinst und ich würde dir auch recht geben. Aber nicht mit der hier vorhandenen Stichprobe. ^^ (Auf jeden Fall Danke für dein friendly comment. Much appreciated)

    Ist halt auch die Frage:

    Da kommt wer und will mir in das Töpfchen voll Suppe rotzen, aus dem ich und ein paar Leute gerne was essen würden, statt sich sein eigenes Töpfchen zu bestellen und da reinzusondern, was er will. Jetzt kriegt der Dude, während er grad seinen Rotz zum Spucken in die Nasennebenhöhlen hochzieht, von mir einen Text gedrückt und wird nen Meter nach hinten geschubst, weil "Rotz bitte in dein Essen".

    Bin ich da jetzt unfair?

    Natürlich könnte ich fragen "Hey, warum möchtest du in die Suppe da rotzen. Gib mir deine Motive, ich möchte dich verstehen und dann zusammen mit dir deinen Rotz essen."

    Okay.

    Hey, Leute:
    Warum möchtet ihr diesen Thread kaputt machen und mich Streithahn provozieren? Ich will euch verstehen. Und dann versucht ihr nochmal mich zu verstehen, obwohl ichs im Thread schon zehnmal geschrieben habe.
     
    Ennui, 17.05.21
    #43
  4. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    14.188
    14188
    mein Problem ist:

    Lieber Ennui;

    Bitte schau dir mal deine letzten 20 bis 30 Posts an und lies mal nach, wie oft du hier "allgemein" schlecht über das songtexte Forum redest. Ich suche die Zitate jetzt nicht raus.
    Wenn du Probleme mit einzelnen usern hast, dann kläre das doch bitte mit denen und höre mit deinen Allgemeinen Rundumschlägen aus.

    Dafür, dass du das sontexte subforum so schrecklich, hochnäsig und gemein findest, postest du hier ziemlich viel.
    Entscheide dich mal denn: ES NERVT.

    Dann schließe ich mich noch ausdrücklich dem Post #42 von @mWermut an

    Wenn du diese Dinge mal klären könntest, dann hätte ich auch wieder Lust mitzudiskutieren.
     
    TheButcher, 17.05.21
    #44
    SoulFrontier und artname bedanken sich.
  5. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    7.057
    7057
    Dann bin ich ja gut assimiliert.

    Der Obrigkeit das Feld überlassen? Niemals! :D

    Meine letzten Threads haben eigentlich ein ziemlich ähnliches Ziel:

    Mehr Vielfalt ins Songtexte-Forum bringen!

    Weil das nicht klappt, da - wie auch hier schön dokumentiert - Ausreißer sofort verrissen werden, stänker ich. Frag meine Freundin, mach ich bei der auch. ;)

    Würdest du sagen, das Songtexte-Forum ist ein Umfeld, wo Leute egal welchen Ursprungs, egal welchen Levels, egal welchen Stils Willkommen geheißen werden?

    Stattdessen liest man einen Post, wo Parallelen zu "Diskussion zwischen Professoren" aufgezogen werden und auch artname hat mal in einem Post geschrieben "in unserem Texteforum" (sinngemäß beschwerte er sich da über Stänkerer wie mich, die den Forenfrieden stören; er bringt selbst immer wieder indirekte Spitzen gegen mich, also hält sich das die Waagschale mit mir), bevor er das wieder rauseditiert hat. Das spricht Bände über die Inklusion und Partizipationsfreiheit anderer hier. Keiner, der vielleicht mal mit dem Texten neu angefangen hat oder einen anderen Stil hier reinbringt, hält's hier lange aus. Ich bin weder blind noch blöd. Du auch nicht, also hast du das über die Jahre sicher schon mitbekommen.
     
