Information ausblenden

Günstiger AD-Wandler gesucht!

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Cos, 24.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Moin!

    Ich suche einen günstigen AD-Wandler, 2-Kanal reicht, möglichst mit Coax-Output. Input Klinke oder Cinch.
    Das Gerät soll standalone und nicht in Verbindung mit einem Computer genutzt werden und braucht auch nur 44,1kHz mit 16bit ausgeben, also kein HighEnd-Zeugs. Preis sollte unter 100 Euro sein.
    Es gab von der Firma Midiman mal ein Teil mit dem Namen "Flying Calf", was in etwa dem entspricht, was ich suche. Leider finde ich im Internet überhaupt nix.

    Vielleicht hat einer von euch noch so´n gebrauchtes Teil zum Verklauf oder einen Tip??
    Dann bitte posten!

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 24.10.08
    #1
  2. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Woodstock, 24.10.08
    #2
  3. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    @ Woodstock
    Das ELV-Teil ist als Bausatz deklariert. Das wäre wahrscheinlich schon deshalb nicht für mich geeignet, weil ich keine so gute Beziehung zu Lötkolben und Micro-Bauteilen hab ;)

    Trotzdem danke!

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 24.10.08
    #3
  4. hunterstudios

    hunterstudios

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Du kannst mal schauen ob Du bei Ebay günstig einen DI-Port von Mindprint bekommst. Das ist ein Stereo-Wandler mit optischem und koaxialen S/pdif Aus- und Eingang. Hat ausserdem zwei ganz gute Micpreamps eingebaut. Ich habe meinen vor ein paar Wochen für unter 100€ bekommen.

    Gruß

    Sebastian
     
    hunterstudios, 24.10.08
    #4
  5. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Guter Tip!
    Wird derzeit leider keiner bei Ebay angeboten, aber da werd ich mal die Augen offenhalten und suchen.

    Danke!

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 24.10.08
    #5
  6. ArdathBey

    ArdathBey

    Registriert seit:
    17.01.07
    Punkte:
    8.505
    8505
    mhm, ein gebrauchtes DAT- oder MiniDisc-Deck würde den Zweck ja auch erfüllen. Obs da aber UHU (unter hundert ;-) ) schon was Vernünftiges gibt?
    Doch halt, ich hab von mein Sony MiniDisc-Deck weniger bezahlt, das hat aber nur nen optischen Ausgang...
     
    ArdathBey, 24.10.08
    #6
  7. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    fas1piano, 24.10.08
    #7
  8. Cos

    Cos Themenersteller

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    @ fas1piano
    Auch sehr interessant. Danke.

    @ ArdathBey
    Die Sache mit dem DAT-Recorder hatte ich auch schon als evtl. Lösung einbezogen, wäre für mich aber nur eine Notlösung, zumal man für unter 100 EUR fast nur defekte Geräte bekommt (auch wenn die Defekte meist die Mechanik betreffen und die Wandler-Funktion noch erhalten ist).
    Preamps oder spezielle Wandler-Boxen wären halt irgendwie eleganter ;)

    Grüße
    Cos
     
    Cos, 24.10.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.