Information ausblenden

Latin Nummer braucht FB zum Mix

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von pitto, 25.01.20.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    Hi Leutis,

    mal wieder eine Latin-Nummer gemacht. Versuche immer mehr, mein Outboard-Equipment einzubinden. Sobald ich Outboardsounds verwende erscheint mir die Integration in den Mix immer deutlich einfacher. Wäre jetzt blöd, wenn ich mir das nur einbilde, daher meine Bitte, mir mal Feedback zum Mix zu geben.

    Ist der Mix ausgewogen.
    Sind die Bässe gut (zu viel zu wenig?) passen sie zum Stil
    Tiefenstaffelung
    Frequenzstaffelung



    Vielen Dank schon mal für euer FB!

    Gruß, pitto
     
  2. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    748
    748
    Uh, sehr cooler Song! Mag die Vibes. Mega Sängerin :eek:

    Bass ist in meinem Ohren zu laut (locker 6 db) und ich würde vorschlagen, nochmal mit einem De-Esser über die Vocals zu gehen :D Die Solo-Gitarre tut etwas weh.

    Die perkussiven Elemente (die auf jedem Takt)sind schon sehr weit vorne, ist aber in meinen Augen Geschmacksache.#

    EDIT Ich korrigiere! Bass geht doch klar. Vielleicht nur marginal zu laut. Ich habe auf Kopfhörer gehört und Boxen inkl. Subwoofer waren noch an :D Sorry :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.20
    pitto bedankt sich.
  3. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    3.046
    3046
    Für mich passt der Bass. Die Bassdrum (bzw. was sich so anhört) ist etwas zu wuchtig. Die Nummer klingt sehr schön!
     
    pitto bedankt sich.
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    15.295
    15295
    der mix rauscht wie hulle. stimme braucht de-esser. ansonsten schon recht stimmig.
     
    pitto bedankt sich.
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    27.832
    27832
    In der Tat. Ist das die "zugekaufte" Gesangsspur, die da so rauscht?
     
    pitto bedankt sich.
  6. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    34.112
    34112
    Alda Noise from Hell. Das is' n büschen zu viel, selbst für Retro, weil auch so extrem höhengeboostetes Rauschen. E-Piano oder wat dat is is bisschen dunkel, da hätte auch ein echtes Piano gut gepasst. Mix wirkt insgesamt komprimiert, ich würde mehr Luftigkeit lassen.
     
    pitto bedankt sich.
  7. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    Danke schonmal für euer Feedback! War heute unterwegs und hatte leider keine Zeit mehr...

    Bei dem Rauschen bin ich bei euch. Vermutlich zwei TapeInstanzen, bei denen mir das durchgegangen ist...
     
  8. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    So, hab jetzt noch mal an der Nummer gearbeitet (LINK ist der selbe, s.o.)

    Das sollte jetzt geregelt sein. Den NoiseDevil hab ich wieder in die Hölle geschickt.

    Ne, die war es nicht, waren wie ich vermutet hatte, zwei Instanzen vom Ampeg Tape (UAD) bei denen ich vergessen hatte, Noise auszuschalten.

    Hab ich jetzt ca. 2 dB runter gezogen.

    Zusätzlich habe ich die Kick ein bisschen entschärft...

    Was meint Ihr? Rund?

    Danke und Gruß, pitto
     
  9. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    142
    142
    Hi pitto,
    gefällt, - einziger kleiner Anmerkung meinerseits: mir als Drummer ist die Kick ne Spur zu "patschig" - klingt so nach 80er Pinstripe...
    Aber frag 5 Leute zum Thema Sound und du bekommt zu 5 gegenteilige Antworten :)
     
    pitto bedankt sich.
  10. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    Danke fürs Feedback. Da du ja Drummer bist, frag ich mal nach:

    Wie findest du denn die Drums und Percussions arrangiert?
     
  11. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    142
    142
    Hi pitto, ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher ob ich da ein guter Ratgeber bin.
    Ich finde das Stück recht gefällig und ne runde Geschichte.
    Die eigentliche Frage ist ja auch eher, in welche Richtung du das gerne haben möchtest.
    Mir ist beim ersten schnellen Durchhören eben nur die Kick besonders aufgefallen, - die klang mir zu weit vorn, zu dominant, vielleicht auch etwas zu elektrisch, - kann aber ja auch gut sein, dass du genau diesen Kontrast gesucht hast.

    Wenn ich an Latin denke, habe ich eben sofort dieses klassische Buena Vista S Zeugs im Ohr... und da ist insbesondere das Drum deutlich geschmeidiger. Da ist es auch weniger die Kick, sondern eher irgendwelche "Klopfkäfer" auf Timbales (am Kessel) oder irgendwelche Schüttelheimer die den durchgehende Groove erzeugen. Bei dir ist es die Kick - besonders schön hört man das bei 1:40 ...
    Hm, aber wie gesagt, - ich würde auf meine Meinung nicht viel geben ... ich bin lediglich ein etwas festgefahrener Hobbymusiker ;-)
     
    pitto bedankt sich.
  12. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.467
    4467
    Ist der Mix ausgewogen - geht so
    Sind die Bässe gut (zu viel zu wenig?) passen sie zum Stil - für mich nicht richte dich vielleicht mehr nach den Percussion sprich tief und obere Mitten mit dezentem Bauch was den Subbereich angeht.
    Tiefenstaffelung - da passt noch garnix die Percussion fliegen um Raum umher, die Vocals könnten aus einem anderem Raum stammen.
    Mir passt es nicht zusammen.
    Frequenzstaffelung - geht so da würde ich erstmal ohne Eq und Fx Plug-ins Balance schaffen in allen Parts und dann entscheidungen treffen um die Balance zu verfeinern.