    Ennui, 17.05.21
    #45
  6. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.926
    2926
    Also wahrscheinlich funktioniert das eben nur so, dass einer einen Text zu Diskussion stellt und man beteiligt sich dann, oder eben nicht.
    Ein Thread pro Text - anders funktionierts wohl nicht.
    Wenn einem der Text nicht zusagt, beteiligt man sich eben nicht.
    Ich kann @Ennui da schon verstehen. Insofern - sorry for hijacking von meiner Seite
     
    cauerpower, 17.05.21
    #46
  7. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    14.188
    14188
    Ich würde sagen, dass momentan niemand so viele Posts und Texte hier im Forum hat wie du. Und niemand bekommt so viele Rückmeldungen. Da sind negative Sachen dabei, viel positives tolles Feedback und hier und da halt auch diz. Wenn du dir da die Sachen raussuchst, die dich weiterbringen, dann hast du eine super Situation.
    Es gibt eben nicht viele Plattformen für Musiker, Künstler, Texter. Sonst meldest dich halt im nächsten Forum an. simple.

    Diese ewige Laier vom bösen Song Texte Forum ist so schwach Alta ! :) Du bist doch schon längst ein Teil davon.
     
    TheButcher, 17.05.21
    #47
    Ennui und artname bedanken sich.
  8. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    88.169
    88169
    @Ennui
    Als einer der älteren Hasen rate ich Dir gewisse Kämpfe nicht zu kämpfen und einfach mal entspannt machen.
    Das wirkt so sehr angestrengt und da geb ich meinem Abi @TheButcher in gewissen Teilen Recht.

    Das vergrault die Leute nur und Gans ehrlich: man muss auch nicht auf JEDEN Kommi eingehen - auch das ist zu anstrengend.

    Und .. man wird es weder Dir Recht machen können, noch umgekehrt.

    Ein paar Atemübungen später wirkt alles so leichter, glaub mir mal und gewisse Dinge lohnen sich nicht - nicht nur hier.

    Das hab ich Dir ja in meinen letzten Posts zu erklären versucht, wonach Du nun 2 Möglichkeiten hast, die Du Dir dann selber ausmachen kannst, smart as u r ;-)
     
    helge1973, 17.05.21
    #48
    Ennui, mWermut und TheButcher bedanken sich.
  9. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.461
    4461
    Hi @Ennui
    ..
    ..ha!..das war ich..ähem. @Turquoise hatte sich beschwert, dass andere seine Meinung nicht einfach stehen lassen wollten..wollte damit sagen, dass die Hürde zu akzeptieren, was der andere sagt evtl gar nicht so hoch ist..

    Was hast du an dem Kommentar auszusetzen?

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.05.21
    #49
    helge1973 bedankt sich.
  10. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    Leute sollten nicht über Texte reden die sie nicht kapieren wollen und einige auch nicht können da sie einfach Gefühlskalt sind und dieses Beziehungsverhältnis nicht teilen können.
    Das ist mal ein Text der den Kindern mal was vernünftiges übermittelt das eine Beziehung auf Gegenseitigkeit beruht man sich gegenseitig stärkt wenn der eine mal schwächelt, man sich dazu durchringen sollte (Dickschädel) miteinander zu reden egal worüber und egal wie unangenehm es werden könnte uswusw.

    @Ennui sucht sich da was zusammen um das ganze schlecht zu machen was es nicht ist.

    Wenn ihr dieses Thema verschmäht kann da nichts bei rumkommen und es kommt nur blabla.
    Mit so manchen scheint hier auf der Beziehungsebene so einiges nicht zu stimmen, manche brauchen echt Hilfe habe ich so den Eindruck.
    Dann schreibt doch Texte über Enttäuschung und wie sehr ihr gebeutelt wurdet vom Leben und Umfeld, euer Leid wollen alle wissen das ist aufbauend, aber nur wenn es den Leuten noch beschissener geht und das sind gerade mal 1 % wen will man damit erreichen geschweige in den Charts.

    Keine Panik das war mein letzter post hier, das hält ja keiner aus.
     
