Information ausblenden

Hallreduzierung Akustikschaumstoff

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Pureable, 14.09.21.

  1. Pureable

    Pureable Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.21
    Punkte:
    8
    8
    Hallo Zusammen,

    ich wohne im Dachgeschoss und habe mein Büro unter einer Dachschräge. Es sind tapezierte Rigipswände.

    Links neben meinem Schreibtisch ist eine Wand, hinter mir die Dachschräge und rechts geht der Flur nach links entlang.

    In diesem "Zimmer" hallt es ziemlich. Der Raum wird zum Streamen benutzt, also nur Stimme aufgenommen.

    Ich habe mir nun mal diese Schaumstoffmatten ins Auge gefasst.
    Erfüllt das seinen Zweck für mein Szenario oder brauche ich dicke Absorberplatten (Basotect Schaumstoffplatten) etc.

    Eventuell auch da wo es geht mit Befestigungen von der Decke hängen lassen?

    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.21
    Pureable, 14.09.21
    #1
  2. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    6.103
    6103
    Link geht nicht
     
    coffee boy, 14.09.21
    #2
  3. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.576
    7576
  4. Pureable

    Pureable Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.21
    Punkte:
    8
    8
    Habs angepasst.

    Danke, werd ich mir mal durchlesen.
     
    Pureable, 14.09.21
    #4
  5. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    6.103
    6103
    Definier das bitte mal genauer - was heißt Streaming für dich?

    Ist die Tonqualität der Stimme sehr wichtig oder möchtest du nur den Raumklang weg haben?

    Es ist nämlich so - den Raumklang - also das man deinen Raum auf der Aufnahme nicht mehr so hört - das bekommst du mit so dünnen Schaumstoff Sachen schon hin.

    Die Qualität der Aufnahme wird darunter leiden sowie auch dein Wohlbefinden im Raum.
    Solche dünnen Schaumstoffe wirken halt nur bei sehr hohen Frequenzen. Das heißt dein Raum wird sehr bassig und mittig klingen was sich dann natürlich auch bei der Aufnahme bemerkbar macht. Und du selbst merkst natürlich auch im Raum dass der nur in den Höhen gedämpft ist wenn du drin sprichst.

    Es wäre wichtig zu wissen welchen Anspruch du bei deinen Streaming Sachen verfolgst.
     
    coffee boy, 14.09.21
    #5
  6. Pureable

    Pureable Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.21
    Punkte:
    8
    8
    Danke für die Antwort.

    Ich muss kein Tonstudio beim Streamen haben.
    Einfach nur zocken und nebenher natürlich sprechen.

    Ich möchte eigentlich nur, dass der Hall in diesem Raum reduziert wird. Ich möchte nichts am Klangbild etc. verändern.

    Aber wenn du meintest, dass ich den Raumklang (Hall?) mit diesem Schaumstoff hinbekomme passt das ja.

    Was ist mit diesen Basotect Absorbern?
    Machen die theoretisch das gleiche?

    Ich müsste ja theoretisch tiefe Frequenzen fürs Sprechen abfangen, oder? Also müsste ich dickeres Schaumstoff benutzen.
     
    Pureable, 14.09.21
    #6
  7. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.954
    30954
    Wie weit bist Du denn vom Mikro entfernt? Je näher Du ran gehst, umso mehr Direktschall und umso weniger Raumanteil hast Du. Kostet 0 Euro und ist sehr effektiv. :)
     
    Entone, 14.09.21
    #7
  8. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    19.548
    19548
    Ich glaube nicht, das es damit besser wird.

    Das gibt immer so ein klaustrophobisches Gefühl, und die tieferen Störfrequenzen kommen besser durch.
    genau das wird passieren.
     
    Graham, 14.09.21
    #8
  9. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    6.103
    6103
    ok
    Wenn sie auch bloß 2,5 cm Dick sind machen sie nicht großartig was anderes.

    Das was man am meisten als Raumklang wahrnimmt wird von höheren Frequenzen verursacht.

    Bevor du irgendwas kaufst - häng einfach mal ein paar Decken auf - mit Reißnägeln/Reißzwecken einfach mal über die Wand oder Decke spannen.
    Das sollte dich deinem gewünschten Ergebnis schon sehr nahe bringen.
    Und wenn du damit zufrieden bist wie das klingt dann nimm einfach irgendeinen Schaumstoff der mindestens so dick ist wie deine Decken die du für den Test genommen hast - dann wirst du hinterher sicher wieder genauso zurfrieden sein.
     
    coffee boy, 14.09.21
    #9
    holgi und Pureable bedanken sich.
  10. vanHelsing

    vanHelsing

    Registriert seit:
    26.01.07
    Punkte:
    332
    332
    Wenn es rein um Zockervideos geht, wäre meine Wahl ein Ansteckmikro. Beim Fernsehen funktionieren die in den wildesten Umgebungen. Erspart dir vielleicht den Aufwand mit Decken und häßlichem Schaumstoff.

    Nebenbei: ein anderer, akustisch besserer Raum steht nicht zur Verfügung?
     
    vanHelsing, 14.09.21
    #10
  11. Pureable

    Pureable Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.21
    Punkte:
    8
    8
    Habe ein Shure SM7B, bin aber nicht immer 2cm davor.

    Nein, leider steht kein anderer Raum zur Verfügung.
     
    Pureable, 14.09.21
    #11
  12. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    991
    991
    Die von dir verlinkten Platten sind zu dünn. Pyramidenform ist nicht sinnvoll. Ich empfehle 15cm dicke Absorber-Platten. Das bringt viel. Können Basotect sein oder die günstigere, genauso effektive Variante am Markt. Wenn der Raum zu groß, um ihn zu tapezieren, kann man auch mit Kleiderständer eine Art Booth rund um den Arbeitsplatz bauen.
     
    wertzer, 14.09.21
    #12
    Graham bedankt sich.
  13. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    19.548
    19548
    namens? :)
     
    Graham, 14.09.21
    #13
  14. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.576
    7576
    Ja, mehr Details!
     
    HannesMac, 14.09.21
    #14
  15. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    19.548
    19548
    zur unschlagbar günstigen Plaste und Elaste. :love:
     
    Graham, 14.09.21
    #15
    Schlumpfpeter bedankt sich.
  16. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    991
    991
    Naja Frankenschaum halt. Ich arbeite aber nicht für die, was mir hier schon unterstellt wurde. Wenn man mit schwarz anstatt grau leben kann, ist das einiges günstiger und genauso flammhemmend.
     
    wertzer, 14.09.21
    #16
    Moiterei und Graham bedanken sich.
  17. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.576
    7576
    HannesMac, 14.09.21
    #17
  18. Pureable

    Pureable Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.21
    Punkte:
    8
    8
    Sind das die, die du meintest? Bräuchte ich diese Breitbandabsorber? @wertzer
     
    Pureable, 14.09.21
    #18
  19. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    7.576
    7576
    Weiß ich nicht, habe nur einen Link zu der Firma gepostet.
     
    HannesMac, 15.09.21
    #19
  20. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    19.548
    19548
    Mal gucken, was die Experten dazu sagen.


    [​IMG]
     
    Graham, 15.09.21
    #20