Information ausblenden

Harmonie Problem ???

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Danell, 09.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204
    Hola,,

    ich habe von Jemanden der meine Beats gehört hat gesagt bekommen das manche unharmonisch seien. Deshalb wollte ich mal zu der von mir erstellten Melodie eure Meinung wissen. Ist die Melodie Harmonisch ? Danke
    Achso da ist noch nichts gemixt oder abgestimmt

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Danell, 09.10.12
    #1
  2. LemonadeMouth

    LemonadeMouth

    Registriert seit:
    05.10.12
    Punkte:
    697
    697
    Hi,

    ja vor allem bei Sekunde 33 das Piano. An den Strings ist auch irgendwo was nicht 100% in Ordnung..
     
    LemonadeMouth, 09.10.12
    #2
  3. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Was ist ein Danell Beaty?

    Und ja ist äußerst unharmonisch... aber wenn du das selbst nicht merkst, ist fraglich, ob das deine Bestimmung wird...
     
    stefangeidel, 09.10.12
    #3
  4. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204


    Kannst du mir helfen und sagen was unharmonisch ist ?
     
    Danell, 09.10.12
    #4
  5. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204

    Ja stimmt Sorry bei Sek 33 ist es noch alt es sollte wie von sek 8 klingen habe ich vergessen zu ändern:)
     
    Danell, 09.10.12
    #5
  6. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    versuch mal beim dritten gebrochenen Akkord eine Umkehrung eines Am-Dreiklangs...

    Aber da liegen noch ganz andere Dinge im Argen...

    Wie bist du denn an die Sache rangegangen?
     
    stefangeidel, 09.10.12
    #6
  7. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    na, wenn man "Beat" liest darf man natürlich nur weisse Tasten benutzen und von denen auch nicht so viele, das überfordert die potenzielle Kundschaft oder Kollegen ;) Nun ja, das was bei 0:33 und der Ton auf 0:38 abgeht ist nicht das, was man erwartet. Ob es schief ist, das liegt im Ermessen des Hörers oder von dem jenigen, der etwas Melodisches damit anstellen will und wie der Gesang an der Stelle gesetzt ist und wie man das interpretiert, so was kann u.U. schon passen. Wenn nicht, dann solltest Du einfach die Skala in der Aufwärtsbewegung fortsetzen und eben nicht die Tonart wechseln. Die Streicher, sie haben irgendwie keinen wirklichen Ton und keine Dimensionen. Als falsch empfinde ich sie nicht wirklich, nur klingen tun sie halt nicht und es würde mich auch nicht wundern, wenn sie nicht ganz exakt gepitched wären aber das fällt bei einem so dünnen Sound kaum auf.
     
    zehnvorsechs, 09.10.12
    #7
  8. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204
    Ich bin noch änfänger :)

    Als erstes hatte ich A-Moll wen ich mich nicht irre einzeln gespielt, wo ich das c am ende wiederholte. Also A-c-e-c. Dazu hatte ich den Akkord f-A-c gespielt. Also als erstes Tritt der Akkord ein und im Akkord dann das arpeggio also die einzelt gespielten noten. So dieser Teil wird mit dem Piano drei mal gespielt, nur immer ein Ton höher.

    Die Violine dadrunter spielt mit dem Akkord vom Piano und an zwei stellen spielt Die Violine ein mal A-Moll einzeln.

    Hier sind mal die Noten vom ersten Teil.
     

    Anhänge:

    Danell, 09.10.12
    #8
  9. melisma

    melisma

    Registriert seit:
    16.08.11
    Punkte:
    259
    259
    Im Gegensatz zur Melodik (horizontales musikalisches Geschehen: Töne erklingen nacheinander), ist Gegenstand der Harmonik das gleichzeitige Erklingen von mindestens zwei Tönen (vertikales Geschehen), in deinem Fall, das Zusammenspiel von Haupt und Begleitstimmen. Das Zusammenklingen mehrerer Töne ist im musikalischen Sinne also immer harmonisch, egal wie scheiße es sich anhört.
    Die wertenden Grundbegriffe der Harmonik lauten Dissonanz und Konsonanz, also gut oder schlecht zusammenklingend. Das ist natürlich relativ und hängt von Umständen und Höhrgewohnheiten ab - in der Antike und im Frühmittelalter galten neben Oktave nur Quinte und Quarte als konsonant - bei Jazzmusik sieht das allerdings schon ganz anders aus.