    Eiermann, 17.05.21
    #50
    artname und mWermut bedanken sich.
  11. Turquoise

    Turquoise

    Registriert seit:
    21.04.16
    Punkte:
    10.952
    10952
    Entschuldigung, aber wenn meine Kinder zu Hause so reden sollten

    "Wir müssen mit uns reden wie Dickschädel"

    gäbe es Saures.


    - "mit uns reden" heißt auf Deutsch "miteinander reden"
    - und: "wie Dickschädel"? Ernsthaft? Wie reden denn Dickschädel? Meint er vielleicht: wir sollten trotz unserer Dickschädel miteinander reden?

    Der ganze Text ist so sinnbefreit wie "Wir schaffen das" - und dann darf sich jeder dazu denken, was ihm am besten gefallen würde.
     
    Turquoise, 17.05.21
    #51
    SoulFrontier und helge1973 bedanken sich.
  12. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    7.860
    7860
    @Ennui

    Hab den Fred auf ignorieren gestellt, und lese nix mehr davon, also nicht wundern, warum ich nicht mehr antworte. Hab besseres zu tun, wie z.B. hohe Kunst, statt leere Phrasentexte. Ich werde heute Goldberg-Variationen von Bach am Cembalo üben, Beethoven Sonaten Waldstein, Les Adieux, etc. pp. Von daher viel Spaß noch ! Haut Euch alle die Köppe ein ! Ich will Blut sehen :yeah:
     
    Laber Rhabarber, 17.05.21
    #52
  13. bettysbrother

    bettysbrother Individualist

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    424
    424
    Also die Vermutung, dass jemand Beziehungsprobleme hat oder gar zwischenmenschlich gestört ist, nur weil er Mark Forster-Lieder verschmäht, ist...gewagt...gelinde gesagt.
    Gegen eine postive Message in einem Songtext hat hier niemand etwas, soweit ich das richtig mitbekommen habe. Und wenn zum Beispiel ich ein beziehungsgestörter Mensch sein soll, weil mich die abgedroschenen Plattitüden in dem Liedtext nicht ansprechen, dann ist das wohl so. Nur nebenbei bemerkt: ich bin glücklich verheiratet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.21
    bettysbrother, 17.05.21
    #53
    SoulFrontier, helge1973 und mWermut bedanken sich.
  14. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    Da du nicht vielschichtig denkst, auch hier Forum bestehen Beziehungen.

    @Turquoise es existiert eine Multikulturelle Generation die Jugendlichen reden so, und habe mal keine Angst diejenigen die was aus sich machen wollen werden sich dann schon wieder der Gewählten Ausdrucksweise anpassen.

    Der Text spricht viele Schichten, na wenn das nicht gut ist.
     
    Eiermann, 17.05.21
    #54
  15. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    4.461
    4461
    Hi @Eiermann,
    ..ist doch gut, dass es unterschiedliche Meinungen zum Text gibt, da muss man anderen, die man im übrigen gar nicht kennt, nicht gleich Gefühlskälte oder Beziehungsprobleme nachsagen..

    ..die Punkte, die du ansprichst find ich schon interessant..dass den Hörern (nur Kinder?) ein Leitbild von einer Beziehung auf Augenhöhe gegeben wird und Dickschädeligkeit ein Zwischen-Zustand ist, mag stimmen..wer weiß schon, wie ein Songtext genau verstanden wird..

    ..unabhängig davon, ob man ihn mag oder nicht, kann man den Songtext besprechen und mit anderen teilen, was man entdeckt oder auch vermisst..und das passiert ja hier auch..wenn die persönlichen Neben-Spielplätze weglässt, ist doch inhaltlich ne Menge zusammengekommen..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 17.05.21
    #55
    bettysbrother bedankt sich.
  16. Eiermann

    Eiermann Holz Ohren

    Registriert seit:
    29.08.20
    Punkte:
    2.569
    2569
    @mWermut Du wärst jetzt jemand mit dem man eine Diskussion eingehen könnte, bei so manchen aber nicht.

