Intel Core i7-6700K vs Xeon X5650

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von mackie1402, 29.09.17.

  1. norbi

    norbi

    Registriert seit:
    14.08.12
    Punkte:
    157
    157
    Übertakten tu i gar net, da wird mir die Kiste zu laut...
     
  2. DrownedInTrance

    DrownedInTrance

    Registriert seit:
    30.06.11
    Punkte:
    3.764
    3764
    Mit den richtigen Lüftern wird da gar nichts laut ;) Da die Xeons einen verlöteten Heatspreader und keine Monsterhohe TDP haben, werden die nicht so warm wie aktuelle i7 oder i9 ..
     
  3. norbi

    norbi

    Registriert seit:
    14.08.12
    Punkte:
    157
    157
    Ich glaube die fast 160 Plugins bei DAW Benchmark reichen mir, auch ohne übertakten. Werde ich selten bis nie ausreizen...
    Und wie gesagt sind 12cm Lüfter drinnen, die sind unter normalen Bedingungen sehr leise, denn die sind über das Bios Temperatur geregelt.
     
  4. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    13.759
    13759
    Es gäbe sonst auch noch den x5670 recht günstig. Der hat den gleichen Verbrauch, bietet eine etwas höhere Taktrate und kostet nicht viel mehr...
     
  5. DrownedInTrance

    DrownedInTrance

    Registriert seit:
    30.06.11
    Punkte:
    3.764
    3764
    Naja aber solange man den nicht aus China kauft kostet der um die 70-75€ bei Ebay, und da die CPU abgesehen von der Taktrate identisch ist, kann man sich das Geld auch sparen und sich nen X5650 holen und den übertakten. Die knapp 300 MHz mehr kriegt man wahrscheinlich sogar ohne Spannungserhöhung hin.
    Der X5690 wäre dagegen ne Option, weil man den wohl einfacher auf über 4GHz bekommt, der ist aber auch zu teuer. Wenn man den mal günstig irgendwo schießen kann aber sicher nicht die schlechteste Investition.
     
  6. tomric

    tomric Veteran

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    13.759
    13759
    Weil die ganzen Aufrüster die Dinger wie blöd wegkaufen, da man damit die alten Mac Pro Modelle (4,1 und 5,1) auf ihr Leistungsmaximum bekommt.
     
    andreee bedankt sich.
  7. DrownedInTrance

    DrownedInTrance

    Registriert seit:
    30.06.11
    Punkte:
    3.764
    3764
    Ah stimmt, hab auch schon so "Aufrüstkits für Mac Pro" auf Ebay gesehen, das erklärt einiges.