    Die Bezeichnung "unharmonisch" ist kein musikalischer Fachbegriff, sondern der Umgangssprache entlehnt. "Dissonant" ist der Begriff, der hier eigentlich gemeint ist.

    Bei deinem Beispiel empfinde ich die oben erwähnten tonleiterfremden Töne in der Tat als Dissonant.
     
    melisma, 09.10.12
    #9
  10. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Jepp, Dannel, besonders bei 0:33 klingt etwas schief.

    Aber keine Angst, das ist mir auch schon passiert, da habe ich einen Song einen Halbton neben dem gegebenen Gesang gebastelt (die Teilnehmer am Remix-Contest 8 werden das wissen ;-) ).

    Wie weit bist du in Musiktheorie?

    Ich habe mir vor einem Jahr zum Auffrischen (ich hatte lange keine Musik gemacht) "Music-Theory for Dummies" durchgelesen - sollte es eigtl auch auf Deutsch geben.
     
    Mike3000, 09.10.12
    #10
  11. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204

    Also ich fange grade an mit Musik Theorie habe mir
    http://www.amazon.de/EMME-Deutschla...BFKO/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1349809434&sr=8-3

    Geholt. Ich lerne grade bin aber wie gesagt noch ein anfänger.
     
    Danell, 09.10.12
    #11
  12. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.804
    10804
    Das ist ein guter Weg, auch wenn ich das Buch nicht kenne, und eher von der Giatrre komme.

    Du wirst Muster erkennen, die in der Musik gängig sind und dann wissen was "Septime", "große Terz", "Dominante" usw heißen - wenn du es noch nicht schon weißt!

    ...aber etwas über Musik zu lernen ist nie verkehrt!
     
    Mike3000, 09.10.12
    #12
  13. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204
    Ja was Terz, Septime usw. ist weiß ich schon. Die Hauptsache ist ja auch das es spaß macht.

    Kann ich dir mal wen ich wieder eine Melodie mache die dir schicken um zu sehen ob sie Dissonant (Unharmonisch) ist ?
     
    Danell, 09.10.12
    #13
  14. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Das zieht einem ja die Zähne.

    Das Piano würde auch ohne Begleitung schief und krumm wirken.
    Wenn du das nicht hörst, dann solltest du das Ganze vielleicht sein lassen, oder an einen Kurs teilnehmen der dir mal die Flötentöne bei bringt.
    Es soll Menschen geben, denen fällt sowas nicht auf, es soll aber Möglichkeiten geben das zu trainieren.
    Ich wüsste zwar nicht wie, aber es soll angeblich gehn.
     
    Marc1610, 09.10.12
    #14
  15. TheRoot

    TheRoot

    Registriert seit:
    19.10.09
    Punkte:
    2.377
    2377
    "Mach das es aufhört."

    Wenn du das nicht hörst ... Das ist schief und krumm an allen Ecken und Enden, das Piano tanzt mir auf den Zähnen wie eine Katze auf der Klaviatur.

    Das fängt bei Sekunde 6 an und hört nicht mehr auf.

    Mal davon ab klingen die Streicher sehr unrealistisch.
     
    TheRoot, 09.10.12
    #15
  16. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Ist irgendwie spannend (und das meine ich ehrlich völlig wertfrei),

    dass dir die Dissonanzen nicht auffallen.

    Denn Harmonie hat ja nicht nur etwas mit Theorie zu tun sondern auch ziemlich viel damit, wie wir hören. (die Theorie/ Harmonielehre ist ja eher ein Resultat daraus)
    Normalerweise müsstest du das ohne jegliche Theoriekenntnis hören können, das da was im argen liegt.

    Hörst du viel Musik? Und wenn ja, was?

    lg
    OneiRo
     
    On3iRo, 09.10.12
    #16
  17. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Yep!
     
    kenfjohnnydee, 09.10.12
    #17
  18. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.675
    52675
    ah schoen! Die Stelle bei 0:35 musst du zur Quinte aufloesen, dann klingts fast wie Shopin in einem seiner volkstuemlichen Werke (Name vergessen).
     
    synthpark, 10.10.12
    #18
  19. Danell

    Danell Themenersteller

    Registriert seit:
    08.08.12
    Punkte:
    204
    204
    Meistens höre ich hiphop, reggeaton, chartmusik und auch sehr gerne Filmmusik.
     
    Danell, 10.10.12
    #19
  20. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    5.039
    5039
    L0rdVetinari, 10.10.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.