Information ausblenden

Indie-Pop mit deutschen Lyrics

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von Sorrynoshow, 22.01.19.

Schlagworte:
  1. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    32.339
    32339
     
  2. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.825
    7825
    Tja, der Mix ist unterrum recht dünn. Das liegt an Bass, Kick aber auch dem Grundton der Snare, die hat so einen papierigen Sound mit viel Teppich. Dadurch leidet der Groove ein bisschen. Die Vocals könnten hier und da noch etwas stabiler sitzen. Von den Percussions am Ende hätte ich gerne etwas mehr gehört. Ist noch mal eine schöne Rhythmus Variante. Sonst ist der Mix für mich in Ordnung.
     
  3. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.825
    7825
    Der Mix ist insgesamt ziemlich mittig (800-1000Hz). Wie bei flippy sind hier auch die wichtigen Groove Element Bass, Kick, Snare Grundton recht dünn. Man muss das nicht so poppig modern wie bei mir mischen aber da fehlt mir einfach etwas. Man kann auch andere Instrument, Synths, Gitarren unten rum anfetten und bekommt dann einen ganz anderen Vibe der auch cool sein kann. Mehr mystisch mit Tiefe, abgefahrenen Effekten als Beispiel. Sonst finde ich die Ideen und Verhältnisse der anderen Instrumente auch völlig in OK.
     
    oati bedankt sich.
  4. Sorrynoshow

    Sorrynoshow Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    17.06.12
    Punkte:
    277
    277
    Den Sound der verzerrten Gitarre rechts finde ich cool. Mir wäre nicht aufgefallen, dass der in einer anderen Version so prominent gesetzt wurde.
    Das Vocal-Delay kommt in den leiseren Passagen in der richtigen Dosis zum Vorschein, was ein schönes Gefühl von Tiefe ergibt.
    Im Intro habe ich etwas mehr tonale Information bzw. Melodieinstrumente vermisst. Neben Rhythmus und der Crunch-Gitarre habe ich da wenig zum dran "festhalten".
    Die stampfende Kick in der Bridge gefällt mir gut. Außerdem hat der Gesamtsound besonders im Melodie-Chorus einen schönen rockigen Charakter durch die Verzerrung.
    In manchen Momenten gegen Ende des Liedes bilde ich mir ein, zu viel Kompression auf größeren Gruppen hören zu können. Vielleicht liegt die Ursache da aber auch woanders.
    Alles in allem eine Version, die es auf keinen Fall verdient hat, erst so spät von mir kommentiert zu werden! ;)


    HiHats sind ganz schön laut und scharf. Vocals ebenso ein bisschen harsch in den Höhen, gar nicht mal speziell im Air-Bereich. Insgesamt scheint mir etwas Lowend zu fehlen.
    Kann es sein, dass hier die Drum-Sample hard hits recht laut verwendet wurden?
     
    mfx und malles bedanken sich.
  5. malles

    malles Tonaufnehmer

    Registriert seit:
    19.01.18
    Punkte:
    3.793
    3793
    Ja, die sind hochgefahren. Vom Schlagzeug sind nur die Sachen die mir wichtig waren drin, wobei die betonte offene Hihat wohl doch zuviel ist.

    Viel wichtiger: Ist das leichte Delay auf den Main-Vocals überhaupt gewünscht? Mir hat die Stimme dabei vor allem Spaß gemacht. Dass es noch klarer und präsenter geht, haben einige Mischungen hier ja schon gezeigt.
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  6. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    5.924
    5924
    Vielen Dank für dein aufschlussreiches Feedback. Ja, irgendwie hatte ich es mir etwas rockiger vorgestellt.
    Muss mir das alles nochmal in Ruhe anschauen. Fand ich jedenfalls nicht einfach zu mischen. Aber gute Nummer definitiv! :)
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  7. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.697
    6697
    Hier meine aktuellste Version:


    Jetzt bleibt aus meiner Sicht noch die Detailautomation (Delays, Summe, Drumparts, etc...)
     
    Sorrynoshow bedankt sich.
  8. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.271
    11271
    Give mir andere Sounds, real Drums, die man komprimieren kann und ich mache das :D Ich habe die Midis genommen und Superior Drummer 3 genommen. Die vorhandenen Sounds fand ich nicht gut - vor allem die Overheads nicht.
    Superior ist gut, aber klingt eben auch dünner und fertiger als ein echtes Kit.


