Information ausblenden

Heimarbeit bei Steinberg wg Corona

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Vast, 20.03.20.

Schlagworte:
  1. Vast

    Vast Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.658
    1658
  2. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.868
    10868
    :hammer::hammer::hammer::hammer::hammer:
    mein letzter Stand war im Januar 6 bis 8 Wochen, um eine Antwort auf eine Email zu erhalten.

    Bedeutet es, dass es nun 3 Monate dauert ?
     
    auron und Kosaken-Kaffee bedanken sich.
  3. Vast

    Vast Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    22.05.15
    Punkte:
    1.658
    1658
    gut möglich , wenn man keinen englischen Account hat ( drei Tage Reaktionszeit) und nicht persönlich Telefoniert und nur elektronisch kommuniziert. Kam bei mir schon mal auf eine so lange Zeit , das war aber vor 2 Jahren

    Aber wer weiss -vielleicht gehts von zu Hause sogar schneller? o_O
     
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    29.715
    29715
    :D
     
  5. zille1976

    zille1976 Tonträger

    Registriert seit:
    18.11.09
    Punkte:
    3.817
    3817
    Eigentlich der perfekte Anlass um einen Steinberg Corona HomeOffice Sale zu starten
     
    rkdk bedankt sich.
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Hier...auch grad neu.
    Haben die alles in Heimarbeit gemacht.
    :D



    Wundere mich gerade, was heutzutage alles so möglich ist. Das Strumming dort find ich echt cool.

    (Eh klar: ein echter guter Gitarrtist ist eh durch nichts zu ersetzen!)
     
  7. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.204
    34204
    Hab nochmal ne Frage an die richtigen Obernerds. Ist es ggf. möglich mit einem Shortcut auf einen bestimmten Wert in die Wellenform zu Zoomen? Also mit einer Taste zack reinzoomen, Hitpoint kontrollieren und ggf. korrigieren, und dan zack mit einer Taste wieder raus Zommen um den Überblick zu behalten.
     
  8. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    36.744
    36744
    Es gibt in Sachen Zoom mehrere Lösungen, ist die Frage wie du bevorzugt arbeiten möchtest.
    Lupe, dann Bereich Aufziehen. STR+Lupe ist zurück.
    (Tipp! am besten in den Programmeinstellungen > Werkzeuge > Häkchen raus bei "Zoom Standardmodus Nur horizontaler Zoom"!)
    Zoom geht auch mit dem regulären F2 oder dem 10.5 Combi- Auswahl Tool, in Verbindung mit "ALT-S" (Bereich zoomen).
    Oder nur Event auswählen, dann ALT+S. (meist schneide ich die Events kurz in dem Bereich oder färbe sie ein, falls ich da nochmal ran muss, schnellerer Workflow so)
    Zoom zurück ist immer: ALT+D
    (ALT+D ist eh total super, weil alle vorherigen Zoomschritte komplett mit gesaved werden, so kann man also bequem zurückzoomen)
    Diese beiden Keycommands sind zusammen immer praktisch, auch weil sie nebeneinander liegen auf der Rechnertastatur.

    Du schreibst "HitPoints". Also Zoom im Audio Editor.
    Lupe und Auswahlbereich-Tool funktionieren auch hier beim Reinzoomen. ALT+D wieder für raus.
    SHIFT+E hingegen zeigt ganzen Fensterinhalt.
    Nun, wenn du sehr viele unzählige HitPoints hast, an die du immer mal wieder ran möchtest, kannst du auch Regions erzeugen.
    Rechts einblenden im Audio Editor. Gibt auch Shortcut "Regions von Auswahl erzeugen".
    Diese Regions lassen sich dann bequem per Klick anfahren. Und sogar gleich benennen... So kommt man nie bei großen Edits durcheinander, perfekte Navi.
    Übrigens kann man das gute DOP-F7 sogar direkt auch auf die jeweilige Auswahl im Audio Editor (Sample Editor) anwenden.
    Wenn ggf. unklar, kann ich Filmchen nachreichen.

    Übrigens zoome ich überhaupt nichts mehr manuell mit Maus Zoomanfassern da außen in den Fenstern usw., rum. Ich mache das wirklich alles mit o.g. Shortcuts und eigenen Macros, das geht super schnell, entspannter Workflow. So auch bei sehr großen Projekten. Und die Nutzung von Marker Zoom. Das einzige, was ich rege noch benutze, ist das Mausrad mit Strg zum zusätzlichen täglichen zoomen. Dies ersetzt G, H.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.20
  9. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    34.204
    34204
    Verstehe nur Bahnhof, mit ""H" und "G" kann ich rein und raus zoomen, den Rest muss ich erst testen
     
  10. Rescue

    Rescue

    Registriert seit:
    17.01.09
    Punkte:
    938
    938
    Da bin ich doch froh das bei mir alles funktioniert:cool:
     
  11. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    20.595
    20595
    heimarbeit sollte bei der produktentwicklung, insbesondere von software
    normalerweise nicht zu verzögerungen in der produktion führen.
    es gibt genügend kommunikationsplatformen, über die man sogar pairprogramming betreiben kann
    und außerdem sind alle repositories standardmäßig zentral im netz verfügbar.
    ob ein softwareentwickler nun von der firma oder von zuhause arbeitet sollte egal sein.
    einen telefonsupport kann man genausogut über homeoffice organisieren.

    da sind andere firmen als steinberg doch deutlich schlimmer dran...
    und das ist gar kein vergleich mit den problemen, die selbstständige musiker mit dieser krise haben.