    Was ich hier aber am schlimmsten finde das es Null grooved das hackt voll auf m Punkt.
    Bringe vor allem in die Percussion einen schönen Swing rein, wenn du das nicht programmiert bekommst dann übertrage die Groovequantisierung von einem geil swingenden Loop auf deine Percussion und Prozentual auf den Rest.
    Einen miesen Sound verzeihen dir so gut wie alle aber nicht wenn es Null grooved bzw swingt gerade bei solcher Musik..

    Mir gefällt der Kontrabass nicht der tönt zu hoch der nervt schon fast, etwas deeper fänd ich besser oder ganz austauschen.
     
    pitto bedankt sich.
  13. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    Hi @NCIS

    Danke für das Feedback. Hui, da ist ja noch ne Menge zu tun. Blöderweise sind da viele Themen, die du ansprichst, die ich wahrscheinlich gar nicht so richtig gelöst bekomme, da solche Stile natürlich auch immer von der "echten" Performance leben. Aber das ein und andere werde ich mir mal zu Herzen nehmen.

    Leider hab ich heute Abend keine rechte Zeit mehr... Mal sehen, ob es die Woche klappt. Groove ist natürlich essentiell...
     
  14. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    11.564
    11564
    Den Einstieg finde ich total schön. Aber wo die Percussion einsetzt wird es etwas eintönig. Such mal nach Latin Rhythm patterns, dann könnte da noch etwas Leben entstehen. Für mich ist es zu straight. Wenigsten einen Clave einbauen und schon würde es etwas grooven. Dann würde ich schon frühe ein Harmonieinstrument dazu nehmen. Akkorde sind aber schön, dafür hast Du ein Händchen.
     
    pitto bedankt sich.
  15. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    Guter Hinweis. Die kann ich sogar live einspielen....
     
    Locis bedankt sich.
  16. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    5.126
    5126
    Zum Sound wurde ja alles gesagt.
    Deine Kompositions -Studien gefallen mir und du komponierst sehr gute Musik wie ich finde.
    Du mußt dich jetzt mehr mit Drums und Percussion auseinander setzen!
    Zu der Clave: Da klickt doch schon was, wie eine Clave. Entferne die Clave und spiel die Soon Clave:


    Mach da eine schön groovige Rumba von:




    Dein Tempo ist langsamer, funzzt auch dann so in dieser Richtung: (Alles muß man nicht spielen)
     
  17. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    6.379
    6379
    So Leutis,

    vielen Dank zunächst für eure zahlreichen Hinweise. Leider habe ich nicht ganz so viel Zeit gehabt, aber zumindest einige eurer Hinweise aufgenommen:

    Da habe ich jetzt ein bisschen nachgesteuert. Kick ist raus, dafür intensiven Gebrauch von Congas gemacht.

    Done! Allerdings noch nicht wirklich optimal. Aber ein erster Versuch ist da!

    @NCIS hör mal nach, ob sich schon einiges von deinen Punkten (zumindest ein bisschen) verbessert hat.

    Kick ist raus!!

    Ich glaube, das habe ich jetzt auch optimiert. Was meinst du?

    Ist raus, war ein erster Versuch (eher ein Schuss in den Ofen)

    Hier das aktuelle Ergebnis:

    https://www.dropbox.com/s/z60q2315mq2rjvk/Dejame Marte(5).wav?dl=0

    Danke schon mal für euer Feedback! pitto
     
  18. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    4.467
    4467
    Vom Sound bzw Balance und Instrumenten Pegel eher nicht auch brummt, dröhnt der Bass und Maskiert auch sehr.
    Wirkt zu bassig keine warmen Tiefmitten drin dabei könnten das Percusive sowie das Piano und auch die Vocals den Bereich fein abdecken bzw füllen ohne Muffig zu klingen um die 1000 bis 2000 Hz ist auch fast nix der Bereich ist besonders wichtig..
    Die Räume wirken auch sehr ausgedünnt dadurch die Bassgitarre hat keinen Anschlag vielleicht hat sie es ja doch und du hast sie einfach falsch bearbeitet.
    Für meinen Geschmack sind da noch zu viele Mixtechnische Fehler drin.
    Versuche den Bass nicht zu extrem zu pushen weil jetzt die B-Drum fehlt das lenkt dich in eine falsche Richtung.

    Hör mal hier rein wie fein das Piano zb genutzt wird der Bass einen netten Anschlag, das Ganze perkussiv, knackig und gleichzeitig Wärme hat, das geht nicht mit Outboard wo mans durchschickt und wieder rein fährt solltest du so denken, dazu braucht es Sättigung und da ist Outboard viel zu umständlich Heutzutage.
    Das kannste nutzen wenn jemand ins Studio kommt Hauptsache die Lämchen flackern :D



    Achso, ja es swingt jetzt mehr.
     
    pitto bedankt sich.