    @andy_g Was klingt besser bei Dir:
    dieser:


    oder dieser:
     
  9. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.193
    48193
    merkste was? Die Snare kommt roh als Spur 12 ms zu spät :)
    So höre ich das zumindest. Vorziehen und groovt gleich viel besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.19
    oati bedankt sich.
  10. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.193
    48193
    hier mal meine Version, mit 12ms vorgezogener Snare.
    Die Interpretationen gehen hier sehr weit auseinander, aber ist ja grad das Spannende.
    Das einzige Signal, was generell Probleme macht, ist die zickige Snare. Müßte man eigentlich automatisieren.

     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.19
    Sorrynoshow, hermestc und oati bedanken sich.
  11. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.697
    6697
    Ich habe auch Superior Drummer (2) zur Verfügung, habe mich aber bei dem Song bewusst gegen ersetzen entschieden.
    Generell halte ich den Drumsound jetzt auch nicht für sooo schlecht - sicher ginge um einiges besser - aber ich finde schon, dass man damit arbeiten kann. Hab schon weitaus schlechteres gehört. Die Snare ist das Problemkind No.1 - da bin ich bei Synthpark. Hier könnte vielleicht eine Stütze mittels Sample gut tun. Vielleicht probiere ich es noch.
     
    synthpark bedankt sich.
  12. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.271
    11271
    Ne so verzögert kommt die Snare zu spät. Die sollte dich genau im Takt sein. Er hat doch auch eine Kontakt Library für Drums benutzt. Warum sollte die 12ms zu früh takk machen?

    Zum Mix: auf meinen Ohrhörern ist BD und SN total laut. Heute Abend kann ich mal rein hören.
     
  13. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.193
    48193
    Unbenannt.PNG
    ich hab sie vorverzögert. Kann ja dann nicht mehr zu spät als in der Quelle, nicht wahr?
     
  14. flipnaut

    flipnaut

    Registriert seit:
    05.01.05
    Punkte:
    11.271
    11271
    Also noch vorne oder nach hinten geschoben? Verzögert heißt nach hinten. Nach vorne heißt nach vorne.

    Aha laut Bild und dem Minuszeichen hast du sie früher spielen lassen und nach vorne geschoben.

    Und wo groovt das jetzt wie ein dance oder hip hop song? Für mich ist das proggy.
     
  15. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.697
    6697
    @flipnaut: @synthpark hat ja schon im Post 150 geschrieben "vorgezogen" - das heißt, dass sie früher spielt. Da gibt's eigentlich keinen Interpretationsspielraum. :D
     
  16. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    35.336
    35336
    Quelle? ;)


    Kleiner Scherz im postfaktischen Zeitalter.
     
    Sorrynoshow und oati bedanken sich.
  17. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    48.193
    48193
    tja, auf meinen zwei KHs hier nicht. Aber ich hör eh noch mal im Studio heute Abend. Das Kopfhörer Mixing war gestern als Balsam gedacht vor dem Einschlafen, leider wurde es dann sehr spät. :D Also nee, mit dem lauten Vocal sind BD und Snare mir eher nicht zu laut, außer vielleicht STELLENWEISE im Intro und zwischendurch die Snare ein wenig. Ich sags ja, man muss das noch automatisieren. Aber nicht um 2 Nachts.

    EDIT: ja ich muss den Mix noch ne ganze Ecke lauter machen. War echt schon spät, lol.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.19
  18. oati

    oati Individualist

    Registriert seit:
    19.04.05
    Punkte:
    6.697
    6697
    Für Naturwissenschafter wie mich das neue Mittelalter. :mad:
     
    muffy bedankt sich.
  19. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.825
    7825
    Der zweite Mix, hat mehr Atmosphäre. Aber warum die Kick so leise? Rein vom Sound ist das eine ordentlich angetreten Kick. Im Verhältnis zur "gestreichelten" Snare, die immer noch papierig klingt, ist die Kick zu leise. Wer spielt so?
     
  20. andy_g

    andy_g Konzertmeister

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    7.825
    7825
    Viel besser!
    Die Vocals schwanken noch zu sehr von der Lautstärke.
     
    oati bedankt sich.