Information ausblenden

Korg Minilogue xd Sound Librarian

Dieses Thema im Forum "Keyboards & Synthesizer" wurde erstellt von Cleptomaniacs, 05.01.20.

  1. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Hi zusammen,

    ich habe einen neuen Korg Minilogue xd und würde gerne neue Sounds aufspielen welche ich auf der Korg Seite gefunden habe. Dazu habe ich die Korg Software Sound Librarian heruntergeladen. Mein Minilogue ist per USB am Rechner verbunden. Wenn ich nun die Software öffne, dann findet er den Minilogue nicht. Den Treiber habe ich installiert. Komischerweise sieht er in den Einstellungen zwar den Midi Out Port, aber den Midi In Port sieht er nicht.

    Kennt jemand das Problem? Korg Minilogue_1.jpg Korg Minilogue_2.jpg Korg Minilogue_3.jpg Korg Minilogue_4.jpg
     
  2. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Hier noch die Fehlermeldung wenn ich das Programm öffne
    Korg Minilogue_5.jpg
     
  3. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Das geht mir mit Kaossilator und Kaoss Pad genau so. Is wohl ne Spezialität von Korg.
     
  4. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Ok, die Hoffnung ist klein in dem Fall :-(
     
  5. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Ok, bissl is was anders bei mir.
    Ich will keine Sounds importieren sondern die Geräte einstellen. Dafür gips nen Editor. Der erkennt aber gar nix, obwohl das Gerät im Geräte-Manager ufftaucht und einwandfrei funktioniert.

    Nuja, warten wir mal ab, vleischt kommt noch wer und weiss was.
     
  6. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Dass wär super!
     
  7. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Hochschieb...

    Ich frag mal ganz allgemein:
    Hat jemand Schwierigkeiten gehabt ne KORG-Software zu benutzen, und wie hat´s trotzdem geklappt?
     
  8. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Ich hab mich mal noch schlau gemacht betreffend der Software auf Windows. Es scheint nun so, dass die Windows Build Version das Problem ist. Auf der Korg Seite steht welches Build Sie gerade am Testen sind. Ich habe Version 1909. Die Jungs von Korg sind irgendwo bei 1803 oder 1809 oder sowas. Kein Wunder geht das nicht.
     
    AndiPaulo bedankt sich.
  9. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Hab seit gestern Win 10 und hab probiert ob was besser geworden is.
    Kaossilator per USB verbunden, Editor gestartet, Gerät wird nicht erkannt obwohl es im Geräte-Manager ufftaucht und "einwandfrei funktioniert".

    Ich hab ne Fehlermeldung entdeckt:

    Das Gerät USBSTOR\Disk&Ven_GENERIC&Prod_KORG_KO-1PRO_R/W&Rev_0010\9&bd8a710&0 wurde aufgrund einer teilweisen oder mehrdeutigen Übereinstimmung nicht migriert.

    ID der letzten Geräteinstanz: USBSTOR\DISK&VEN_GENERIC&PROD_KORG_KO-1PRO_R/W&REV_0010\8&22F3CDDA&0
    Klassen-GUID: {4d36e967-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
    Speicherortpfad:
    Migrationsrang: 0xF00000001001F100
    Vorhanden: false
    Status: 0xC0000451

    Kann mir das jemand übersetzen?


    Kann mir jemand gaaanz laaangsam erklären was das heisst?

     
  10. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    [/QUOTE]
    Kann mir jemand gaaanz laaangsam erklären was das heisst?

    [/QUOTE]

    Also das hier kann ich Dir schon übersetzen :-D Heisst nix anderes als dass Korg mit der Windows BUILD Version welche ich habe, noch gar nicht am Testen ist. Sondern noch eine Version (oder sogar 2) vor mir.

    Oder meintest Du die Fehlermeldung?
     
  11. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Hab keinen Plan was das is.

    Auch das...
     
  12. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.941
    60941
    Du hattest aber nicht noch zusätzlich die DAW geöffnet, oder? Solche Editoren brauchen ja die MIDI-Ports für sich alleine, ich erwähne das mal nur zur Sicherheit.

    Mit den Fehlermeldungen hat das aber sicher nichts zu tun.
     
    AndiPaulo bedankt sich.
  13. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Wenn Du auf Deinem Rechner die Taste mit dem Windows Symbol drückst und da dann direkt den Befehl "WINVER" eingibst, siehst Du welche Build Version Du hast (siehe Bilder).

    Korg ist aktuell noch immer im Test der Version 1803 oder 1809 bin mir nicht sicher. Ich bin aber bereits bei Version 1903 wie Du siehst.

    Aber wie dem auch sei, es gibt einen neuen Treiber seit dem 10.01.2020..re34e..Vielleicht löst dass einige Probleme

    https://www.korg.com/us/support/download/driver/1/285/3541/ WINVER.jpg BUILD.jpg
     
    AndiPaulo bedankt sich.
  14. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Bei mir noch schlimmer: 1909 :smil451c7211b9e19:
    Danke, muss ich gleich mal testen.

    Nö. Internet und DAW sind bei mir uff verschiedenen Maschinen.
    MIDI?? Ich häng den per USB dran.
     
  15. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    60.941
    60941
    Ja genau, und das gerät hat einen Midiport (Software-mäßig im rechner, nicht der physische Anschluss) - der erscheint zB in Ableton dann auch unter Midi oder auch zu sehen in der Systemsteuerung. Sobald ein Programm auf den zugreift, kann kein anderes Programm mehr drauf zugreifen. So wie du einen physischen Stecker auch nur in ein Gerät reinstecken kannst.

    Deswegen erwähne ich das, ich kenne das von anderen Midi-Controllern, wenn man eben mal schnell die Belegung änder will, muss man Ableton ausmachen, damit der Editor die Geräte erkennt. Ist bei Akai so und bei Novation - das läuft alles über Midi-über-usb. Ich hatte auch schon Korg Controller stimmtja..., bei denen war das auch so.
     
    AndiPaulo bedankt sich.
  16. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Bei mir war keine DAW im Spiel und die Software erkennt den Midi Port ebenfalls nicht über USB.
     
  17. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    muss nichts heissen. kann aber..
     
  18. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453
    Win10 Treiber druff, Neustart, Editor uffgerufen, dann kam ne Meldung man soll alle Geräte anschließen für die man den Treiber verwenden will. Hab ich gemacht, beide Geräte wurden angezeigt. Treiber installiert (hab gedacht das hätt ich schon). Sicherheitshalber Neustart. Zusätzlich MIDI In/out angeschlossen, Editor uffgemacht:

    upload_2020-1-14_14-4-36.png

    Dreckszeuch, elendes!!
     
  19. Cleptomaniacs

    Cleptomaniacs Themenersteller Musikmacher

    Registriert seit:
    24.12.19
    Punkte:
    87
    87
    Ein Fall für den Korg Support würde ich sagen!
     
  20. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    14.453
    14453