    Ich finde den Song Insgesamt klug gemacht, da dieser viele Schichten mit einbezieht, der 80er Jahre touch ist auch gut gedacht.
    Die Umsetzung ist einfach gelungen, das heißt aber nicht das jetzt alle auf den gleichen Zug aufspringen sollen, das wäre zuviel.
    Ich freu mich immer wenn ich sowas erleben darf, das kommt selten vor das etwas gut durchdacht wirkt ohne dass man das Rad neu erfinden muss, was absoluter Quatsch ist, darum kommt auch soviel Mist der null Erfolg hat weil es so Schwerfällig wirkt.
     
    Eiermann, 17.05.21
    #56
    mWermut bedankt sich.
  17. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    56.555
    56555
    zunächst, Respekt an all jene die sich mit Texten von Foster auseinandersetzen, ich kann das nicht, höre ich ihn singen kommt bei mir an:

    "ey sssu, gehts dir sgut sssund ssiss alless gessssund?"
    :-D

    sorry für OT

    weiter diesmal ohne OT:

    seine Texte sind lupenreines Consumer-Material, tut nix weh, sagt wenig, redet viel, spricht 90% der Hörer sofort an, Message ist da aber nicht wichtig, und seine Art zu singen presst jedes Muster ins Schema, da hat er von den englischsprachigen Künstlern ne Menge mitgenommen...
     
    holgi, 17.05.21
    #57
    SoulFrontier, oliveramberg und bettysbrother bedanken sich.
  18. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.365
    13365
    Die Helene Fischer für im 21. Jhdt Geborene. :right:
     
    Graham, 17.05.21
    #58
    SoulFrontier bedankt sich.
  19. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    88.169
    88169
    Lasse deinen Worten doch mal Taten folgen :)
     
    helge1973, 17.05.21
    #59
    Andaraginga und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  20. DHG

    DHG

    Registriert seit:
    25.04.15
    Punkte:
    5.967
    5967
    Leute, es ist anstrengend!
    Ich würde hier gerne im besten Fall auch was für mich mitnehmen und/oder etwas hilfreiches zum Thema beitragen aber es nervt enorm, sich hier durch seitenweise offtopic zu klicken (wie das wohl anscheinend so üblich ist im Songtext Bereich). Das erschwert alles ungemein.
    Vielleicht einfach Mal die persönlichen Befindlichkeiten weg lassen? Interessiert mich zumindest wie Fechten wer hier wen und warum unsympathisch findet. Trägt doch eure privaten Streiterein per PN aus... :roll:
    @Ennui du musst auch nicht wie Helge schon meinte auf jeden blödsinnigen Kommentar eingehen. Denen vergeht der Spaß wenn ihnen keiner Beachtung schenkt. ;-)
    ...und ja, mir ist bewusst das mein Beitrag jetzt auch off topic war.

    Zum Lied/Text: Gibt mir nix wobei ich befürchte das nicht ganz so objektiv betrachten zu können. Wenn ich den Namen Mark Foster lese ist die Meinung wahrscheinlich schon zu mind. 50% vorbestimmt. :smil451c7211b9e19:
    Erinnert mich vom Sound extrem an Münchner Freiheit aber der Text ist nix. Mir sind das allgemein zu wenige aber vor allem auch einfallslose Reime oder es reimt sich einfach gar nicht. Da gibt's irgendwie nichts das positiv heraus sticht. Inhalt ist auch nix. Ich halte für mich fest: so soll keiner meiner Texte jemals werden. :smil451d632849b7b:

    Die Idee "Profi"-Texte zu beleuchten find ich im allgemeinen gut (mir würden da einige für mich gute Texte einfallen z.b. tefla und jaleel - I.H.R.)
    Lass dich nicht abbringen @Ennui ! Alles nicht so ernst nehmen. ;-)

    Edit: ich würde es auch sehr interessant finden, wer welchen Text warum besonders herausragend findet, unabhängig einer Diskussion darüber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.21
    DHG, 17.05.21
    #60
    Realist, helge1973 und Ennui bedanken sich.