Information ausblenden

Hardwaretipps Logic Pro X

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von nicosp, 04.01.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. nicosp

    nicosp Themenersteller

    Registriert seit:
    16.10.07
    Punkte:
    53
    53
    Ich will (endlich) von Logic Pro 7 auf X wechseln und brauche dazu neue Hardware. Die minimal system requirements habe ich mir natürlich schon angeschaut. Trotzdem fände ich es toll, wenn ich hier noch weitere Tipps betreffend Rechner (15" Laptop) und Interface (Stereo genügt) von euch kriegen würde. Was empfehlt ihr? Womit habt ihr gute Praxiserfahrungen gemacht?
     
    nicosp, 04.01.19
    #1
  2. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    5.022
    5022
    Letztendlich ist es relativ egal, welchen Mac du nimmst. Ich würde einen nehmen, den du auch sonst sinnvoll verwenden kannst. Ein MacPro mit PCIe ist übertrieben. Ein iMac, auch gebraucht, ist eine gute Lösung. Ein MacBookPro auch. Bei beiden kann man noch einen zusätzlichen Monitor dranhängen. Als Interface irgendein USB- Interface. Steinberg, Presonus oder Focusrite. Bei Focusrite gibt es noch einiges an Software dazu. Bei anderen auch. Heutzutage kommt man mit weniger Investition auch schon sehr weit. (Für den Anfang ;))
     
    HannesMac, 04.01.19
    #2
  3. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.811
    22811
    Was willst du machen?

    Die CPU würde ich auf jeden Fall als QuadCore wählen. Das MacBook Pro muss ja auch gar nicht unbedingt neu sein. Gebrauchtes aus 2014, 2015, 2016 usw. tut es u U. auch.

    In Sachen Interface braucht mehr Infos. Mobilität wichtig? Oder nicht so? Was soll aufgenommen werden? Wie viele Signale gleichzeitig usw.?
     
    MountainKing, 04.01.19
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.